Game of Thrones (2011-

Game of Thrones (2011-

Beitragvon Mark_G » Donnerstag 23. Juni 2016, 17:53

Nanu, es gibt noch gar keinen Faden?

Es fehlt zwar noch eine Episode bis zum Staffelfinale, aber im Großen und Ganzen muss ich sagen, dass ich die 6. Staffel am schwächsten fand. Die Folgen 1-3 fand ich ziemlich langweilig, dafür gab es aber Highlight-Folgen mit 4, 5 & 9...

Ich befürchte, ohne eine Vorlage von Martin gibt es anscheinend nicht genügend Stoff - deswegen ist es vielleicht sogar eine gute Idee der Produzenten, die nächsten (letzten?) beiden Staffeln auf 7 und 6 Folgen zu reduzieren...
Nothing Compares 2 U
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
 
Beiträge: 5322
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg

Re: Game of Thrones (2011-

Beitragvon Agent K » Donnerstag 23. Juni 2016, 18:00

HO-DOOR! :)

Also ich bin auch mit der 6. Staffel sehr zufrieden. Hab mir auch die ersten 5 Staffeln nochmal in Druckbetankung gegeben, und die 6. Staffel ist jetzt das erste Mal, dass ich bei Sky "live" dabei bin, und ich sehe da keinen qualitativen Rückgang. Im Gegenteil, beinahe alle Abweichungen zur Vorlage (insbesondere die Dialoge) finde ich in der Serien-Umsetzung sogar besser...
Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
 
Beiträge: 3768
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Game of Thrones (2011-

Beitragvon Mark_G » Donnerstag 23. Juni 2016, 19:19

Ich jammere aber auch auf hohem Niveau...
Nothing Compares 2 U
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
 
Beiträge: 5322
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg

Re: Game of Thrones (2011-

Beitragvon Mark_G » Montag 27. Juni 2016, 09:28

Okay, nach Sichtung des Staffelfinales bin ich gegenüber der 6. Staffel noch weiter versöhnt, da es nun 4 sehr starke Folgen in der Staffel gibt. Und da die schwächsten gleich zu Beginn waren (1-3), überwiegt jetzt natürlich ein gutes Gesamtgefühl.

Und die Zeit bis zur nächsten Staffel erscheint wieder endlos...
Nothing Compares 2 U
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
 
Beiträge: 5322
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg

Re: Game of Thrones (2011-

Beitragvon Agent K » Montag 27. Juni 2016, 09:41

Ich hatte noch keine Zeit für das Staffelfinale, aber nachdem HBO die letzten beiden Folgen für die Emmys angemeldet hat, bin ich schon davon ausgegangen, dass das kein Langweiler wird...
Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
 
Beiträge: 3768
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Game of Thrones (2011-

Beitragvon Agent K » Dienstag 28. Juni 2016, 11:52

War für mich eigentlich das bislang gelungenste Staffelfinale der ganzen Serie. Insbesondere der erste Akt war dramaturgisch einfach wunderbar choreografiert. War das eigentlich die erste Bestätigung dafür,
Spoiler: show
dass Cersei auch Robert auf dem Gewissen hat,
oder hab ich da was verschlafen?
Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
 
Beiträge: 3768
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Game of Thrones (2011-

Beitragvon Pi Jay » Dienstag 28. Juni 2016, 14:34

Es war
Spoiler: show
das erste offene Geständnis von Cersei selbst, wobei es schon häufiger Spekulationen gab. Ich glaube, Tyrion hat es schon früh vermutet, und man hat auch erfahren, dass Lancel (?), der Cousin, der zum religiösen Fanatiker wurde und unter der Saepte ums Leben kam, den König in Cerseis Auftrag so betrunken gemacht hat, dass er bei einem Jagdunfall starb. Hat er das nicht sogar in der fünften Staffel selbst indirekt in einem Gespräch mit Cersei gestanden?
Ich hoffe, ich erinnere mich korrekt.
Pi Jay
Mister Skeptic
 
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 13. Juli 2013, 13:25

Re: Game of Thrones (2011-

Beitragvon Agent K » Dienstag 28. Juni 2016, 15:25

Dass Lancel als Weinschenk recht großzügig war, ist ja kein Geheimnis.
Spoiler: show
Und selbst wenn er beauftragt war, möglichst eifrig nachzuschenken, kann man das ja eigentlich kaum "Mord" nennen. Ich bilde mir ein, dass da irgendwie der Verdacht als Fährte gelegt wurde, es wäre eben nicht nur gewöhnlicher Wein gewesen, sondern wie schon beim Tod von Jon Arryn (King's Hand) irgendwelche zusätzlichen "Mittelchen" (evtl. aus dem Fundus von Grand Maester Pycelle) im Spiel waren. Vielleicht war das ja auch mit ein Grund, warum Pycelle von den creepy "Children of the Corn" entsorgt (und die arme Prostituierte nie bezahlt :) ) wurde


Läuft bei mir derzeit in der Dauerschleife:

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
 
Beiträge: 3768
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Game of Thrones (2011-

Beitragvon Agent K » Freitag 15. Juli 2016, 10:49

23 Emmy-Nominierungen für die 6. Staffel...
Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
 
Beiträge: 3768
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Game of Thrones (2011-

Beitragvon Mattis » Montag 12. Dezember 2016, 00:40

Habe jetzt Staffel 6 auch geschafft und bin nicht vollends begeistert.
Wieder wenig zielführende Kills, zerstückelte Handlung, weil zu wenig Screentime usw.
Am ärgerlichsten fand ich das Anteasern eines großen Planes Seitens Margery, der dann bekanntlich vollkommen verpufft.

Für meinen Geschmack trifft Martin viel zu oft die falschen Entscheidungen.
Mattis
Mod
Mod
 
Beiträge: 2611
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03


Zurück zu TV

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste