Kinoneueröffnungen und Schließungen

Neuigkeiten der Film- und Kinobranche, die nichts oder wenig mit Box Office zu tun haben
svenchen
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 5070
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von svenchen » Mittwoch 6. Juli 2016, 19:06

so nach der Premiere Gestern für geladene Gäste öffnet dann Morgen der Traumpalast Leonberg seine Pforten. Viel Erfolg bei dem ambitionierten Projekt...ich hoffe es gab Mengenrabatt bei 10x Atmos ;) Aber zum Start sind wohl nur 5 Säle geöffnet

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8317
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von MH207 » Freitag 8. Juli 2016, 23:17

Nach rund neunmonatiger Bauverzögerung -

Das neue Arthaus-Kino direkt am Neckar eröffnet Ende August
Kinojahr 2018 (13.10.):B.O. 163,50 bei 23 Bes.: BALLON (+),SEARCHING (o),THE NUN (o),MEG (-),MAMMA MIA2 (+),EQ2 (o),M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o)

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 4766
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Capitol » Dienstag 2. August 2016, 21:56

Wie ich heute den FFA-Förderentscheidungen für Kinoum/neu/ausbauten entnehmen durfte - zu meiner höchst angenehmen Überraschung - plant die Yorck-Gruppe am reichlich nebulösen Standort "City West" ein Filmkunsthaus mit sieben ( :woohoo: ) Leinwänden. Ich bin gespannt wie der sprichwörtliche Flitzebogen, was sich wo dahinter verbergen wird. Dem geschlossenen "Broadway" der Yorcker (heute Discount-Muckibude) trauere ich ja heute noch nach. Das war zwar im Grunde ein hochgradig versiffter Laden, aber die "Farbe" fehlt noch heute an diesem Standort. Die Angst um die altehrwürdigen Solitäre Cinéma Paris und Delphi überfällt mich natürlich auch. Trotzdem: Die Vorfreude überwiegt. :D
Kinojahr 2018 (18.10.)
29 Filme;Ticketumsatz 248.50 €
Zuletzt: Vorname,Ballon,Gundermann
TOP3 3 Tage in Quibéron,Der Vorname,Three Billboards
FLOP3 Safari,Ready Player One,Familie Brasch

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 4766
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Capitol » Freitag 5. August 2016, 16:59

So, die Lokalpresse hat das Vorhaben nun auch durchgehechelt. Das neue Filmkunsthaus, von offizieller Seite der Yorcker noch sehr zurückhaltend ("noch viel zu klären") bestätigt, wird keine 50 Meter vom Delphi und keine 200 Meter vom Zoo Palast entfernt entstehen. Wenn es nach dem Vermieter geht "noch vor Weihnachten" eröffnet (ich lach mich scheckig) in den Räumen einer gescheiterten Eventlocation in einem 2012er Neubau. Kapazität dürfte eher bei 500 Plätzen insgesamt liegen, denn der größte Saal soll lediglich 157 Sitze haben.
Kinojahr 2018 (18.10.)
29 Filme;Ticketumsatz 248.50 €
Zuletzt: Vorname,Ballon,Gundermann
TOP3 3 Tage in Quibéron,Der Vorname,Three Billboards
FLOP3 Safari,Ready Player One,Familie Brasch

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8317
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von MH207 » Dienstag 23. August 2016, 08:02

MH207 hat geschrieben:Nach rund neunmonatiger Bauverzögerung -

Das neue Arthaus-Kino direkt am Neckar eröffnet Ende August
Die Eröffnung übermorgen als Eventcharakter rückt näher. Verschiedene Highlights zum Eröffnungswochende und als dauerhafte Elemente in den künftigen Programmplanungen stehen, mit ein paar Details ist man (noch) nicht herausgerückt ...
Kinojahr 2018 (13.10.):B.O. 163,50 bei 23 Bes.: BALLON (+),SEARCHING (o),THE NUN (o),MEG (-),MAMMA MIA2 (+),EQ2 (o),M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o)

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 4766
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Capitol » Sonntag 26. Februar 2017, 21:30

Vorhang auf (hat wahrscheinlich gar keinen) für eine neue Location in Berlin-Neukölln mit dem durchaus irritierenden Namen "Wolf-Kino" oder Wolfs Filmgehege. 2 "Säle" mit 49 und 40 Plätzen werden bespielt werden. Programmatisch wohl klar der "Indie-Szene" zuzurechnen. Anders als so manche derartige Eröffnung früherer Jahre und Jahrzehnte, bei denen das "Was" auf der Leinwand auftaucht wichtiger war als das "Wie" und Sitzkomfort abhängig war, ob man den der Oma abgequatschten Ohrensessel erwischte oder Muttis Klappstühle, soll hier technisch nichts fehlen. Und die unlängst ausgemusterte, noch wirklich gute Bestuhlung des Cineplex Adria findet weiter Verwendung. Na ja, toi, toi,toi.
Kinojahr 2018 (18.10.)
29 Filme;Ticketumsatz 248.50 €
Zuletzt: Vorname,Ballon,Gundermann
TOP3 3 Tage in Quibéron,Der Vorname,Three Billboards
FLOP3 Safari,Ready Player One,Familie Brasch

Benutzeravatar
ncc5843
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 408
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43
Wohnort: San Fransokyo

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von ncc5843 » Montag 27. Februar 2017, 07:17

Capitol hat geschrieben:2 "Säle" mit 49 und 40 Plätzen werden bespielt werden.
Ähnliche Größe auch in Hamburg: 2 "Säle" mit zusammen 95 Plätzen (Sitzsäcke in der ersten Reihe) gibt es seit ein paar Wochen im Schanzenkino73. Das Besondere ist: Die Säle haben keine Lautsprecher, jeder Zuschauer erhält einen Kopfhörer, an dem er wahlweise den Originalton oder die deutsche Synchronfassung einstellen kann.

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 4766
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Capitol » Montag 27. Februar 2017, 20:20

ncc5843 hat geschrieben:
Capitol hat geschrieben:2 "Säle" mit 49 und 40 Plätzen werden bespielt werden.
Ähnliche Größe auch in Hamburg: 2 "Säle" mit zusammen 95 Plätzen (Sitzsäcke in der ersten Reihe) gibt es seit ein paar Wochen im Schanzenkino73. Das Besondere ist: Die Säle haben keine Lautsprecher, jeder Zuschauer erhält einen Kopfhörer, an dem er wahlweise den Originalton oder die deutsche Synchronfassung einstellen kann.

Krass. Bloß kein Gemeinschaftserlebnis. :mrgreen:
Kinojahr 2018 (18.10.)
29 Filme;Ticketumsatz 248.50 €
Zuletzt: Vorname,Ballon,Gundermann
TOP3 3 Tage in Quibéron,Der Vorname,Three Billboards
FLOP3 Safari,Ready Player One,Familie Brasch

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 4766
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Capitol » Samstag 6. Mai 2017, 14:29

Völlig unbemerkt von mir (ich werde auch immer schusseliger) hat nach 13 (!) Jahren Pause das "Klick"-Programmkino wiedereröffnet. Mit altem Charme und rund 90 Plätzen. Ein alter kleiner Anziehungspunkt für den Kiez rund um den "Stutti" (Stuttgarter Platz).

Im Juni sollen nun auch die erwähnten sieben Arthouse-Säle der Yorcker am Bahnhof Zoo eröffnet werden. Name: Delphi Lux.

:Up:
Kinojahr 2018 (18.10.)
29 Filme;Ticketumsatz 248.50 €
Zuletzt: Vorname,Ballon,Gundermann
TOP3 3 Tage in Quibéron,Der Vorname,Three Billboards
FLOP3 Safari,Ready Player One,Familie Brasch

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1409
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 6. Mai 2017, 23:13

Capitol hat geschrieben:
ncc5843 hat geschrieben:
Capitol hat geschrieben:2 "Säle" mit 49 und 40 Plätzen werden bespielt werden.
Ähnliche Größe auch in Hamburg: 2 "Säle" mit zusammen 95 Plätzen (Sitzsäcke in der ersten Reihe) gibt es seit ein paar Wochen im Schanzenkino73. Das Besondere ist: Die Säle haben keine Lautsprecher, jeder Zuschauer erhält einen Kopfhörer, an dem er wahlweise den Originalton oder die deutsche Synchronfassung einstellen kann.

Krass. Bloß kein Gemeinschaftserlebnis. :mrgreen:
Ganz genau.

So wie ich keine extra Brille aufsetzen will, wenn ich einen Film sehe, möchte ich mir auch keine Kopfhörer aufsetzen müssen.
Da kommt man sich ja vor wie im Flugzeug, wo jeder das guckt und hört, was er möchte.

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 4766
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Capitol » Dienstag 8. August 2017, 21:52

Capitol hat geschrieben: Im Juni sollen nun auch die erwähnten sieben Arthouse-Säle der Yorcker am Bahnhof Zoo eröffnet werden. Name: Delphi Lux.

:Up:
Aus dem Juni wurde - Überraschung, ist das nicht sagenhaft hipBerlin - laut Yorcker-Plakataushang im U-Bahnhof nun schon September.
Im Prinzip verständlich: Kinoeröffnungen in der "off-peak-season" können wenig Freude machen. Andererseits Gelegenheit, noch nicht eingespielte Verfahren vor einer begrenzten Nachfrage zu üben. Mich ärgert bloß das Geschwätz "wir machen morgen auf". Bei BER, Delphi Lux oder auch dem seit Jahren (!!!!) gesperrten U-Bahn-Ausgang 300 Meter von meiner Couch entfernt.-
Kinojahr 2018 (18.10.)
29 Filme;Ticketumsatz 248.50 €
Zuletzt: Vorname,Ballon,Gundermann
TOP3 3 Tage in Quibéron,Der Vorname,Three Billboards
FLOP3 Safari,Ready Player One,Familie Brasch

Mara
Frischling
Frischling
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 21. November 2013, 13:43

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Mara » Freitag 8. September 2017, 22:36

Knapp 4 Jahre nach der Erfolgsmeldung aus Langen kann ich wieder mal gute Nachrichten mitteilen:

Nach langer - ich glaube, es waren über drei Jahre - Spielpause, einer Crowdfunding-Aktion (https://www.startnext.com/diplex) und der Gewinnung eines Sponsors hat es das kommunale Kino in Dietzenbach endlich geschafft, die Mittel für die Umstellung auf Digitalprojektion und die Aufrüstung des Brandschutzes zusammenzubekommen und die nötigen Bauarbeiten abzuschließen und wird nach einigen Wiedereröffnungsveranstaltungen voraussichtlich ab dem 22.10.2017 wieder regulär an vier Tagen pro Woche Filme zeigen:

http://www.dietzenbach.de/index.phtml?o ... 99.20014.1

:Up:

Mara

Maik1992
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 533
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 10:40

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Maik1992 » Sonntag 10. September 2017, 18:00

Die Eröffnung des Luxor Filmpalast in Heidelberg rückt immer näher :Up:

Sechs Säle eröffnen Mitte Oktober, vier weitere im November sowie einer im Dezember. Mit den restlichen (Themen-)Kinos in der obersten Etage ist das Großprojekt dann Ende Januar 2018 fertig.

Gespannt wird sein ob weitere Verzögerungen entstehen werden.

https://www.heidelberg24.de/heidelberg/ ... 02968.html

Mara
Frischling
Frischling
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 21. November 2013, 13:43

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Mara » Samstag 28. Oktober 2017, 22:45

So, das kommunale Kino in Dietzenbach hat's tatsächlich geschafft und zeigt nach dem Wiedereröffnungswochenende in der letzten Woche jetzt wieder regelmäßig Filme von Donnerstag bis Sonntag, jetzt unter dem Namen "MAIN Kino D". Hier die Webseite:

http://www.dietzenbach.de/index.phtml?s ... 9.847&La=1

:)

Mara

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3273
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Mattis » Samstag 28. Oktober 2017, 23:30

Maik1992 hat geschrieben:
Sonntag 10. September 2017, 18:00
Die Eröffnung des Luxor Filmpalast in Heidelberg rückt immer näher :Up:

Sechs Säle eröffnen Mitte Oktober, vier weitere im November sowie einer im Dezember. Mit den restlichen (Themen-)Kinos in der obersten Etage ist das Großprojekt dann Ende Januar 2018 fertig.

Gespannt wird sein ob weitere Verzögerungen entstehen werden.

https://www.heidelberg24.de/heidelberg/ ... 02968.html
Hat wieder nicht geklappt, obwohl es diesmal zu 100% bestätigt war.

Maik1992
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 533
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 10:40

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Maik1992 » Sonntag 29. Oktober 2017, 09:34

Mattis hat geschrieben:
Samstag 28. Oktober 2017, 23:30
Maik1992 hat geschrieben:
Sonntag 10. September 2017, 18:00
Die Eröffnung des Luxor Filmpalast in Heidelberg rückt immer näher :Up:

Sechs Säle eröffnen Mitte Oktober, vier weitere im November sowie einer im Dezember. Mit den restlichen (Themen-)Kinos in der obersten Etage ist das Großprojekt dann Ende Januar 2018 fertig.

Gespannt wird sein ob weitere Verzögerungen entstehen werden.

https://www.heidelberg24.de/heidelberg/ ... 02968.html
Hat wieder nicht geklappt, obwohl es diesmal zu 100% bestätigt war.
Mich wundert gar nichts mehr...
Habe es auch schon festgestellt :peace:
Vor dem Beginn von Star Wars VIII wäre es mal an der Zeit zu eröffnen!

Maik1992
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 533
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 10:40

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Maik1992 » Samstag 18. November 2017, 09:29

Nach mehrmaligen verschieben des Starttermins ist es jetzt endlich soweit. Teileröffnung des Luxor FIlmpalast in Heidelberg! :Up:

https://www.luxor-kino.de/heidelberg/

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 4766
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Capitol » Freitag 24. November 2017, 18:31

Sieht ja schnuckelig aus!!
Kinojahr 2018 (18.10.)
29 Filme;Ticketumsatz 248.50 €
Zuletzt: Vorname,Ballon,Gundermann
TOP3 3 Tage in Quibéron,Der Vorname,Three Billboards
FLOP3 Safari,Ready Player One,Familie Brasch

svenchen
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 5070
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von svenchen » Samstag 3. Februar 2018, 11:35

na das sind doch mal News!

Ausgerechnet in Leonberg soll die größte Leinwand in einem IMAX-Kino Deutschlands entstehen! Auf Grund des großen Erfolges des ersten Multiplex-Kino, wo in allen Sälen Dolby Atmos hat in Europa hat man die Erweiterungspläne vorgestellt.

Die Leinwand soll 20m hoch und 40m breit sein und 300 Plätze haben. Dazu soll noch ein Saal entstehen und ein Bowlingcenter. Der Baubeginn soll nach Erhalt der Genehmigungen soll im Herbst der Baustart erfolgen.

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 4766
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Capitol » Freitag 27. April 2018, 17:27

Capitol hat geschrieben:
Samstag 6. Mai 2017, 14:29
Völlig unbemerkt von mir (ich werde auch immer schusseliger) hat nach 13 (!) Jahren Pause das "Klick"-Programmkino wiedereröffnet. Mit altem Charme und rund 90 Plätzen. Ein alter kleiner Anziehungspunkt für den Kiez rund um den "Stutti" (Stuttgarter Platz).

Im Juni sollen nun auch die erwähnten sieben Arthouse-Säle der Yorcker am Bahnhof Zoo eröffnet werden. Name: Delphi Lux.

:Up:
Und genauso heimlich hat es sich schon im März - nach knapp einem Jahr - wieder verabschiedet. Laut kinokompendium wegen der Pleite des Gastrobetriebes "vorne" im Ladenlokal (die ehemalige Klick-Kneipe). Wenn ich ein "belauschtes" Kinotresengespräch bei meinem ersten und letzten Besuch richtig interpretiere, ist das eine etwas verkürzte Darstellung. Der Gastrobetrieb war schon damals pleite. Was ja auch zu der unmöglichen Eingangssituation führte, dass man zum Kinosaal durch den Seiteneingang im Hofdurchgang schleichen musste. Jedenfalls erklärte die "Diensthabende " einer interessierten Besucherin, dass man sich um die Übernahme des vorderen Ladenlokals und damit um die Wiederherstellung der alten Situation bemühen würde. Und genau das scheint nun nicht gelungen zu sein."Die Räume werden an einen größeren Investor weitervermietet" (Homepage klick).
Kinojahr 2018 (18.10.)
29 Filme;Ticketumsatz 248.50 €
Zuletzt: Vorname,Ballon,Gundermann
TOP3 3 Tage in Quibéron,Der Vorname,Three Billboards
FLOP3 Safari,Ready Player One,Familie Brasch

Benutzeravatar
Roli
Fan
Fan
Beiträge: 91
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 18:39
Wohnort: Schweiz

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Roli » Freitag 25. Mai 2018, 03:50

Eine digitale Schließung gab es nun in Form von Zelluloid.de
Nebst InsideKino gehörte diese Seite für mich jahrelang zum täglichen Pflichtprogramm. Sehr schade um eine gute Informationsquelle.

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 4766
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Capitol » Sonntag 3. Juni 2018, 22:05

Eine ganz analoge Schließung gab es vor über 2 Wochen in Berlin.

Das Eiszeit-Kino im kreuzbergigsten Kreuzberg hat nach knapp 2 Jahren seit dem Umzug ins Vorderhaus und der Eröffnung dreier nagelneuer "Säle" den Geist aufgegeben. Natürlich sind Streitigkeiten zwischen Vermieter und Mieter die Ursache. Was womöglich auch eine etwas (zu) bequeme Erklärung ist.
Kinojahr 2018 (18.10.)
29 Filme;Ticketumsatz 248.50 €
Zuletzt: Vorname,Ballon,Gundermann
TOP3 3 Tage in Quibéron,Der Vorname,Three Billboards
FLOP3 Safari,Ready Player One,Familie Brasch

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 4766
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Capitol » Sonntag 1. Juli 2018, 22:20

Weder Eröffnung, noch Schließung, und dennoch vielleicht eine Erwähnung wert:

Das Kino "Blauer Stern Pankow" gehört seit einigen Wochen zum Art-Konzern Yorck. Wenn die Yorcker ein Supermarkt wären, müssten eigentlich langsam die Kartellbehörden tätig werden ;-)
Kinojahr 2018 (18.10.)
29 Filme;Ticketumsatz 248.50 €
Zuletzt: Vorname,Ballon,Gundermann
TOP3 3 Tage in Quibéron,Der Vorname,Three Billboards
FLOP3 Safari,Ready Player One,Familie Brasch

Lativ
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2906
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Lativ » Mittwoch 15. August 2018, 01:31

Das ist ja ein ding ! :o
Garnicht bemerkt !

Nach Jahren des hoffen hat Hamburg jetzt zwar noch immer kein IMAX Kino aber seinen ersten IMAX Saal !
Das UCI in Wandsbek hat aufgerüstet, 249 Plätze und Besonderheit...die Rückenlehnen des Ledersessels sind Elektrisch zu verstellen vom Kinobesucher !
Die Leinwand hat mit 230 qm keine Rekordgröße, ist aber anständig. Ordentlich Beinfreiheit ist den Fotos nach zu urteilen auch vorhanden.

Damit hat Hamburg den ersten IMAX Saal Norddeutschlands.

An 18,20 € Kartenpreis muss ich aber mich erstmal gewöhnen, das ist echt extrem heftig vorallem wenn man in Begleitung ist ! :shock:
Mehr als 1-2 Vorstellungen sind da im Jahr für mich nicht drin bzw. nicht gewollt.

student a.d.
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 3156
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 15. August 2018, 01:35

Gibt es denn einen Qualitätsunterschied zwischen IMAC-Saal und IMAX-Kino?
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste