Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Neuigkeiten der Film- und Kinobranche, die nichts oder wenig mit Box Office zu tun haben

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon Agent K » Mittwoch 1. April 2015, 15:30

Nomad hat geschrieben:+ Service: 0,60 Euro

Und für welchen "Service" bezahle ich da? :shock:
Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
 
Beiträge: 3832
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon Nomad » Mittwoch 1. April 2015, 15:44

Agent K hat geschrieben:
Nomad hat geschrieben:+ Service: 0,60 Euro

Und für welchen "Service" bezahle ich da? :shock:


Buchung online. Alles, was nicht an der Kasse bezahlt wird, sondern vorher, kostet + 0,60 Euro.
Nomad
Frischling
Frischling
 
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 18:10

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon Agent K » Mittwoch 1. April 2015, 15:47

Ahso, also quasi die Vorverkaufsgebühr. Danke!
Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
 
Beiträge: 3832
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon MH207 » Mittwoch 1. April 2015, 20:12

Bei (allen?) CinemaxX-Häusern sind es schon seit geraumer Zeit €0,70.
Kinojahr 2017 (16.6.):B.O. 97,- bei 15 Bes.: GET OUT (o),ALIEN:C (o),SIEBEN MINUTEN (+),GUARDIANS VOL.2 (+),GHOST/SHELL (o),LIFE (o),KONG (o),LOGAN (+),JOHN WICK 2 (+),SPLIT (o),ELLE (+),LA LA LAND (o),PASSENGERS (o),GREAT WALL (o),4/BANK (o)
Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
 
Beiträge: 6837
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon Nomad » Mittwoch 22. April 2015, 11:31

Avengers II, Ticketpreis:
Nimmt man alle Zuschläge in Kauf im UCi Berlin Eastgate, dann kostet der Film im "isens" Saal 17,30 Euro am 26.4.2015, 20.30 Uhr.
Für den Preis ist der Film am Jahresende mind. per DVD kaufbar.
Nomad
Frischling
Frischling
 
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 18:10

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon Enigma » Mittwoch 22. April 2015, 11:52

Nomad hat geschrieben:
Agent K hat geschrieben:
Nomad hat geschrieben:+ Service: 0,60 Euro

Und für welchen "Service" bezahle ich da? :shock:


Buchung online. Alles, was nicht an der Kasse bezahlt wird, sondern vorher, kostet + 0,60 Euro.

Auch eine Frechheit, denn die Kinos sparen bei Onlinezahlung durch weniger eingesetztes Personal an den Kassen gutes Geld.
Enigma
Fan
Fan
 
Beiträge: 61
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 12:54
Wohnort: Ruhrpott

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon arni75 » Mittwoch 22. April 2015, 12:26

Sie haben das damals aber oft an externe Dienstleister abgegeben, die bezahlt werden wollen :-)
arni75
Fanatic
Fanatic
 
Beiträge: 591
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon mercy » Mittwoch 22. April 2015, 18:10

Ich weiß, dass verschiedene externe Anbieter pro Ticket einen Obolus beim "kostenlosen" Onlinekauf verlangen, was das Kino natürlich auf den Gast abwälzt.
Benutzeravatar
mercy
Obsessed
Obsessed
 
Beiträge: 703
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon svenchen » Dienstag 25. August 2015, 17:22

für alle die sparen wollen und ein Maxx in der Nähe haben:

Bei den Maxxen gibt es ab Heute ein Ticket was bis 25.9. gilt und einmalig 25 € kostet. Egal ob 3D oder 2D, ob Maxximum Sound oder Loge...alles ist drin...lediglich die Luxussitze/First Class Säle kosten extra pro Besuch und man kann so oft damit rein wie man möchte. Also eine Monats-Flat sozusagen ;)

Wer mehr wissen will kann das hier nachlesen

http://cinemaxx.de/Shop/ArtikelDetail/G ... n=25_jahre

Normalerweise mache ich keine Werbung für eine Kette und schon gar nicht den Maxxen aber die Aktion ist doch mal endlich ein Fortschritt und geht in die richtige Richtung (die Nachbarländer lassen grüßen!)
svenchen
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
 
Beiträge: 4028
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon student a.d. » Dienstag 25. August 2015, 17:42

svenchen hat geschrieben:für alle die sparen wollen und ein Maxx in der Nähe haben:

Bei den Maxxen gibt es ab Heute ein Ticket was bis 25.9. gilt und einmalig 25 € kostet. Egal ob 3D oder 2D, ob Maxximum Sound oder Loge...alles ist drin...lediglich die Luxussitze/First Class Säle kosten extra pro Besuch und man kann so oft damit rein wie man möchte. Also eine Monats-Flat sozusagen ;)

Wer mehr wissen will kann das hier nachlesen

http://cinemaxx.de/Shop/ArtikelDetail/G ... n=25_jahre

Normalerweise mache ich keine Werbung für eine Kette und schon gar nicht den Maxxen aber die Aktion ist doch mal endlich ein Fortschritt und geht in die richtige Richtung (die Nachbarländer lassen grüßen!)



Da werde ich tatsächlich mal schauen, ob sich das für mich im wahrsten Sinnes des Wortes rechnet. Danke für den hinweis! :)
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN + BOSTON. WORST OF 2017: DIE HÜTTE, VICTORIA - MÄNNER UND ANDERE MISSGESCHICKE, DIE IRRE HELDENTOUR DES BILLY LYNN, LIVE BY NIGHT, FIST FIGHT + JACKIE.
student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
 
Beiträge: 2593
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon Agent K » Dienstag 25. August 2015, 18:13

Groß rechnen muss man da ja wohl kaum. Für 25 Euronen gibt es in den Maxxen üblicherweise nicht mehr als zwei Filme...
Mir springt da immer gleich die Frage entgegen, wie derartige Aktionen dann mit FFA und Verleihern abgerechnet werden, wenn ansonsten um jedem popeligen Aufschlag gekratzt und gebissen wird... :)
Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
 
Beiträge: 3832
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon student a.d. » Dienstag 25. August 2015, 18:16

Agent K hat geschrieben:Groß rechnen muss man da ja wohl kaum. Für 25 Euronen gibt es in den Maxxen üblicherweise nicht mehr als zwei Filme...


Hab nicht so viel Zeit in den nächsten Wochen und weiß daher nicht, ob ich da mehr als drei private Kinobesucher innerhalt der nächsten vier Wochen umsetzen kann, zumal ich einige für mich interessante Filme ja schon aus beruflichen gründen gesehen habe. ;)
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN + BOSTON. WORST OF 2017: DIE HÜTTE, VICTORIA - MÄNNER UND ANDERE MISSGESCHICKE, DIE IRRE HELDENTOUR DES BILLY LYNN, LIVE BY NIGHT, FIST FIGHT + JACKIE.
student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
 
Beiträge: 2593
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon MH207 » Samstag 28. November 2015, 03:24

MH207 hat geschrieben:Der Marsianer - Rettet Mark Watney (3D)


EUR 13,50 - mein bisher teuerstes Ticket.
Kinojahr 2017 (16.6.):B.O. 97,- bei 15 Bes.: GET OUT (o),ALIEN:C (o),SIEBEN MINUTEN (+),GUARDIANS VOL.2 (+),GHOST/SHELL (o),LIFE (o),KONG (o),LOGAN (+),JOHN WICK 2 (+),SPLIT (o),ELLE (+),LA LA LAND (o),PASSENGERS (o),GREAT WALL (o),4/BANK (o)
Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
 
Beiträge: 6837
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon Lost77 » Sonntag 29. November 2015, 19:41

Ich kann auch einen neuen persönlichen Rekord für bezahlten Eintritt vermelden. Ich war in Duisburg wegen dem Frauenfreundschaftsländerspiel zwischen Deutschland und England (stinklangweiliges 0 - 0). Um die Zeit zu überbrücken (das Spiel fand erst um 18:00 statt) war ich im Kino. Eigentlich wollte ich in Duisburg ins Kino, aber bei Google war die Meinung über das dortige UCI nicht all zu positiv. Dafür wurde Mülheim an der Ruhr gelobt. Also bin ich in das dortige Cinemaxx um Panem 3.2 zu schauen. An der Kasse wurde mir gesagt das entweder das normale Kino für 14,50 Euro (das wäre schon neuer Rekord gewesen, bisher war der höchste Preis den ich bezahlt habe im Cineplex Mannheim 13,90 Euro für "Toy Story 3") oder das "First Class" Kino für 19,90 Euro in Frage kommt. Ich war neugierig und habe das First Class Ticket genommen.
Schlecht war es nicht. Es gab richtige Sessel, entweder für Einzelpersonen oder für Paare. Am Platz ein Tisch mit einer Speise/Getränkekarte und es kam eine Bedienung, um die Bestellung aufzunehmen und die Sachen wurden an den Platz gebracht. So was habe ich bisher noch nicht erlebt im Kino (mal vom Eisverkauf in der Pause vorm Film abgesehen). Genervt hat mich allerdings das auf allen Tischen kleine Lichter standen, die während der Vorstellung nicht gelöscht werden. Das hat den Filmgenuss etwas gemindert.
Lost77
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 252
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:07

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon mercy » Dienstag 1. Dezember 2015, 12:44

Ich kenne es aus dem Zoo Palast in der Loge. Dort geht dann auch das Licht aus, während des Filmes. :)
Benutzeravatar
mercy
Obsessed
Obsessed
 
Beiträge: 703
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon Lativ » Samstag 9. Januar 2016, 19:10

Wollte mir grad Tickets für 'The Revenant' reservieren, leute 11,50 € für einen 2-D Film !
Gut ja er hat Überlänge und Logenzuschlag kommt auch dazu aber trotzdem.

Gehe am Dienstag, dann kostet es 9,50 €, spar ich immerhin zu zweit 4,00 Euro die anderswo investiert werden und es besteht die Möglichkeit zu sehen da ab Dienstag das neue Programm erstellt wird ob er nächste Woche doch noch eine Vorstellung im größten Saal bekommt.

Wie lange besteht denn bei SW7 jetzt die Frist in Großstädten, 4 oder 5 Wochen ?
Lativ
Post-a-holic
Post-a-holic
 
Beiträge: 2660
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 05:42

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon MH207 » Montag 9. Januar 2017, 14:30

So, mein Stammcineplex hat den "Trubel" rund um den Jahreswechsel dazu genutzt, innerhalb von 24 Monaten die 2te preisliche Anpassung vorzunehmen. Letzte Woche wunderte ich mich zwar schon, dachte aber noch es sei eine Art "Ferienzuschlag". Der Do. als Starttag kostet also mittlerweile EUR 8,- (normal) und Fr.-So. geht außerhalb der sonntäglichen Matinee unter zweistellig überhaupts nicht mehr. Lediglich der Kinodienstag EUR 5,50 ist unverändert geblieben.

Das hiesige CxX wird es freuen, denn die liegen damit in der einen oder anderen Konstellation tatsächlich doch (wieder bzw. noch) darunter ...
Kinojahr 2017 (16.6.):B.O. 97,- bei 15 Bes.: GET OUT (o),ALIEN:C (o),SIEBEN MINUTEN (+),GUARDIANS VOL.2 (+),GHOST/SHELL (o),LIFE (o),KONG (o),LOGAN (+),JOHN WICK 2 (+),SPLIT (o),ELLE (+),LA LA LAND (o),PASSENGERS (o),GREAT WALL (o),4/BANK (o)
Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
 
Beiträge: 6837
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon Capitol » Montag 9. Januar 2017, 14:40

Auf Befragen wird man die Preisrunde womöglich allen Ernstes mit dem angehobenen Mindestlohn begründen.....
Kinojahr 2017 (11.6.)
16 Filme;Ticketumsatz 132,60 €
Zuletzt:The Dinner, In Zeiten des abnehmenden Lichts,Ein Dorf sieht schwarz
TOP3: La La Land, In Zeiten des abnehmenden Lichts,Passengers
FLOP3: Moonlight,Paula, Victoria
Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
 
Beiträge: 3757
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon svenchen » Montag 9. Januar 2017, 19:33

die Traumpaläste haben auch mal pauschal um 50 cent erhöht. Wenigstens ist der 3D Preis unverändert geblieben und somit gibt es nun noch einen Aufschlag von 2,50 € für 3D. Die nun fälligen meist 9 € bleiben wenigstens bis auf den Kinotag am Mo. konstant, egal ob Di. oder Sa. zu dem kann man den Preis mit einer Kundenkarte weiter drücken und so ist selbst 3D am Samstag Abend für 10 € weiter möglich. Schön wäre es wenn es hier endlich auch eine UCI-ähnliche Flat geben würde
svenchen
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
 
Beiträge: 4028
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon MH207 » Montag 9. Januar 2017, 20:51

Capitol hat geschrieben:Auf Befragen wird man die Preisrunde womöglich allen Ernstes mit dem angehobenen Mindestlohn begründen.....


Wir waren am 30. ja noch vor Ort und hielten uns (aufgrund der Abholung unserer reservierter Karten) mind. ½h im Foyer bzw. an den Theken auf und haben keinerlei Hinweis auf eine geänderte Preispolitik gefunden. Auch nicht an den Eingangstüren (wie ich es aus der Vergangenheit her meistens kenne). Schließe aber natürlich nicht aus, dass irgendwo doch ein dezenter Hinweis an die Kinogäste gerichtet war.

svenchen hat geschrieben:die Traumpaläste haben auch mal pauschal um 50 cent erhöht. Wenigstens ist der 3D Preis unverändert geblieben und somit gibt es nun noch einen Aufschlag von 2,50 € für 3D. Die nun fälligen meist 9 € bleiben wenigstens bis auf den Kinotag am Mo. konstant, egal ob Di. oder Sa. zu dem kann man den Preis mit einer Kundenkarte weiter drücken und so ist selbst 3D am Samstag Abend für 10 € weiter möglich. Schön wäre es wenn es hier endlich auch eine UCI-ähnliche Flat geben würde


Cineplex -
3D Filme (Mo. bis Mi.) 12,00€
3D Filme (Do. bis So.) 12,50€
3D Previews 10,50€
Ich kann noch 0,50€ rausholen, das war's ...

Beim hiesigen CinemaxX geht es irgendwo ab 11,00€ los, ist aber vom Film + Wochentag abhängig ...

Macht jedenfalls die (künftige) Entscheidung, ob 3D oder herkömmlich deutlich leichter ...
Kinojahr 2017 (16.6.):B.O. 97,- bei 15 Bes.: GET OUT (o),ALIEN:C (o),SIEBEN MINUTEN (+),GUARDIANS VOL.2 (+),GHOST/SHELL (o),LIFE (o),KONG (o),LOGAN (+),JOHN WICK 2 (+),SPLIT (o),ELLE (+),LA LA LAND (o),PASSENGERS (o),GREAT WALL (o),4/BANK (o)
Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
 
Beiträge: 6837
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon svenchen » Montag 9. Januar 2017, 21:09

das ist böse. Am Kinotag bekommt man ein Ticket in 3D für 8,50 €. Abzüglich Rabatt mit Karte kommt man auf 7,65 €. Für die Brille muss man nichts bezahlen, Atmos ist auch noch öfters dabei. Lediglich in Leonberg ist es bisschen teurer um 50 Cent. Hier hat man aber auch schon in der "Holzklasse" schicke Ledersitze ;) D-Box ist für 13 € zu haben mit Kundenkarte 11,70 €. Das geht an einem Kinotag. Dennoch will ich eine Flat :aufsmaul:
svenchen
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
 
Beiträge: 4028
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon Mattis » Montag 9. Januar 2017, 22:21

Die Kinopolisse haben immerhin das Superticket.

39€ für 6 Mal Eintritt oder Menü. Also 6,50€ pro Eintritt, auch am Wochenende. Keine Zuschläge, 3D mit 3€ Aufpreis zu haben.
Das ist in Ordnung, aber die Normalpreise? Nope.

Die gute alte Otto Kinocard, fühl dich vermisst...damals haben sie noch mehr an mir verdient, obwohl ich weniger gezahlt habe pro Eintritt.
Mattis
Mod
Mod
 
Beiträge: 2701
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon Buzz Lightyear » Freitag 10. Februar 2017, 11:48

CineStar hat auch nach wie vor das 5 Sterne Ticket für 32,50 (also auch 6,50 pro Film).
Wer da nicht mit macht, ist selbst dran Schuld. Denn 6,50 Euro (oder 13 DM) hab ich auch schon vor 15 Jahren bezahlt, sprich: Mit diesen Tickets kostet Kino nicht mehr, als vor anderthalb Jahrzehnten.
Bis zur Unendlichkeit... und noch viiiiiel weiter!
Benutzeravatar
Buzz Lightyear
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 338
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 09:04

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitragvon Capitol » Sonntag 12. Februar 2017, 22:31

Bin ja auch kurz davor, mir das sehr dezent beworbene (und z.B. im Online-Shop NICHT erhältliche) 5er-Ticket des Cineplex Titania für 33 Euronen zuzulegen. Bräuchte allerdings eine "eidesstattliche Versicherung" des Leiters, dass das auch im Schwesterhaus Adria gilt - das mag ich erstens lieber und zweitens wäre das wirklich ein echtes Schnäppchen, seit man sich dort mit der Neubestuhlung und Foyerrenovierung als "Premium-Light"-Theater mit entsprechenden Preisen versteht.
Kinojahr 2017 (11.6.)
16 Filme;Ticketumsatz 132,60 €
Zuletzt:The Dinner, In Zeiten des abnehmenden Lichts,Ein Dorf sieht schwarz
TOP3: La La Land, In Zeiten des abnehmenden Lichts,Passengers
FLOP3: Moonlight,Paula, Victoria
Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
 
Beiträge: 3757
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Vorherige

Zurück zu Branchen Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast