USA-52/15

An welchem Tag durchbricht Star Wars die 500 Mio.?

Umfrage endete am Samstag 26. Dezember 2015, 07:49

Freitag
1
17%
Samstag
3
50%
Sonntag
2
33%
Später
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 6

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1426
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

USA-52/15

Beitrag von Taipan » Mittwoch 23. Dezember 2015, 07:49

Es weihnachtet sehr. Gut ok in Deutschland ist es eher wie früher ein ungemütlicher September, aber nun gut.

Die Frage nach der Nr. 1 stellt sich nicht. Die Frage ist: Wie hoch wird es für Rey, Han und Finn gehen? Insbesondere der Freitagsdrop am ersten Weihnachtstag (mit und ohne Donnerstagspreviews von letzter Woche) wird spannend zu beobachten sein.

Das Wochenende ist vollgepackt mit Filmen und eine weitere spannende Frage lautet, ob der "Uralt" Rekord des umsatzstärksten Wochenendes von letzter Woche noch einmal fallen könnte. Jennifer Lawrence, Will Smith, Carell und Ferrell, Mark Wahlberg, Brad Pitt, Christian Bale und Robert de Niro wollen alle ein Stück vom Kuchen abhaben.

Dazu haben wir auch noch Leo und Quentin, die -mit äußerlich gleich aussehenden, aber sicherlich komplett unterschiedlichen Filmen- in limitierten Starts von sich reden machen wollen. Die dritte spannende Frage also: Wo werden The Revenant und The Hateful8 schnitttechnisch landen?

Ein herrliches Wochenende für jeden, der Kino und Boxoffice liebt :)

Benutzeravatar
Agent K
Du wirst vermisst!
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: USA-52/15

Beitrag von Agent K » Mittwoch 23. Dezember 2015, 08:00

Sehe ich das richtig, dass von den (zwischenzeitlich) erfolgreichsten Filmen aller Zeiten nur DER WEISSE HAI ebenfalls einen Startrekord hingelegt hat?

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1426
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: USA-52/15

Beitrag von Taipan » Mittwoch 23. Dezember 2015, 08:24

Agent K hat geschrieben:Sehe ich das richtig, dass von den (zwischenzeitlich) erfolgreichsten Filmen aller Zeiten nur DER WEISSE HAI ebenfalls einen Startrekord hingelegt hat?
Oh ja tatsächlich, das sieht so aus. Es sei denn man zählt die erste WA von Star Wars aus 1978 als Startrekord würde ich sagen.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9403
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-52/15

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 23. Dezember 2015, 08:33

Agent K hat geschrieben:Sehe ich das richtig, dass von den (zwischenzeitlich) erfolgreichsten Filmen aller Zeiten nur DER WEISSE HAI ebenfalls einen Startrekord hingelegt hat?
Früher wurden die All-Time Charts nach Rentals geführt (viele frühere B.O. Zahlen sind eigentlich nur hochgerechnete Schätzungen, die auf den Rentals basieren) und da war auch DER PATE mal Spitzenreiter, der ebenfalls einen Startrekord hingelegt hat...
Wie es bei TBOTN, GWTW und TSOFM zum Start aussah, weiß ich nicht - aber TBOTN hat sicherlich auch Startrekorde gesprengt... ;-)
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Agent K
Du wirst vermisst!
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: USA-52/15

Beitrag von Agent K » Mittwoch 23. Dezember 2015, 08:41

Okay, GWTW hat garantiert eingeschlagen, das war seinerzeit ja einer der ersten Filme mit echtem "Hype" (Bestsellervorlage, quasi öffentlich Ausschreibung der Hauptdarsteller), aber so weit zurück wollte ich auch gar nicht... :)

Und der Taipan hat mich jetzt verwirrt. Kann eine WA (per Definition) einen "Startrekord" aufstellen? Ich würde ja sagen das gültet nicht, man kann nur einmal "starten". Und in dem Fall kam es ja eher einer erneuten "Expansion" in Woche 61 gleich... :D

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1426
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: USA-52/15

Beitrag von Taipan » Mittwoch 23. Dezember 2015, 19:36

Ja das mit der Expansion wollte ich auch gerade schreiben.

Meine Antwort lautet wie folgt: Per Definition sage ich Nein.
Wäre ich allerdings JJ Abrams und würde Die Gefährten erneut gestartet werden und 260 Mio. am ersten Wochenende einspielen, würde ich Peter Jackson mit einem Bild von Rey, die den Ring in der Hand hält und verrückt und abwertend auf
Spoiler
Luke mit seinem Lichtschwert in der Hand
blickt, gratulieren. So wie E.T. R2-D2 nach der WA gratuliert hat :)

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9403
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-52/15

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 24. Dezember 2015, 09:30

Ich hoffe, Cameron hat den Grafiker schon bestellt:
Nothing Compares 2 U

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1426
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: USA-52/15

Beitrag von Taipan » Donnerstag 24. Dezember 2015, 10:53

Mark_G hat geschrieben:Ich hoffe, Cameron hat den Grafiker schon bestellt:
Wow!

Diesmal nicht (nur) für die Zahlen, sondern auch mal für Dich Mark.
Unglaublich wie schnell Du die Zahlen (und dazu noch teilweise viel präziser als die ganzen anderen Experten) hast. Wirklich einsame Spitze! :Up:

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3001
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: USA-52/15

Beitrag von Invincible1958 » Donnerstag 24. Dezember 2015, 14:00

Mark_G hat geschrieben:Ich hoffe, Cameron hat den Grafiker schon bestellt:
Wäre heute nicht Heiligabend, hätten wir am Ende eine $400 Mio-Startwoche für "Star Wars" gehabt. Jetzt werden es wohl ca. $385 Mio.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9403
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-52/15

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 24. Dezember 2015, 17:04

Immerhin $2,3 Mio. für THE BIG SHORT am Mittwoch...
Nothing Compares 2 U

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1067
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: USA-52/15

Beitrag von heikomd » Freitag 25. Dezember 2015, 01:54

Keine Frage, Star Wars ist gut, aber dieses mega Ergebnis....

Aber dennoch...Gratulation!

csx
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1036
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 12:43

Re: USA-52/15

Beitrag von csx » Freitag 25. Dezember 2015, 11:49

BOM sagt ca. 180 Mio für Star Wars für das WE vorraus!!! Das wären ja bereits 560 Mio. Wo wird der am Ende landen??? 850 Mio+ ???

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10385
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: USA-52/15

Beitrag von MH207 » Freitag 25. Dezember 2015, 18:07

Do. $27,59 Mio.
Mark_G hat geschrieben:Immerhin $2,3 Mio. für THE BIG SHORT am Mittwoch...
... und $1,72 Mio. am Do.
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10385
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: USA-52/15

Beitrag von MH207 » Freitag 25. Dezember 2015, 18:36

Previewgeflüster:
$1,2m Daddy's (1.920 Kinos)
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10385
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: USA-52/15

Beitrag von MH207 » Freitag 25. Dezember 2015, 20:21

Huch, die Feiertagskonstellation scheint mir zuzusetzen: Falls bei THE BIG SHORT der 5T-Start gefragt war, dann bitte auf $10,1 Mio.-Start-WE erhöhen ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Benutzeravatar
Agent K
Du wirst vermisst!
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: USA-52/15

Beitrag von Agent K » Freitag 25. Dezember 2015, 20:37

Hmm... das übliche "bis Sonntag" halt... ;)

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10385
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: USA-52/15

Beitrag von MH207 » Freitag 25. Dezember 2015, 21:28

Passt. THX!
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4779
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: USA-52/15

Beitrag von Lativ » Freitag 25. Dezember 2015, 21:53

Mark_G hat geschrieben:Ich hoffe, Cameron hat den Grafiker schon bestellt:
Schöner Satz Mark. :lol:

Den U.S. Rekord wird er wohl verlieren, was das Weltweite einspiel betrifft aber dürfte er unangefochten Spitzenreiter bleiben. Fast 2,8 Mrd. schaffen die Sternenkrieger nie und nimmer, auch nicht im fall wenn der in China unerwartet stark laufen sollte.

Die erste Mrd. hat er ja bald, die zweite trau ich ihm auch zu aber bei 2,2-2,4 Mrd. ist Schluss.

Irgendwie schau ich immer mal wieder in die Starpower von H.Ford und fühle mich an eine Szene aus Indy 3 erinnert. Wäre das eine Höhle voller Spinnweben rauscht jetzt nach Jahrzehnten ein gewaltiger Luftzug durch.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4312
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: USA-52/15

Beitrag von Mattis » Freitag 25. Dezember 2015, 22:07

Hö? Moment. Also meine 11Mio für "The big Short" waren eigentlich 3day. Gnaaaa.
Demnach wären 5T dann 15Mio.

Wastl
Groupie
Groupie
Beiträge: 208
Registriert: Samstag 18. April 2015, 08:55

Re: USA-52/15

Beitrag von Wastl » Freitag 25. Dezember 2015, 22:15

Bei den vorhandenen Wechselkursen ist es in der Tat sehr schwer Avatar zu toppen. Der Euro lag damals bei über 1.40 Dollar, heute kaum bei 1.10 Euro. Bei den meisten größeren Währungen sieht das ähnlich aus. Das ist schon ein riesiger Vorteil, nicht nur gegenüber heutigen Filmen, sondern auch gegenüber Titanic. Der hatte ja eigentlich fast überall mehr Zuschauer als Avatar, und auch in lokalen Währungen meist größere Einnahmen, landet aber dank schlechten Wechselkursen deutlich hinter Avatar.

Je nachdem wie gut Episode VII sich hält, sollte der Film am Ende doch international 200-300 Millionen mehr einspielen können als Jurassic World, ohne China eingerechnet zu haben. Sollte dort ein vergleichbarer Wert drin sein, wären das wohl um die 1.3 Milliarden, +/- 100 Milliönchen ;)
Um Avatar zu knacken bräuchte es wohl eine Sensation in China, starke holds in den bereits gestarteten Ländern und ein vollkommen abgedrehtes Ergebnis in den USA, so Richtung 1.2 Milliarden. Selbst wenn man bedenkt, dass VII momentan durchaus auf Kurs 1 Milliarde ist (wobei sich das mit Ende der Ferien, oder auch vorher, schnell ändern kann), wäre das doch etwas zuviel verlangt.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4779
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: USA-52/15

Beitrag von Lativ » Freitag 25. Dezember 2015, 22:18

Wastl hat geschrieben:Selbst wenn man bedenkt, dass VII momentan durchaus auf Kurs 1 Milliarde ist
Den Gedanken hatte ich auch aber ich weigere mich noch an so etwas zu glauben, eine Mrd. Dollar, eingespielt in einem einzigen Land klingt WAHNSINNIG. Sicherlich wird der Tag mal kommen aber noch ist es EIGENTLICH zu früh dafür.

Wastl
Groupie
Groupie
Beiträge: 208
Registriert: Samstag 18. April 2015, 08:55

Re: USA-52/15

Beitrag von Wastl » Freitag 25. Dezember 2015, 22:35

Lativ hat geschrieben:Den Gedanken hatte ich auch aber ich weigere mich noch an so etwas zu glauben, eine Mrd. Dollar, eingespielt in einem einzigen Land klingt WAHNSINNIG. Sicherlich wird der Tag mal kommen aber noch ist es EIGENTLICH zu früh dafür.
Kommt einem schon ein bisschen verrückt vor, und vor dem Ergebnis des nächsten Wochenendes sollte man vermutlich gar nicht erst darüber reden, aber irgendwie ist es fast schon zu verlockend es zu tun, der Gedanke das sowas überhaupt möglich sein könnte ist schon irre :woohoo:

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4312
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: USA-52/15

Beitrag von Mattis » Freitag 25. Dezember 2015, 22:40

Deadline sagt:

SW: 170-180m
Daddy: 27-30m
Joy: 20m
Concussion: 14-16m
Point Break: 10-15m

Sie sagen, SW würde im Vergleich zur Vorwoche nur wenige Prozent verlieren, dann ist die Hochrechnung aber mmn. zweifelhaft, denn der 25.12. hat traditionell immer gigantische Matinees und nimmt zum Abend hin vergleichsweise ab, deswegen würde ich diese Schätzungen mit absoluter Vorsicht genießen und damit rechnen, dass davon morgen nicht mehr allzu viel übrig ist bei allen der o.g. Schätzungen.

http://deadline.com/2015/12/star-wars-t ... 201672136/

Wastl
Groupie
Groupie
Beiträge: 208
Registriert: Samstag 18. April 2015, 08:55

Re: USA-52/15

Beitrag von Wastl » Freitag 25. Dezember 2015, 22:42

Der 25.12. war ja auch der Tag mit den drittstärksten Vorverkaufswerten wenn ich das richtig in Erinnerung habe, das hat sie ja schonmal etwas zu hoch schießen lassen. Mal sehen wann Rth sich blicken lässt und verlässliche Zahlen anbietet ;)

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3001
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: USA-52/15

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 26. Dezember 2015, 02:05

Aktuelle Prognose fürs Wochenende:

$35 Mio am Freitag,
und ein Wochenende von $120 Mio für "Star Wars".

Das wäre ein Minus von 52% im Vergleich zum Startwochenende.
Die Steherqualitäten eines "Avatar" sehe ich da jetzt nicht mehr, wenn das starke Weihnachtswochenende schon solch einen Rückgang verzeichnet.

Quelle: http://www.hollywoodreporter.com/news/b ... kes-851147

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste