KINO FLATRATES

Neuigkeiten der Film- und Kinobranche, die nichts oder wenig mit Box Office zu tun haben
Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 7421
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: KINO FLATRATES

Beitrag von MH207 » Dienstag 5. Juli 2016, 22:59

Buzz Lightyear hat geschrieben:
MH207 hat geschrieben:Insbesondere in den Sparten "Action/Hero" gibt es Zielgruppenüberschneidungen (und bei potenziell vier gesichteten Film sind wir auch wieder bei durchschnittlich EUR 5,50)
5,50 Euro (bei 4 Filmen) sind doch aber immer noch verdammt günstig. Und 5,50 Euro für einen 3D-Film ein Mega-Schnäppchen, wenn man sich die gängigen Preise ansieht.
Na ja, wenn man DEN einen aus der anderen Sparte ebenfalls ansehen möchte, dann lege ich auf die EUR 22,- selbst am Kinotag zwischenzeitlich nochmals EUR 6,- bis EUR 8,- (Filmzuschlag) darauf (und dann rede ich nur von einem Film).

Ist zwar immer noch mehr als okay, aber letztendlich ist die "Vorgabe" der Filmauswahl auch nur eine (weitere) Art Mogelpackung.
Kinojahr 2017 (21.11.):B.O. 200,- bei 32 Bes.: ORIENT EXPRESS (?),THOR III (o),GEOSTORM (-),BR2049 (+),ES (+),KINGSMAN II (o),BULLYPARADE (-),ATOMIC BLONDE (o),ANNABELLE 2 (o),BABY DRIVER (o),PdA-SURVIVAL (+),DUNKIRK (o),SPIDER-MAN (+),WONDER WOMAN (+)

svenchen
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 4382
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: KINO FLATRATES

Beitrag von svenchen » Mittwoch 6. Juli 2016, 19:05

eigentlich interessant aber ein Dreier-Paket wäre wohl interessanter...ich hoffe ja immer noch auf schnellere Bewegung....am besten bei den Traumpalästen...da wäre ich glatt dabei :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast