Kinoneueröffnungen und Schließungen

Neuigkeiten der Film- und Kinobranche, die nichts oder wenig mit Box Office zu tun haben
scholley007
Maniac
Maniac
Beiträge: 1342
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von scholley007 » Samstag 8. August 2015, 17:53

Der ehemalige UFA-Palast in Köln (später bis zu seiner Schließung vor rund drei Jahren "CineStar") wurde von meiner Geschäftsführung übernommen und öffnet nach Renovierungsmaßnahmen in bälde.
Da der Hohenzollernring - als Kölns "Kinomeile" - über die letzten 15 Jahre doch gefährlich ausgedünnt wurde (das "Rex" hat derzeit auch wegen Umbau geschlossen), ist das für die "Medienstadt" Köln definitv eine Verbesserung!

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 823
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von kinofan43 » Montag 10. August 2015, 06:37

In Dillingen/Saar hat das Europa Kino neu eröffnet. Wenn ich der Kinovorschau glauben schenken darf zeigen die auch die Filme von Disney.

MisterBean
Frischling
Frischling
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 17. Mai 2015, 13:20
Wohnort: Berlin

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von MisterBean » Sonntag 16. August 2015, 19:14

Capitol hat geschrieben:Hm, über Eröffnungen des Jahres 2018 zu plaudern, ist ja einigermaßen voreilig. Da es sich aber um einen neuen Plex mit 14 Sälen bei (nicht so beeindruckenden) 2.500 Sitzen handeln wird.....

UCI hat sich als Betreiber des Multiplexes am künftigen Mercedesplatz in der Nähe des Berliner Ostbahnhofs und praktisch neben der heutigen O2-World "geoutet". Wie gesagt: Planmäßig 2018. :blush: Spannende Jahre: Was wird als erstes fertig ?
a) das UCI
b) der BER
c) die Verlängerung der U 5
d) die Sanierung der Staatsoper
e) das Humboldt-Forum fka Stadtschloss
Ich tippe auf 1.
Auch denke ich mal , dass die Eröffnung nicht erst 2018 sein wird. Immerhin startet zu Weihnachten 2017 Avatar 2. Was wäre das für ein Eröffnungsfilm.

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1317
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Invincible1958 » Sonntag 16. August 2015, 19:50

Capitol hat geschrieben:Was wird als erstes fertig ?
a) das UCI
b) der BER
c) die Verlängerung der U 5
d) die Sanierung der Staatsoper
e) das Humboldt-Forum fka Stadtschloss
f) die Elbphilharmonie

Schlüsselübergabe im Sommer 2016, Eröffnungskonzert am 12. Januar 2017.
Und die Verlängerung der U4 in Hamburg wird pünktlich 2018 eingeweiht.

Ein neues Kino wird in Hamburg derzeit leider nicht gebaut.

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 3989
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Agent K » Sonntag 16. August 2015, 19:57

MisterBean hat geschrieben:...Immerhin startet zu Weihnachten 2017 Avatar 2...
Ist zwar keine Berliner Baustelle, erscheint mir aber ähnlich spekulativ... ;)

heinzer
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 483
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:37

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von heinzer » Freitag 9. Oktober 2015, 18:49

Ab 2018 soll es in Höxter wieder ein Kino geben, ein Multiplex mit sieben Sälen und 1.300 Plätzen.
Seit 2011 gibt es dort (Kreisstadt mit 30.000 Einwohnern) kein Kino mehr.

svenchen
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 4380
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von svenchen » Freitag 9. Oktober 2015, 21:43

In Leonberg am berühmten Leonberger Dreieck eröffnet der Traumpalast auch ein neues Plex mit 10 Sälen und 1300 Plätzen Ende des Jahres oder spätestens im Februar/März 2016. Schon länger gibt es in der 45.000 Einwohner-Stadt kein Kino mehr. Es wird also höchste Zeit! Es wird 2 größte Säle geben mit jeweils 223 Plätzen und 5 Säle besitzen dann 3D. 2 werden 175 Plätze haben, 3 Stück 109 Plätze. einer mit 100 und jeweils einer mit 48 und 49 Plätzen.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6033
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Mark_G » Montag 23. November 2015, 12:14

Das Cinestar kehrt nach 2 1/2 Jahren Pause im Sommer 2016 ins alte Gebäude nach Augsburg zurück (9 Säle, 2000 Plätze)...
Nothing Compares 2 U

Lost77
Groupie
Groupie
Beiträge: 276
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:07

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Lost77 » Dienstag 22. Dezember 2015, 13:02

http://www.badisches-tagblatt.de/topthe ... ffnet.html

Ich bin ein Glückspilz. :woohoo: Nur fünf Fahrminuten von meinem Arbeitsplatz entfernt. Und in Karlsruhe ist der "Filmpalast am ZKM" auch nur fünf Gehminuten von meiner Wohnung entfernt.

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 4198
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Capitol » Sonntag 27. Dezember 2015, 18:30

Ich bin wirklich erleichtert, dass sich die Anzahl der kinofreien Nicht-Großstädte-aber-Städte endlich wieder zu reduzieren scheint. Gelegenheit macht schließlich nicht nur Diebe, sondern auch Kinogänger. :Up:
Kinojahr 2017 (10.12.)
33 Filme;Ticketumsatz 279,10 €
Zuletzt: >Paddington II,Casting,Mord im OrientExpress
TOP3: La La Land, In Zeiten des abnehmenden Lichts,Casting
FLOP3: Paris kann warten,Das Pubertier,Moonlight

WalterW
Frischling
Frischling
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 24. November 2015, 19:19

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von WalterW » Samstag 2. Januar 2016, 09:23

Seit dem 19.November gibt es in Fürth wieder ein Mainstream-Kino, das METROPLEX.
Der Betreiber ist Alfred Ach, der vorher auch das CITY KINO (1956-2012) seit 1978 betrieben hat.
Das neue Kino hat 6 Säle mit 1100 Plätzen. 4x 3D, 1x Atmos.
www.metroplex-kino.de

Lativ
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2660
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Lativ » Mittwoch 13. Januar 2016, 06:07

Einen Extra Thread wollte ich dafür nicht aufmachen aber lest euch mal das folgende durch, das sprengt jede Gedanken Zentrale :mrgreen:

Was für eine bewegte Geschichte und vor allem, was für eine menge an Information man über ein Kino zusammen tragen kann ist der helle Wahnsinn ! :o

http://allekinos.pytalhost.com/kinowiki ... burg_Savoy

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 4198
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Capitol » Sonntag 21. Februar 2016, 19:16

Respekt! Seit dem 18. Februar verfügt das Union Kino Berlin-Friedrichshagen über die "angedrohten" zwei weiteren Leinwände. 89/ 62 Plätze (wenn die Angaben der Presse stimmen) wollen jottwehdeh ab jetzt gefüllt werden. Toi, toi, toi.
Kinojahr 2017 (10.12.)
33 Filme;Ticketumsatz 279,10 €
Zuletzt: >Paddington II,Casting,Mord im OrientExpress
TOP3: La La Land, In Zeiten des abnehmenden Lichts,Casting
FLOP3: Paris kann warten,Das Pubertier,Moonlight

heinzer
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 483
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:37

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von heinzer » Mittwoch 16. März 2016, 19:45

heinzer hat geschrieben:Ab 2018 soll es in Höxter wieder ein Kino geben, ein Multiplex mit sieben Sälen und 1.300 Plätzen.
Seit 2011 gibt es dort (Kreisstadt mit 30.000 Einwohnern) kein Kino mehr.
Weil das wohl nur drei Kilometer entfernte Kino in Holzminden in der letzen Woche einen vierten Saal eröffnet hat und drei weitere Säle in Planung sind, haben die Investoren von diesem Projekt Abstand genommen.

An einem anderen Höxteraner Standort können sich die potentiellen Betreiber eine Investition aber noch vorstellen, schreibt die "Neue Westfälische".

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2912
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Mattis » Mittwoch 16. März 2016, 20:11

Mit dem Start von Batman vs. Superman wird das IMAX in Sinsheim Spielfilme in IMAX Laser 4k zeigen.
Im Fall von Batman vs. Superman für 16,50€, also im Bereich des Preises, den man auch so in anderen Kinos am WE zahlen müsste.

http://sinsheim.technik-museum.de/de/imax-3d-laser-4k

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6033
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 16. März 2016, 21:06

Ist ja gar nicht mal so weit weg... Bei bestimmten Filmen kann man ja mal den Ausflug wagen... (ist aber nicht BvS für mich)
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2912
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Mattis » Mittwoch 16. März 2016, 21:33

Für mich ein halbes Stündchen. Gut, ich hätte auch Karlsruhe mal antesten können, die haben ja die gleiche Technik, aber eben auch nur 350m² Leinwand.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 7418
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von MH207 » Mittwoch 16. März 2016, 21:41

Nice ... ebenfalls eine knappe halbe Stunde bzw. gute 25 km.

Allerdings fallen auch bei mir weder BvS noch JUNGLE BOOK in die engere Auswahl ...
Kinojahr 2017 (21.11.):B.O. 200,- bei 32 Bes.: ORIENT EXPRESS (?),THOR III (o),GEOSTORM (-),BR2049 (+),ES (+),KINGSMAN II (o),BULLYPARADE (-),ATOMIC BLONDE (o),ANNABELLE 2 (o),BABY DRIVER (o),PdA-SURVIVAL (+),DUNKIRK (o),SPIDER-MAN (+),WONDER WOMAN (+)

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2912
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Mattis » Mittwoch 16. März 2016, 21:59

Aber wie muss ich mir das denn vorstellen? Ich war noch nie in einem Imax.

In der Regel sind ja nur Teile in 1,43:1 gedreht. Was passiert dann, wenn das Format auf WS oder CS umspringt? Hat man dann oben und unten plötzlich fetter Ränder? Hat das schon einmal wer mitgemacht?

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6033
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 16. März 2016, 22:07

Genau so ist es (gilt natürlich nicht für Fake IMAX)
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2912
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Mattis » Mittwoch 16. März 2016, 22:19

Und ein Film, der gar nicht in Imax gedreht wurde, wird demnach also von Beginn an mit Rändern laufen?

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6033
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 16. März 2016, 22:23

Yep - aber in verdammt guter Qualität...
Nothing Compares 2 U

svenchen
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 4380
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von svenchen » Freitag 18. März 2016, 08:49

wie nun bekannt wurde wird die Neueröffnung vom Traumpalast Leonberg noch eine Besonderheit haben: Als 1. Kino in Deutschland wird jeder einzelne Saal mit Dolby Atmos bestückt sein. Auch die D-Boxen werden nicht fehlen. Sowohl teilweise als VIP und in Normalversion

MisterBean
Frischling
Frischling
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 17. Mai 2015, 13:20
Wohnort: Berlin

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von MisterBean » Mittwoch 15. Juni 2016, 17:34

Baustart in Berlin: Nun geht es also endlich los mit dem Neubau an der Mercedes Benz Arena. Eröffnung des neuen Kinos (es soll sogar einen IMAX Saal bekommen) ist kurz vor Weihnachten 2018. Was anderes würde auch gar keinen Sinn machen. Wer eröffnet schon ein neues Kino zur Fußball WM 2018.

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 4198
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Beitrag von Capitol » Samstag 25. Juni 2016, 14:17

Jetzt soll es mit nur rd. 9 Monaten Verzögerung (an der natürlich grundsätzlich und durchgängig nur andere Schuld haben) am 30. Juni soweit sein. Das Eiszeit-Kino in Berlin-Kreuzberg wird mit drei funkelnagelneuen Sälen wiedereröffnet.
Kinojahr 2017 (10.12.)
33 Filme;Ticketumsatz 279,10 €
Zuletzt: >Paddington II,Casting,Mord im OrientExpress
TOP3: La La Land, In Zeiten des abnehmenden Lichts,Casting
FLOP3: Paris kann warten,Das Pubertier,Moonlight

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast