Auswertung/ Endabrechnung FORUM-CHARTS 2017 (User)

Antworten
student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2986
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Auswertung/ Endabrechnung FORUM-CHARTS 2017 (User)

Beitrag von student a.d. » Sonntag 7. Januar 2018, 15:17

Die Auswertung der kompletten FORUM-CHARTS (User) nehme ich nun bereits das neunte Mal vor. Dabei habe ich wie immer jeden einzelnen Besuch sowie jede einzelne Bewertung in eine Tabelle eingegeben, die Resultate ausgewertet und dazu einige Einschätzungen getroffen.

Ich wünsche viel Spaß beim Durchlesen der Statistiken und hoffe, dass ihr etwas für Euch interessantes finden werdet! :)


Folgendes ist dabei zu berücksichtigen:

1. Es wurden nur Besuche mit Bewertungen berücksichtigt.
2. Ich kann natürlich einen Tippfehler meinerseits nicht ausschließen.
3. Es ist bei allen Auswertungen zu beachten, dass die Leute hier teilweise unterschiedliche Bewertungssysteme haben. Das heißt z.B., dass für den einen eine 5,0 eine durchschnittliche Filmbewertung bedeutet, für den anderen allerdings schon eine negative Untergrenze darstellt.
4. Es ist zudem vermutlich so, dass nicht alle "vollständig" die Filme angegeben haben, die sie 2017 im Kino sahen, sondern vielleicht das ein oder andere Posting ausgelassen haben, was zu einem leicht verzerrten Bild führt.



Allgemeine Fakten:

1. 1157 abgegebene Bewertungen.
Im Jahr 2017 wurden 1157 Bewertungen abgegeben während es in 2016 noch 1379 Bewertungen gab, was einer Verschlechterung von rund 16,10% hin zu diesem Jahr bedeutet. In 2014, dem ersten kompletten Jahr, in dem das insidekino-Forum nicht mehr in einen größeren Kontext eingebettet war, waren es noch lediglich 1052 Bewertungen. Insofern würde ich dieses Jahr dennoch als einigermaßen positiv beurteilen. Doch womit ist der Rückgang von 2016 auf 2017 zu erklären? Bei näherer Betrachtung lassen sich 2 Gründe aus machen: 1. Weniger interessante Filme und 2. Wegfalls von manchen Usern.

Zu 2.: User wie Phileas, Zyween und Dopo waren im vergangenen Jahr zumindest nocht sporadisch dabei. Dieses Jahr haben solche User fast komplett gefehlt. Zudem habe ich persönlich deutlich weniger Filme wahrnehmen können, weil ich im ersten Halbjahr 2017 berufsbedingt nicht so oft ins Kino konnte.

Zu 1.: "Nicht so interessante Filme" ist natürlich immer Ansichtssache. Aber wenn 16 von 26 Usern, die bereits im vergangenen Jahr mit von der Partie waren, größtenteils deutlich weniger Besuche gemacht haben in 2017, als im vergangenen Jahr, dann ist dies meines Erachtens schon als deutliches Indiz zu werten, wenngleich andere Gründe (wie zum Beispiel in meinem Fall) nicht ausgeschlossen werden können.

2. 6,96 beträgt die Durchschnittsnote, die von den insidekino-Nutzern vergeben wurde.
Damit liegt der Notenschnitt um 0,16 Punkte über dem Schnitt des letzten Jahres, was einer Steigerung von 2,35% entspricht. Obwohl oder gerade weil es scheinbar weniger interessante Filme im Kino zu sehen gab, ging die Durchschnittsnote sehr deutlich nach oben. Vielleicht haben die User also einfach nur besser ausgewählt im vergangenen Jahr? Es könnte aber auch zu Teil an den wegfallenden Teilnehmern liegen. Denn Nutzer wie DOPO, ZYWEEN und PHILEAS gehörten in der Vergangenheit traditionell zu den eher kritischeren Usern. Und im neunten Jahr der User-Auswertung, ist die 6,96 zudem die mit Abstand höchste Durchschnittsnote, welche die User je vergeben haben.

3. 30 verschiedene Personen haben Noten abgegeben.
Wesentlich mehr als der Punkt, dass 2017 weniger Bewertungen als sonst abgegeben wurden, schmerzt mich die Tatsache, dass deutlich weniger User bei den Forum-Charts mitgemacht haben. Anstatt 37 Personen in 2016, haben 2017 leider satte 7 Leute weniger mitgemacht. Dies entspricht einem Rückgang von 18,92%. Schade. :( Ich würde mich sehr freuen, wenn es in diesem Jahr wieder ein paar Neueinsteiger geben würde. :) Zu Beginn des Jahres wäre auf jeden Fall der perfekte Zeitpunkt und mein Dank wäre euch sicher. :winken:

4. 38,57 Bewertungen machte der durchschnittliche Forumchartsteilnehmer.
Das sind exakt 1,3 Bewertungen pro User mehr im Jahr, als noch zuletzt. Dies freut mich sehr, dass hier ein Anstieg zu verzeichnen ist und die Forum-Charts-User, die mit machen. alle wirklich sehr aktiv sind!

Fazit 1:

Nach einem stetigen Anstieg in den vergangenen Jahren, müssen die Teilnehmerzahlen der Forum-Charts nun erstmals (zum Teil deutliche) Rückschläge hinnehmen. Woran das liegt bzw. liegen könnte, habe ich bereits unter Punkt 1 angedeutet. Nichtsdestotrotz macht mir die Auswertung der Forum-Charts noch immer sehr viel Spaß und wird auch in 2018 selbstverständlich fortgesetzt, da ich die aus der Auswertung entstehenden Erkenntnisse sehr interssant finde, zu schätzen weiß und ich mich über die Anregungen durch die unterschiedlichen Sichtweisen zu den diversen Filmen sehr freue.





Zahlenfakten:

Am öftesten abgegebene Note:
220x 7,0
208x 8,0
148x 6,0
123x 7,5
100x 9,0

Alle anderen Noten wurden seltener als 100x abgegeben.


Am seltensten vergebene Note:
1x 1,5
3x 1,0
3x 2,5

Alle anderen Noten würden öfter als 4x vergeben.

Fazit 2:
An der Spitze der am öftesten vergebenen Note ändert sich nichts: Die 7,0 ist weiterhin der unangefochtene Spitzenreiter der User. Das war bis auf das Jahr 2012, als die 8,0 den ersten Platz erringen konnte, bisher immer so. Auch auf den nachfolgenden Rängen und bei den am seltensten vergebenen Noten hat sich absolut nichts verändert. Das die Durchschnitsbewertung der User dennoch deutlich anstieg und es auf ein All-Time-High schaffte, ist leicht zu erklären: Zwar hat sich an der Reihenfolge der Häufigkeiten der einzelnen Noten nichts verändert. Während 2017 Noten wie 7,0 und 6,0 deutlich wengier oft vergeben wurde, ist die Vergabe der Note 9,0 allerdings konstant geblieben (Veränderung von 101 auf 100). Zudem wurden die besonders schlechten Noten deutlich seltener vergeben. Kamen die Noten 1,5;1,0 und 2,5 im Jahr 2016 zusammen noch auf 19 Einsätze, sind es dieses Jahr nur noch 7. Also fast nur noch ein Drittel.




Userfakten:

Am meisten Bewertungen abgegeben haben:
01. 222 - KarlOtto (2016 Platz 2 bei 207 Bewertungen)
02. 153 - student a.d. (2016 Platz 1 bei 212 Bewertungen)
03. 98 - mercy (2016 Platz 3 bei 122 Bewertungen)
04. 82 - ik100 (2016 Platz 7 bei 57 Bewertungen)
05. 77 - Marek007 (2016 Platz 8 bei 55 Bewertungen)
06. 69 - Ncc5843 (2016 Platz 5 bei 77 Bewertungen)
07. 51 - Scholley007 (2016 Platz 4 bei 88 Bewertungen)
08. 48 - Lost77 (2016 Platz 9 bei 51 Bewertungen)
09. 37 - MarkG
10. 35 - Capitol

Fazit 3:

Der allgemeine Rückgang - sowohl bei der Anzahl der Postings, als auch der teilnehmenden Forum-Charts-User - spiegelt sich auch bei den Userfakten wieder. Denn während man in 2016 noch mindestens 40 Bewertungen benötigte, um die Top 10 zu knacken, waren 2017 5 Bewertungen weniger vonnöten. Ebenso gab es dieses Mal nur 7 anstatt 9 User, die mindestens 50 Einträge vorzuweisen hatten und es schafften "nur" 2 Teilnehmer mehr als 100 Bewertungen. Allerdings benötigte man erneut mindestens 77 Besuche, um in die Top 5 zu kommen.

KARLOTTO und STUDENTAD bilden weiterhin die überdeutliche Spitze, was sich voraussichtlich auch 2018 nicht groß ändern wird, sollte sich bei diesen beiden Usern das Kinoverhalten nicht grundlegend ändern oder ein neuer Teilnehmer (gerne!) überraschend stark nach vorne stoßen. Aber man weiß ja nie. ;) Ansonsten zwei Comebacks in den Top 10: CAPITOL und MARKG erreichten in der Vergangenheit bereits des öfteren die höchsten Ränge, hatten sich in der Vergangenheit dort jedoch ein wenig rar gemacht. ;)




Durchschnittlich vergebene Note der User (Bei einer Bewertung von mindestens 11 Filmen):

01. 7,94 kinofan43 (26 Bewertungen)
02. 7,83 Thomas S. (29)
03. 7,82 Yellowbasterd (11)
04. 7,76 heinzer (17)
05. 7,69 TheGood (18)

06. 7,64 Dschanny (18 Bewertungen)
07. 7,39 ik100 (82)
08. 7,33 heikoMD (15)
09. 7,30 mattis (15)
10. 7,25 KarlOtto (222)

11. 7,07 illuminat (14 Bewertungen)
12. 7,05 Schwarzblenbe (33)
13. 6,99 ncc5843 (69)
14. 6,97 Scholley007 (51)
15. 6,73 mercy (98)

16. 6,73 MarkG (37 Bewertungen)
17. 6,62 mh207 (33)
18. 6,61 Capitol (35)
19. 6,60 Invincible1958 (15)
20. 6,53 Marek007 (77)

21. 6,34 student a.d. (153 Bewertungen)
22. 5,69 Lost77 (48)


Fazit 4:
Bei 10 Usern, die schon im vergangenen Jahr mindestens 11 Bewertungen abgegeben hatten, stieg der Notenschnitt, bei 10 fiel er. Während die Sinkflüge bis auf zwei Ausnahmen sehr moderat waren, ging es bei manchen Durchschnittssteigerungen hingegen deutlich nach oben, was auch zum deutlichen Anstieg der Gesamtdurchschnittsnote passt.
Zuletzt geändert von student a.d. am Sonntag 7. Januar 2018, 15:24, insgesamt 5-mal geändert.
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN

student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2986
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Auswertung/ Endabrechnung FORUM-CHARTS 2017 (User)

Beitrag von student a.d. » Sonntag 7. Januar 2018, 15:17

Die 5 größten Notenschnittveränderungen zum Vorjahr:

0,83 (7,33 auf 6,50) heikoMD
0,82 (7,42 auf 6,60) invincible1958
0,72 (6,92 auf 7,64) Dschanny
0,48 (7,28 auf 7,76) heinzer
0,44 (6,53 auf 6,97) scholley007

Während es im vergangenen Jahr bei nur 2 Usern zu einer größeren Notenschwankung als 0,4 kam, waren es dieses Jahr inklusive MATTIS sogar gleich 6 User.


User, die eine 10/10 vergeben haben:
2x kinofan43
1x Capitol, heikoMD, heinzer, ik100, Karlotto, Lost77, Maik1992, scholley007, student a.d., Taipan, Thomas S.

Fazit 5:
Insgesamt wurde die Höchstnote nur 13 Mal gezückt. Das ist massiv weniger als 2016, als es noch zu 23 Höchstbenotungen kam. Ein Indiz dafür, dass die Forum-Charts-Teilnehmer zwar viele Filme gut fanden, aber nur ganz wenige qualitative Ausreißer nach oben dabei waren.


User, welche die niedrigste Note 1/10 vergeben haben
1x student a.d., scholley007, Capitol

Es hat folgende Filme getroffen: Wish Upon, A Thought of Ecstasy, Paris kann warten


Wer einen Blick in die vergangenen Jahre werfen möchte:

2016: viewtopic.php?f=23&t=2861
2015: http://www.forum.insidekino.de/viewtopi ... =23&t=2397
2014: viewtopic.php?f=23&t=1886
2013: viewtopic.php?f=23&t=1245
2012: http://forum.moviegod.de/forumcharts/19 ... 012-a.html
2011: http://forum.moviegod.de/forumcharts/17 ... post335409
2010: http://forum.moviegod.de/forumcharts/15 ... 010-a.html
2009: http://forum.moviegod.de/forumcharts/14 ... 009-a.html
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 4521
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Auswertung/ Endabrechnung FORUM-CHARTS 2017 (User)

Beitrag von Capitol » Sonntag 7. Januar 2018, 21:11

Super, danke für die Riesenarbeit! (puh, war ich mal wieder griesgrämig, aber auch generell seltener im Kino)
Kinojahr 2018 (17.6.)
16 Filme;Ticketumsatz 132,70 €
Zuletzt: Call Me by Your Name,3 Tage in Quiberon,The Happy Prince
TOP3 3 Tage in Quibéron,Three Billboards,Das schweigende Klassenzimmer
FLOP3 Ready Player One,Madame, Leben ist ein Fest

Benutzeravatar
mercy
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 986
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Auswertung/ Endabrechnung FORUM-CHARTS 2017 (User)

Beitrag von mercy » Montag 15. Januar 2018, 08:25

Vielen Dank an student für die viele Mühe und die durchaus sehr informativen und vor allem interessanten Informationen. Und dieses Jahr stimmen meine persönlichen Aufzeichnungen mit deiner sogar 100% überein. :)

Außerdem ist zum Glück zu sehen, dass der Besucherückgang nicht nur bei mir von statten ging, sondern allgemein gegenwärtig gewesen ist.

TheGood
Fan
Fan
Beiträge: 135
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:47

Re: Auswertung/ Endabrechnung FORUM-CHARTS 2017 (User)

Beitrag von TheGood » Mittwoch 24. Januar 2018, 22:30

Wie immer herzlichen Dank an deine Auswertung :) Es ist immer wieder spannend.

Marek007
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 735
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:51
Wohnort: Oppeln, Polen

Re: Auswertung/ Endabrechnung FORUM-CHARTS 2017 (User)

Beitrag von Marek007 » Donnerstag 25. Januar 2018, 19:09

Vielen Dank für die Auswertung. Wie immer ist es sehr interessant zu sehen, wie man in Vergleich mit den anderen Usern abschneidet.

Das war ein tolles Kinojahr für mich. Ich hoffe aber, dass ich das Ergebnis in diesem Jahr noch toppen kann. :)

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 7963
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Auswertung/ Endabrechnung FORUM-CHARTS 2017 (User)

Beitrag von MH207 » Donnerstag 25. Januar 2018, 19:21

Wie unterschiedlich das Stimmungsbild doch sein kann ...
Kinojahr 2018 (13.6.):B.O. 104,- bei 14 Bes.: DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o),WIND RIVER (+), RED SPARROW (o),VERLEGERIN (o),SW8 (o),COMMUTER (o),NICHTS (+),JUMANJI (o)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste