Forum-Charts 03/20

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4680
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Forum-Charts 03/20

Beitrag von student a.d. » Donnerstag 16. Januar 2020, 15:07

COUNTDOWN 5/10 OmU
Presse

Maue Spannung, wenig bis keine Logik, aber doch irgendwie ganz ulkig und sympathisch.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Mr Charles
Groupie
Groupie
Beiträge: 155
Registriert: Mittwoch 6. Mai 2015, 17:17

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von Mr Charles » Donnerstag 16. Januar 2020, 23:04

1917 - 8,5/10

Simon
Fan
Fan
Beiträge: 79
Registriert: Freitag 8. November 2019, 17:18

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von Simon » Freitag 17. Januar 2020, 22:40

1917: 9/10

Durchgehend eine wunderbare, spannende Atmosphäre (vor allem durch Kamera, Szenenbild, Soundtrack); ein Kinoerlebnis der besonderen Art.

Für mich ist es aber nicht nur die One-Take Technik, sondern es sind vor allem die beiden großen Actionszenen, die aus diesem Film ein ganz besonders cineastisches Erlebnis machen. Dies, weil der Film hier nicht nur am meisten von der One-Take Technik profitiert, sondern auch und vor allem aufgrund des bombastischen Soundtracks!

Manni Sch.
Groupie
Groupie
Beiträge: 222
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von Manni Sch. » Samstag 18. Januar 2020, 08:16

Knives Out 8/10

Sehr schöner Krimi mit etwas Längen im Mittelteil, einem spannenden und überraschendem Ende und einem hervorragenden Daniel Craig. Auch der Rest der Darsteller ist richtig gut gecastet worden. Ich würde mich freuen, wenn es weitere Fälle von Benoit Blanc geben würde.

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1240
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von kinofan43 » Samstag 18. Januar 2020, 11:05

Bad Boys For Life

In den Achtzigern und noch in den neunzigern, waren die sogenannten Buddy-Cop-Movies unheimlich beliebt. Es gab sie in unzähligen Varianten. Bad Boys 1 gehörte als er rauskam zu den späten Vertretern seines Genres. Will Smith war noch fast am Anfang seiner Kinokarriere und Martin Lawrence auch. Die Karrieren der beiden haben sich komplett unterschiedlich entwickelt. während Smith zu einer der größten Actionstars aufstieg, blieb Martin Lawrence im Comedy-Genre stecken. Mittlerweile ist auch Smiths Karriere nicht mehr so steil, wie früher noch. Die Regie haben beim dritten Teil 2 junge Belgier übernommen. Und das ist gut so. Denn der Film kann man nur als gelungen bezeichnen. Zwar sind ja etliche Jahre seit Teil 2 vorbeigegangen, aber schon in kürzester Zeit ist man wieder drinn. Es ist so als wären sie nie weg gewesen. Die Mischung zwischen Gags, Ernst und knallharter Action ist ausgewogen. Vor allen Dingen kriegt man bei den Actionszenen keine Kopfschmerzen mehr. Möglicherweise ist dieser Film noch nicht das Ende der Fahnenstange. Aber seht selbst. Sehr gelungen.

Meine Bewertung: 08/10

1917

Der Film wurde gerade mit dem Golden Globe ausgezeichnet und erhielt 10 Oscarnominierungen. Und das ist absolut verdient. Der Film sieht so aus, als hätte man das ganze in einer großen Einstellung gedreht ohne Schnitte. Das hat den Effekt, das der Zuschauer immer bei den Hauptcharakteren ist und der Zuschauer die gleichen Infos hat. So weiß niemand, was an der nächsten Ecke die Charktere erwartet. Wie der Name schon sagt, wir sind im Jahre 1917 mitten im 1. Weltkrieg. Die Soldaten Scope und Blake bekommen den Auftrag von ihrem General, das sie einen wichtigen Befehl an ein Battallion von über 1600 Soldaten zu übergeben. Das Problem sie müssen quer durch die Kampflinien marschieren und sie haben nur 2 Tage Zeit, schaffen sie es nicht rechtzeitig, gerät das Battallion in eine Falle der Deutschen. Für Blake wird es zu dem noch persönlich, denn sein Bruder ist in diesem speziellen Battallion. Und dann marschieren die beiden los. Die Spannung steigert sich, je näher sie dem Ziel sind. Anders als im ähnlich gelagerten Dunkirk, gibt es in 1917 auch ruhige Momente. Momente der Menschlichkeit im Grauen, z. Bsp wenn Scope auf eine Frau mit Baby trifft. Da können die jungen Darsteller beweisen wie talentiert sie sind. Ich finde es schade, das keiner der Darsteller nominiert worden sind. Es gibt auch sogenannte Cameoauftritte von Colin Firth, Benedict Cumberbatch, John Madden und Mark Strong. Aber diese Auftritt sind nie Selbstzweck, sondern fügen sich wunderbar in den Handlungsablauf. Ein großartiger Film von Sam Mendes. Ein möglicher Oscar wäre verdient. Super.

Meine Bewertung: 10/10

Fischer
Fan
Fan
Beiträge: 88
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2019, 18:32
Wohnort: Hagen

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von Fischer » Samstag 18. Januar 2020, 18:43

1917 9/10

Klasse Film

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2604
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von Invincible1958 » Sonntag 19. Januar 2020, 00:54

Knives Out 8/10

Sichtung Nr. 6

Sunny42
Frischling
Frischling
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 08:23

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von Sunny42 » Sonntag 19. Januar 2020, 07:23

1917 8,5/10

Lindenberg 6,5/10

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2231
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von scholley007 » Sonntag 19. Januar 2020, 09:31

Der 'Geheimnisvolle Filmclub Buio Omega' öffnete mal wieder seine Pforten. Serviert wurde:

Rhapsodie in Blei 7/10 (Rustlers Rhapsody)

Parodie auf das Westerngenre des 'Singenden Cowboys'. Mit Tom Berenger als ebensolchem. Vom Regisseur, der uns die originale Police Academy' bescherte.
Floppte anno 1985 hier wie dort (ich bezweifle sehr, dass der hierzulande mehr als 10.000 Zuschauer - darunter moi - zusammen bekam). Damals fand ich den noch nicht mal halb so lustig wie heute - was an der deutschen Synchro von Arne Elsholz liegen mag, die heutiger politischer Korrektheit gekonnt davon läuft. Da fliegt sprachlich so elegant-brachial die Kuh, dass vermutlich selbst Rainer Brandt seinerzeit ehrfurchtsvoll das Haupt gesenkt haben dürfte. Großartige Ausgrabung der Buios. Bedarf einer dringend überfälligen DVD-Veröffentlichung...

Das Engelsgesicht - Drei Nächte des Grauens 7.5/10
(The beast within)

Der 17-jährige Sohn eines Ehepaares steht kurz davor aus der Haut zu fahren Und zwar wortwörtlich. Die Lösung des Rätsels liegt - wie immer - in der Vergangenheit. Und in den Taten einer angesehenen Kleinstadtfamilie... Monsterschlock par excellence aus dem Jahr 1982. Mit - für diesem Budget - mehr als ansehnlichen (selbstverständlich handgemachten) Verwandlungsszenen. Sicherlich nicht auf dem Level von Rob Bottins legendärer Arbeit für Carpenters 'The Thing' aber durchaus ein Stück weit plättend. Bevor es dann doch ein bisserl albern wird. Wer was für 'Das Grauen aus der Tiefe' mit Doug McClure und 'Die Prophezeihung' von John Frankenheimer übrig hat sollte auch hiermit glücklich werden können. So wie ich. Schönes CS-Bild überdies...

KarlOtto
Maniac
Maniac
Beiträge: 1256
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von KarlOtto » Sonntag 19. Januar 2020, 11:20

Weathering With You - Das Mädchen, das die Sonne berührte 7/10

KarlOtto
Maniac
Maniac
Beiträge: 1256
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von KarlOtto » Sonntag 19. Januar 2020, 11:22

Code 8 (FFFWN, OV) 7/10

KarlOtto
Maniac
Maniac
Beiträge: 1256
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von KarlOtto » Montag 20. Januar 2020, 08:52

Disappearance at Clifton Hill (FFFWN, OV) 7/10
Synchronic (FFFWN, OV) 7/10
Deathcember (FFFWN, OV) 6/10

Benutzeravatar
ncc5843
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 471
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43
Wohnort: San Fransokyo

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von ncc5843 » Montag 20. Januar 2020, 20:19

JUDY 6,5/10

LINDENBERG! 7,5/10

Simon
Fan
Fan
Beiträge: 79
Registriert: Freitag 8. November 2019, 17:18

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von Simon » Montag 20. Januar 2020, 23:08

21 Bridges (Sneak): 4/10

Optisch schön anzusehen und gute Actionszenen. Schwaches Drehbuch mit einer sehr vorhersehbaren Handlung, mittelmäßigen Schauspielern und vielen schwachen, eindimensionalen Charakteren. Keine Spannung und selbst mit 100 Minuten noch zu lang. Die mehrfache Schiebung des Starttermins kam wohl nicht von ungefähr. Einer der Filme, bei dem es besser wäre, ihn gar nicht erst starten zu lassen.

Mr Charles
Groupie
Groupie
Beiträge: 155
Registriert: Mittwoch 6. Mai 2015, 17:17

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von Mr Charles » Montag 20. Januar 2020, 23:17

Bad Boys For Life - 7,5/10

TheGood
Groupie
Groupie
Beiträge: 167
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:47

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von TheGood » Montag 20. Januar 2020, 23:57

Bad Boys for Life OV 9/10

Also das war für mich ein toller Revival Film. Eigentlich haben Sie nicht viel dran falsch gemacht. Am anfang haben die Gags noch etwas gebraucht bzw. die Trefferquote war nicht so hoch, aber das wurde am Ende immer besser. Auch die Action war gut (die Jungs müssen noch lernen auch die Action zu genießen, das war hin und wieder zu flott abgearbeitet), halt nicht ganz auf dem Niveau von Michael Bay (manche finden das nun gut, aber die legendäre Schusssequenz im Haus im zweiten Teil mit den Gucklöchern, war schon ziemlich geil) dafür haben die Jungs den REst besser hingekriegt als Bay. Vielleicht sollten sie sich zusammentun und Teil 4 zu dritt drehen :)
Bin hier wohl etwas zu euphorisch, aber das war für mich einer der besten "Actionfilme" seit langem oder lags dran, dass das Gerne der Buddyfilme fast Tod ist? Who knows.

KarlOtto
Maniac
Maniac
Beiträge: 1256
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von KarlOtto » Dienstag 21. Januar 2020, 08:16

21 Bridges (Sneak) 7/10

MMeXX
Frischling
Frischling
Beiträge: 46
Registriert: Montag 28. Oktober 2019, 11:37
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von MMeXX » Dienstag 21. Januar 2020, 15:12

The Grudge (Synchro) 3/10

Ich emfand den Film nicht als grundsätzlich schlecht. Er spult recht ordentlich iszeniert sein Programm ab, die Idee der zusammenlaufenden Handlungsstränge in verschiedenen Jahren ist reizvoll, gleichzeitig wirkt der Film dadruch aber wie ein Episodenfilm, der eben einfach versetzt erzählt wird - um eine gewisse Länge zu erreichen. Die Schockmomente bestehen häufiger aus einfachen Geisterbahn-Schreckpointen denn in der Schaffung einer gruseligen Atmosphäre. Wirkt beispielsweise das Finden des Autos im Wald zunächst interessant, wird es mit den Großaufnahmen der Leiche doch wieder plumper.
"I hope I didn't brain my damage."
- Homer Simpson

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2231
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von scholley007 » Dienstag 21. Januar 2020, 20:54

Bad Boys for life 4/10 (OV)

....dafür könnte es - verdientermaßen - 'lebenslänglich'. geben. Das bisherige Einspiel sollte den beiden Stars - die inzwischen (mehr oder weniger) ihrem Erfolg hinterher laufen - diesbezüglich problemlos eine vierte Runde einbringen.
Ansonsten gilt: was soll der Blödsinn, Wills Charakter eine Origin Story verpassen zu müssen, aus der sich zum einen theatralische Dramatik herausquetschen lässt (die für meinen bescheidenen Geschmack nicht zum Ton der beiden Vorgänger passt), zum anderen dann auch noch was den 'Familienanschluß' angeht volle Granate in Richtung 'Fast and Furious'-Franchise schielt. Da werden ja auch laufend Gegner rehabilitiert und eine Folge später ins Team gehievt.
Vom Soundtrack - also der Rap- und Dancemucke (der normale Instrumentalscore ist davon ausgenommen) - will ich gar nicht anfangen. Der ist ähnlich weghörenswert wie bei 'Fast and Furious - Hobbs und Shaw' im letzten Jahr.
Ein Freund von mir -ganz großer 'Bad Boys'-Fan seit Teil 1 anno 1995 - dem ich den Kinoeintritt hierfür zu dessen Geburtstag spendiert hab, zeigte sich (für mich überraschend) ziemlich enttäuscht von dem Teil. Ihm gefielen die aufgesetzt wirkende Theatralik und Martin Lawrences gottesfürchtige Haltung kein Stück weit.
Wie auch immer - das Actiongenre der Gegenwart benötigt (dringend) ein paar neue Impulse. Oder ist in Kürze ähnlich tot und begraben wie 'Star Wars'

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2604
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 22. Januar 2020, 00:04

1917 OV 8/10

Peter Jacksons WW1 Doku "They Shall Not Grow Old" (2018) fand ich eindringlicher. Aber Roger Deakins' Bilder sind phänomenal. Dafür gibt es den zweiten Oscar.

KarlOtto
Maniac
Maniac
Beiträge: 1256
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von KarlOtto » Mittwoch 22. Januar 2020, 07:19

Bad Boys for Life (OV) 7/10

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1944
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von mercy » Mittwoch 22. Januar 2020, 12:15

Ein verborgenes Leben (OmU) 7/10

Der neue Terrence Malick Film, der in Österreich spielt. Wunderbare Bilder und Musik, und dieses Mal wieder in einer fortlaufenden Erzählung. Merkwürdig ist, dass die Dialoge auf Englisch sind, während im Hintergrund weiter Deutsch gesprochen wird. August Diehl war live zu Gast und hatte wohl während des Films im Foyer wohl einen zuviel oder sonstwas. Jedenfalls ganz komischer Typ auf der Bühne und nach zwei Fragen aus dem Publikum war er auch schon fertig und ist gegangen.

Lost77
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 421
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:07

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von Lost77 » Mittwoch 22. Januar 2020, 20:16

Bad Boys for Life (IMAX) 6/10

yellowbastard
Fan
Fan
Beiträge: 101
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 15:10

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von yellowbastard » Mittwoch 22. Januar 2020, 22:45

Bad Boys 7/10

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2604
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Forum-Charts 03/20

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 22. Januar 2020, 23:18

Jojo Rabbit OV 8/10

Hätte noch ein bisschen emotionaler, dramatischer, beißender sein dürfen. Zeitweise kam er mir zu "harmlos" vor.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste