D-49/17

Die TOP 3 des kommenden Wochenendes

Umfrage endete am Donnerstag 7. Dezember 2017, 19:44

erreichen zusammen mehr als 800.000
1
14%
zwischen 500.000 und 800.000
1
14%
zwischen 300.000 und 500.000
4
57%
zwischen 200.000 und 300.000
1
14%
weniger als 200.000 Besucher
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 7

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6672
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: D-49/17

Beitrag von Mark_G » Montag 11. Dezember 2017, 19:48

Apropos Schrecken, die Top Ten unterbieten das 91er Wochenende...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 4699
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: D-49/17

Beitrag von Capitol » Montag 11. Dezember 2017, 22:42

Geht doch nichts über historische Wochenenden.....
Kinojahr 2018 (9.9.)
25 Filme;Ticketumsatz 215,20 €
Zuletzt: Safari,Familie Brasch,Christopher Robin
TOP3 3 Tage in Quibéron,Three Billboards,Das schweigende Klassenzimmer
FLOP3 Safari,Ready Player One,Familie Brasch

Thomas S.
Groupie
Groupie
Beiträge: 176
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 18:16
Wohnort: Halle (Saale)

Re: D-49/17

Beitrag von Thomas S. » Montag 11. Dezember 2017, 23:16

Es gibt aber auch schöne Rekordmeldungen an diesem besuchertechnisch sehr schwachen Kinowochenende:
Am Sonntag lief im wunderschönen "Capitol Filmtheater Bernburg" die Aufführung des Kultmärchens "3 Haselnüsse für Aschenbrödel":
Als Stargast war "der Prinz" zu Gast, Pavel Trávníček!
Natürlich war die Vorstellung schon Monate zuvor ausverkauft,
das machte im großen Saal einen Besucheransturm von ein paar Hundert (!) Zuschauern :-)

Es war eine sehr schöne Veranstaltung (ich liebe den Film auch :-))
Nach der Filmvorführung fand auf der Bühne eine Fragerunde mit Herrn Trávníček statt, der sich viel Zeit für die zahlreichen Fragen des Moderators und vom Publikum nahm! Ein richtig symphatischer Schauspieler.
Danach stand er sogar noch für Autogramme zur Verfügung!

Das "Capitol Filmtheater Bernburg" zeigt übrigens jedes Jahr einmal in der Vorweihnachtszeit einen älteren Märchenklassiker, und lädt dazu passend einen Stargast des jeweiligen Filmes ein.
Letzte Kinobesuche: "Isle of Dogs" / "Jim Knopf & Lukas, der Lokomotivführer" / "Avengers: Infinity War" / "Red Sparrow" / "Unsere Erde 2"

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4209
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: D-49/17

Beitrag von Agent K » Dienstag 12. Dezember 2017, 20:46

Previews:

Daddy's Home II - 15.207
Bo & der Weihnachtsstern - 10.683
Burg Schreckenstein 2 - 4.225
S.U.M. 1 - 3.451
Forget about Nick - 2.712
Ghost Story - 878
Zwischen Zwei Leben - 630
Clair Obscur - 591
Die Lebenden reparieren - 463
Vanatoare - 210
Queercore - 173
Ayla - 0
Aile Arasinda - 0
Gangsterdam - 0
Heirate mich, Alter! - 0
Umso schöner - 0

svenchen
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 5005
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: D-49/17

Beitrag von svenchen » Mittwoch 13. Dezember 2017, 17:44

bin das letzte Mal diese Woche auf Dienstsreise...von daher Ihr Star Wars Fans arbeitet für mich Heute mit....

Hier aber noch der Blick auf die Charts vom Wochenende:

Gesamt gemeldet wurden trotz allem 130 Filme. Für die Top 20 brauchte man wenigstens wieder über 10 T Besucher, hier waren es dann doch deutlich mehr als am Wochenende zu vor...mehr als 1 T Besucher erreichten 49 Filme. Platz 25 ging an The Big Sick mit 2.997 Besuchern, Platz 30 erreichte Kardesim Benim II mit 2.423 Besuchern, Platz 40 schaffte Gauguin mit 1.234 Besucher, Platz 50 ging an Battle of Sexes mit 980 Besuchern und Platz 75 erreichte Vorwärts immer! mit 229 Besuchern.

Gewinner der Woche:

Augsburger Puppenkiste: Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel schaffte + 36 %

Happy Family legte um 1 % zu

Dank + 52 % war Teheran Tabu wieder über der 1 T-er Marke genauso wie Plötzlich Santa mit + 35 %

Im U-1000 Bereich gab es folgende prozentual hohen Gewinner:

I am not your Negro + 632 %, Conny Plank + 466 %, Tulpenfieber + 959 %, Der junge Karl Marx + 638 % und Leanders letzte Reise + 2114 %

Verlierer der Woche:

Amelie rennt verlor 87 %

Die Vierhändige krachte um 76 % ein

Eine unbequeme Wahrheit II verlor ebenfalls 76 %

Am schlimmsten verlor Tokio Hotel und Das grüne Gold mit 98 %

Die Oldies der Woche:

Die Blumen von Gestern legte am 48. Wochenende um 55 Besucher zu

Mary´s Land fand am 43. Wochenende 66 Besucher

Der junge Karl Marx hatte am 41. Wochenende 310 Besucher

I am not your Negro kam am 37. Wochenende auf 651 Besucher

Berlin Rebel High School sahen am 31. Wochenende 33 Besucher

You´ll never walk alone kam am 30. Wochenende auf 36 Besucher

Deportation Class fand am 28. Wochenende 40 Besucher

Weit legte am 27. Wochenende um 2.997 Besucher zu

Monsieur Pierre geht online ist neu dabei und zählte am 25. Wochenende 92 Besucher

Grenzen überschritten haben:

Fack ju Göhte III die 5,75 Mio.-Marke

Mord im Orient-Express die 1 Mio.-Marke

Paddington II erst die 500 T-er Marke

Happy Death Day die 300 T-er Marke

Aus dem Nichts die 200 T-er Marke

Am gesamten Wochenende wurden kümmerliche 940.967 Besucher gezählt

Benutzeravatar
IRobot
Groupie
Groupie
Beiträge: 274
Registriert: Mittwoch 11. September 2013, 11:54
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: D-49/17

Beitrag von IRobot » Donnerstag 14. Dezember 2017, 01:08

svenchen hat geschrieben:
Mittwoch 13. Dezember 2017, 17:44
Platz 25 ging an The Big Sick mit 2.997 Besuchern

Weit legte am 27. Wochenende um 2.997 Besucher zu
Doppelbelegung Platz 25? Oder welcher von beiden kommt dann auf Platz 26?

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4209
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: D-49/17

Beitrag von Agent K » Donnerstag 14. Dezember 2017, 07:03

#25 BIG SICK - 3.045/65.559

Benutzeravatar
IRobot
Groupie
Groupie
Beiträge: 274
Registriert: Mittwoch 11. September 2013, 11:54
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: D-49/17

Beitrag von IRobot » Donnerstag 14. Dezember 2017, 11:54

Danke!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste