Juli 2014

Antworten

Ich bin besonders heiß auf (mehrere Antworten möglich):

Große Jungs
0
Keine Stimmen
Jack und das Kuckucksuhrherz
0
Keine Stimmen
Die Mamba
0
Keine Stimmen
Tammy
1
3%
Wüstentänzer
1
3%
Die Karte meiner Träume
3
10%
Rico , Oscar und die Tieferschatten
0
Keine Stimmen
Die große Versuchung
0
Keine Stimmen
The Signal
1
3%
Transformers 4
4
13%
Wie der Wind sich hebt
3
10%
Wir sind die Neuen
1
3%
Drachenzähmen leicht gemacht 2
5
16%
Monsieur Claude und seine Töchter
1
3%
The Raid 2
5
16%
22 Jump Street
3
10%
Eyjafialajkull
0
Keine Stimmen
Jersey Boys
0
Keine Stimmen
Purge: Anarchy
3
10%
Die geliebten Schwestenr
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 31

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 5823
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Juli 2014

Beitrag von Mark_G » Samstag 14. Juni 2014, 23:41

Welche Filme werden Eurer Meinung nach mehr als 0,5 Mio. Besucher haben?

Meine HEISS AUF Filme:

Muss:
Drachenzähmen leicht gemacht 2
The Raid 2

Wahrscheinlich:
Die Karte meiner Träume
Monsieur Claude und seine Töchter

Vielleicht:
Die große Versuchung
The Signal
Viel Lärm um nichts
22 Jump Street

Nie und nimmer:
-
Nothing Compares 2 U

scholley007
Maniac
Maniac
Beiträge: 1318
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Juli 2014

Beitrag von scholley007 » Sonntag 15. Juni 2014, 00:04

Mehr als 0,5 Mio:

Drachenzähmen (da sollte die 3 Mio-Grenze fallen)
Purge: Anarchy (um die 600.000)
Die Karte meiner Träume (750.000 - wenn mal die Werbung langsam einsetzen würde!!! Ich liebe ja "Amelie" und "Mathilde" noch viel mehr von Herrn Jeunet)
Tammy (der Trailer zur Musik von Eminem ist einer der gelungensten des Jahres. Sollte sich entsprechend auszahlen und McCarthys Team Up mit Frau Bullock "Taffe Mädels" problemlos übertreffen)
Transformers (das geschnittene Erfolgsweißbrot des Monats)
22 Jump Street (sollte definitiv besser laufen als der Vorgänger - nachdem man den hierzulande ja im Kino ignoriert hatte, lief der bei der DVD-Auswertung umso besser)
Monsieur Claude (für einen guten Franzosen, lassen die Großstadtkinogänger gern mal ihren Rotwein stehen. Welcher Verleih hat den hier nochmal? Das könnte einiges bedeuten...)

MUSS:

Drachenzähmen 2 (bei "ain´t it cool news" brachte eine positive Rezi den Film mit "The Dark Knight" of Animation Movies so auf den Punkt, dass ich den am liebstn noch früher sehen möchte!)
The Raid 2 (soll ja angeblich noch besser sein als der Vorgänger - was ich aufgrund der dort aufgeführten Hau-Drauf-Inszenierung kaum glauben mag)
Wie der Wind sich hebt (auf jeden!)
Die Karte meiner Träume (siehe "mehr als 0,5 Mio-Zuschauer")
Purge: Anarchy (der erste hat ja formschön das Publikum gespalten - ich mochte den ob seiner rohen "Brot und Spiele"-Haltung. Dummes unlogisches Verhalten der Figuren hin oder her)

Wahrscheinlich:

22 Jump Street (auch wenn ich die beiden existierenden Trailer eher fürchterlich und total unlustig finde)
Jersey Boys (ein Musical - von Clint Eastwood. Der Mann ist im hohen Alter für jede Überraschung gut!)
Tammy (auch wenn ich den Trailer vielleicht ZU gut finde..... schaun mer mal)

Vielleicht:

Monsieur Claude (nur um herauszufinden, warum bislang rund 10 Millionen Zuschauer/innen da rein gestürmt sind)


Never ever:

Evjafialajkull

(Nicht nur, dass das hiesige Publikum schon Schwierigkeiten hat Titel wie "Edge of Tomorrow" oder "Maleficent" - was wäre hier gegen "Malefiz" einzuwenden gewesen? - oder "Return of the First Avenger" oder "A million ways to die in the west" an der Kasse auszusprechen, geschweige denn RICHTIG auszusprechen; das hier hat schon was richtig gemeines. Freu mich schon auf das herumstottern des Publikums.... nein, Mr. Dany Boon hat es sich bei mir mit seinem "Super-Hypochonder" endgültig verscherzt. Der Mann hatte mit "Willkommen bei den Scht´is" zu recht einen Erfolg, den ich ihm von Herzen gönne. Nur leider hat der Autor/Regisseur den Schaupieler Boon seither immer weniger im Griff. Und das schmerzt schon - denn richtig lustig ist der Mann halt wirklich nicht....
Für mich derzeit ein ähnliches Ärgernis wie hierzulande Til Schweiger oder Matthias Schweighöfer.
Und niemand der sie stoppt..... Brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr.)

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 5823
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Juli 2014

Beitrag von Mark_G » Montag 30. Juni 2014, 10:51

Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Armand
Fan
Fan
Beiträge: 129
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43

Re: Juli 2014

Beitrag von Armand » Montag 30. Juni 2014, 21:19

Mark_G hat geschrieben:http://insidekino.de/Vorschau/VorschauJUL14.htm

Was seht Ihr anders?
Also Jersey Boys (unoriginell und recht langweilig, nur die Musik kann Punkten) und 22 Jump Street hatte ich schon in der OV Sneak. 22 war überraschend gut und ich könnte mir gute Mundpropaganda und einen schönen Multiplikator vorstellen.

Der Kracher war für mich, dass die Story um die besten Gags, komplett in den Trailern fehlte. Zudem waren im Trailer Szenen eingebaut, die im Film nicht vorkamen, aber dafür gesorgt haben, dass ich an einigen Stellen überrascht wurde(weil ich halt andere Sachen erwartet habe). Das sich das heutzutage noch jmd traut... super.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast