Mai 2016

Antworten

Heiß auf im Mai

Bad Neighbours 2
2
7%
Triple 9
0
Keine Stimmen
A Bigger Splash
0
Keine Stimmen
Angry Birds
5
19%
Wie Männer Über Frauen Reden
0
Keine Stimmen
X-Men: Apocalypse
7
26%
The Witch
3
11%
Alice Im Wunderland - Hinter Den Spiegeln
1
4%
Money Monster
2
7%
Sing Street
2
7%
Warcraft
4
15%
Ein anderer Film
1
4%
 
Abstimmungen insgesamt: 27

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2912
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Mai 2016

Beitrag von Mattis » Donnerstag 12. Mai 2016, 16:50

Wir sind zwar schon mittendrin, dennoch, was seht ihr im Mai vorne? Sowohl auf eurer Liste, als auch an den Kinokassen?

cinema-watcher

Re: Mai 2016

Beitrag von cinema-watcher » Sonntag 15. Mai 2016, 16:19

(Mit Erlaubnis von Mark darf ich ab diesem Monat meine persönliche Monatsvorschau hier präsentieren, viel Spaß beim Lesen):

Mai 2016:

5. Mai:

Bad Neighbors 2:
Nach dem überraschenden Vorgänger, der 1,7 Mio Besuchern in Deutschland hatte, startet nun der zweite Teil.
Nach dem eher verhaltenen Start, gehe ich von einem Endergebnis von 0,8 Mio aus (maximal dank Ferien 1,0 Mio).

Triple 9:
Kein Meilenstein der Filmgeschichte (Ich durfte den Film bereits im März sehen und die Begeisterung hielt sich im Allgemeinen in Grenzen).
Die 100 tsd Marke wird der Film nicht schaffen. Ein Direkt-auf-DVD-Weg, wäre hier besser gewesen, nach dem eher schwachen Abschneiden in den USA (12,6 Mio).

Die beiden deutschen Filme "Schrotten" und "Frauen" werden eher untergehen aufgrund der Masse an Filmen.

12.Mai:

Angry Birds:
Für mich persönlich eine der positiven Überraschungen in diesen Jahr. Hatte von Film überhaupt nichts erwartet und wurde mehr als positiv überrascht. Dank Ferien und möglichem Hype um den Film könnten gut 2,5 Mio Besucher zusammen kommen, wenn nicht sogar mehr.

Wie Männer über Frauen Reden:
Eine typisch deutsche Komödie ohne wirkliche Überraschungen. Einzig Oliver Korittke und der gute Soundtrack können
ein bisschen das rausgeworfene Geld an der Kinokasse verschmerzen lassen. 120 tsd. Besucher werden sich trotzdem nicht abschrecken lassen.

Viktor Frankenstein:
Ohne den Erfolg aus den US Kino (nur 5,8 Mio Einspielergebnis) war klar, dass der Film wohl nur klein gestartet wird. Schade,
einer der Filme, auf die ich mich sehr gefreut hatte (nicht nur dank Radcliffe und Mcavoy). So wird er unter 50 tsd bleiben, groß gestartet und mit viel Werbung hätte er durchaus 250 tsd erreichen können.

Mängelexemplar, Der junge Messias und Die Poesie des Unendlichen werden zusammen keine Bäume ausreißen.


19.5:

X-Men 6:
Nach dem sehr guten Ergebnis des Vorgängers (1,16 Mio), könnte ich mir ein ähnliches Ergebnis vorstellen, wobei diesmal die Altstars (Stewart, Jackman) nicht mehr dabei sind. Daher tippe ich vorsichtig auf ein leicht schwächeres Ergebnis: 1,0 Mio. Man muss Abwarten, wie sehr sich der Film entfalten kann, aufgrund der großen Konkurrenz in den kommenden Wochen (Warcraft/Alice 2/Fußball EM).

The Witch:
Es ist selten, dass ein Horrorfilm so gute Kritiken erhält. (Mit einem Budget von 1 Mio und einem Einspielergebnis bisher weltweit von 32,2 Mio sehr beachtlich).
Erfolgreiche Horrorfilme sind in Deutschland immer 50/50 Chancen. Mein Tipp: 230 tsd Besucher. Ein Ergebnis zwischen Krampus (260 tsd Besucher) und
Sinister 2 (225 tsd Besucher) halte ich für durchaus möglich.

Monsieur Chocolat:
Mein persönlicher Arthaus-Tipp des Monats. Dank Omar Sy und einem wunderschönen Trailer, halte ich 300 tsd nicht für ausgeschlossen.

26.Mai:

Alice im Wunderland - Hinter den Spiegeln:
Teil 1 hatte hierzulande fast 3 Mio Besucher (das war vor 6 Jahren).
Daher traue ich der Fortsetzung, auch dank großer Konkurrenz (Warcraft, X-Men 6), maximal die Hälfte zu. 1,5 Mio wäre trotzdem ein gutes Ergebnis.

Money Monster:
Clooney/Roberts/Foster und ein überzeugender Trailer. Mal sehen, ob der Film bei uns besser startet, als in den US-Kinos (5 Mio Starttag).
600 tsd Moneymaker. Gerne auch mehr. :)

Warcraft - The Beginning:
Der Kampf um die Nummer 1 ist auf jeden Fall spannend. Die große Frage: Erfolg oder Totalflop?
Ich denke Ersteres. In den USA vermutlich 250 Mio Einspielergebnis und auch in Deutschland traue ich dem Film 2 Mio zu, auch dank einer großen Fangemeinde.

Sing Street
Arthaus-Tipp Nummer 2: 150 tsd Musik-, Arthaus- und Nostalgiefreunde. Die Besucherzahl von Can a Song Safe your Life, 250 tsd Besucher, wird er aber nicht erreichen.
Zuletzt geändert von cinema-watcher am Sonntag 15. Mai 2016, 17:20, insgesamt 1-mal geändert.

Han Solo
Fan
Fan
Beiträge: 64
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 18:03

Re: Mai 2016

Beitrag von Han Solo » Sonntag 15. Mai 2016, 16:34

Zu Warcraft: 250 mio/2 Mio ist für dich ein "Total Flop"?; und X-Men läuft besser, weil Stewart und Jackman nicht mehr dabei sind?

cinema-watcher

Re: Mai 2016

Beitrag von cinema-watcher » Sonntag 15. Mai 2016, 17:23

@ HanSolo: danke für den hinweis: das war natürlich ein schreibfehler (nach 4 stunden vor dem pc , ohne einen fehler auszukommen, kann halt passieren)
ist aber korrigiert und danke für den Hinweis!

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 7418
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Mai 2016

Beitrag von MH207 » Sonntag 15. Mai 2016, 19:00

X6, MONEY MONSTER und THE WITCH (auch in der Reihenfolge) sind meine persönliche Sichtungen ...

Die BN2 ist schon als Millionär gescheitert, ANGRY BIRDS dürften es noch packen, X6 und ALICE (hoffentlich) sichere Millionäre. Mehr sehe ich wirklich nicht ...
Kinojahr 2017 (21.11.):B.O. 200,- bei 32 Bes.: ORIENT EXPRESS (?),THOR III (o),GEOSTORM (-),BR2049 (+),ES (+),KINGSMAN II (o),BULLYPARADE (-),ATOMIC BLONDE (o),ANNABELLE 2 (o),BABY DRIVER (o),PdA-SURVIVAL (+),DUNKIRK (o),SPIDER-MAN (+),WONDER WOMAN (+)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast