The X-Files/Akte X (1993-2002/2016-)

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8151
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von MH207 » Montag 22. Dezember 2014, 03:22

9ABx09 Akte X: Der Mörder in mir (The X-Files: Underneath)
US-Erstausstrahlung 31. März 2002 / Dt. Erstausstrahlung 09. Dezember 2002

Brooklyn. Einem siebenfacher Mörder, den Doggett vor dreizehn Jahren Ende als Polizist des NYPD festgenommen hat, wird aufgrund eines DNA-Testes die Unschuld nachgewiesen. Doch Doggett ist sich sicher, damals den richtigen Täter erwischt zu haben ...

Sicherlich ist die Grundidee nicht gerade die Originellste. Ähnlich gelagerte "MotW"-Episoden gab es in den vorangegangenen Staffeln fast schon zuhauf. Und der religiöse Faktor wirkt manchmal auch ein wenig übertrieben. Dennoch inszeniert John Shiban (Drehbuch und Regie) eine sehr solide, aber vor allem spannende Einzelepisode, die auch Dank der Gastdarsteller W. Earl Brown/Alan Davidson sowie dem harmonischen Zusammenwirken des Ermittlertrios durchaus als gelungen bezeichnet werden darf ...
Kinojahr 2018 (4.8.):B.O. 132,- bei 17 Bes.: M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o),WIND RIVER (+), RED SPARROW (o),VERLEGERIN (o),SW8 (o),COMMUTER (o),NICHTS (+)

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8151
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von MH207 » Dienstag 23. Dezember 2014, 02:39

9ABx14 Akte X: Sechs und neun (The X-Files: Improbable)
US-Erstausstrahlung 07. April 2002 / Dt. Erstausstrahlung 30. Dezember 2002

Reyes glaubt anhand einer Numerologie einen Zusammenhang von vier ungeklärten Mordfällen herstellen zu können. Scully hegt als Wissenschaftlerin starke Zweifel an Reyes' Theorie, entdeckt aber an allen Opfern ein identisches Muster, dass merkwürdigerweise wieder an eine Zahlenkombination erinnert ...

Endlich wieder eine Episode, die nicht ganz ernstgenommen werden darf und bei der sich sicherlich auch die Geister scheiden. Chris Carter himself (Drehbuch und Regie) kreiert hier einen teilweisen herrlich skurrilen Plot, der wunderbar durch Burt Reynolds in seiner Gastrolle als Mr. Burt getragen wird. Wenn man den wissenschaflichen Aspekt der Numerologie etwas großzügiger ausgrenzt, erhält man eine in jüngerer Vergangenheit eher ungewohnt leichtfüßige, aber angenehme Dreiviertelstunde aus den X-Akten ...
Kinojahr 2018 (4.8.):B.O. 132,- bei 17 Bes.: M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o),WIND RIVER (+), RED SPARROW (o),VERLEGERIN (o),SW8 (o),COMMUTER (o),NICHTS (+)

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8151
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von MH207 » Dienstag 23. Dezember 2014, 03:53

9ABx12 Akte X: Unter dem Bett (The X-Files: Scary Monsters)
US-Erstausstrahlung 14. April 2002 / Dt. Erstausstrahlung 27. Januar 2003

Agent Leyla Harrison, die ihr einmaliges Intermezzo bei den X-Akten bestens überstanden hat, bittet Doggett und Reyes um ihre Mithilfe. Über Umwegen habe sie von einem achtjährigen Jungen in Fairhope, Pennsylvania, der Monster unter seinem Bett sieht und dessen Mutter sich mit sechzehn Messerstichen selbst getötet hat, erfahren. Diese Vorfälle schreien ja geradezu nach einer X-Akte. Reyes/Doggett sowie Harrison im Schlepptau dürfen sich in jener Nacht auf einem weit entlegenen Anwesen der betroffenen Familie selbst von der X-Akte überzeugen ...

Wow, was sich eher nach einer klassischen "MotW"-Episode anhört, mündet in einem eher überraschenden und ziemlich starken Plot. Dwight H. Little als einmaliges Intermezzo auf dem Regiestuhl sowie Thomas Schnauz (Drehbuch) bescheren uns etwas unerwartet ein kleines Highlight der 9. Staffel, das fast bis zur letzten Minute ob der finalen Auflösung offen bleibt. Sehr überzeugend der Kinderdarsteller Gavin Fink. Nicht verpassen!
Kinojahr 2018 (4.8.):B.O. 132,- bei 17 Bes.: M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o),WIND RIVER (+), RED SPARROW (o),VERLEGERIN (o),SW8 (o),COMMUTER (o),NICHTS (+)

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8151
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von MH207 » Freitag 26. Dezember 2014, 02:34

9ABx15 Akte X: Helden (The X-Files: Jump the Shark)
US-Erstausstrahlung 21. April 2002 / Dt. Erstausstrahlung 03. Februar 2003

Morris Fletcher, Mulders ehemaliger "Köpertauschpartner" aus 6ABx04/6ABx05 Akte X: Dreamland, hat es sich mit seinem Auftraggeber verscherzt und nimmt aufgrund der damaligen Zusammenhänge mit den X-Akten gezielt zu Doggett/Reyes Kontakt auf. Er bietet den FBI-Agenten stichhaltige Hinweise zu einer Supersoldatin an, wenn das FBI ihn im Gegenzug schützt. Nur die Suche nach der Supersoldatin müssten die FBI-Agenten selbst übernehmen. Daher wenden sich Doggett/Reyes an die "Lone Gunmen" ...

Tja, nicht nur die X-Akten werden in Kürze für immer geschlossen, auch liebgewonnene Charaktere verabschieden sich. Daher will man auch nicht so wirklich kritisch über diese Episode gehen, auch wenn sie vereinzelt doch einige kleinere Schwächen aufweist.

Hier die kleine Rückblende an das erste Auftreten des Trios.
Kinojahr 2018 (4.8.):B.O. 132,- bei 17 Bes.: M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o),WIND RIVER (+), RED SPARROW (o),VERLEGERIN (o),SW8 (o),COMMUTER (o),NICHTS (+)

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8151
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von MH207 » Freitag 26. Dezember 2014, 03:59

9ABx17 Akte X: Zum Wohle des Kindes (The X-Files: William)
US-Erstausstrahlung 28. April 2002 / Dt. Erstausstrahlung 17. Februar 2003

Doggett wird beim Betreten seines Büros von einem Einbrecher überrascht und niedergeschlagen. Dennoch kann er den Eindringling überwältigen. Der am ganzen Körper vernarbte Mann, der sich als Daniel Miller ausgibt, behauptet, sich über Mulders Karte Zugang in das FBI-Hauptquartier verschafft zu haben. Als sich die Identität wie erwartet als falsch erweist, ist Doggett sofort der Ansicht, dass es Mulder selbst sein muss. Auch der DNA-Abgleich stimmt mit Mulder überein. Doch Scully glaubt keine Sekunde daran ...

Die Episode hat von Beginn an faktisch ein Kernproblem: Der geübte X-Phile erkennt sofort, wer die unbekannte Person tatsächlich ist. Und fragt sich bis zur Auflösung andauernd, welcher Kunstgriff dafür nötig ist, diesen Charakter nochmals aufleben zu lassen. Ansonsten findet der William-Plot seinen (durchaus zwiespältigen) Abschluss, wobei der Weg dorthin doch recht kurzweilig geraten ist. Und etwas versteckt gibt die Episode auch noch DEN Hinweis bzw. die Bestätigung über Mulders tatsächliche Herkunft. Das Serienfinale wirft seine Schatten voraus ...
Kinojahr 2018 (4.8.):B.O. 132,- bei 17 Bes.: M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o),WIND RIVER (+), RED SPARROW (o),VERLEGERIN (o),SW8 (o),COMMUTER (o),NICHTS (+)

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8151
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von MH207 » Sonntag 28. Dezember 2014, 04:51

9ABx16 Akte X: Erlösung (The X-Files: Release)
US-Erstausstrahlung 05. Mai 2002 / Dt. Erstausstrahlung 10. Februar 2003

Ein anonymer Hinweis führt Doggett zu einer in einem leerstehenden Gebäude einbetonierten weiblichen Leiche. Bei der dazugehörigen Autopsie liefert ein Student Scullys, ein FBI Kadett namens Rudolph Hayes, einen astreinen Tatablauf ab. Besser noch: Er erstellt sogar noch ein Täterprofil, dass zu einem passenden Verdächtigen führt. Für Doggett nimmt der Fall anschließend eine unerwartetet Wende. Hayes behauptet, den Namen des Mörders von Doggetts Sohn zu kennen und dass er mit diesem Fall zusammenhängt ...

Schade, dass beim Drehbuch (David Amann, "Hellbound", in Kooperation mit John Shiban) ein wenig geschlampt wurde, denn diese Episode wäre ein ruhiges, kleines, in sich geschlossenes, emotionales, aber auch durchaus spannendes Highlight der letzten Staffeln geworden. So ärgert ein wenig das ein oder andere Logikloch sowie der irgendwie befremdlich wirkende Sideplot rund um den "neuen" Assistant Director. Dennoch bleibt diese eher kriminaltechnisch veranlagte Episode schon aufgrund der Auflösung um Doggetts Sohn sehenswert.
Kinojahr 2018 (4.8.):B.O. 132,- bei 17 Bes.: M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o),WIND RIVER (+), RED SPARROW (o),VERLEGERIN (o),SW8 (o),COMMUTER (o),NICHTS (+)

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8151
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von MH207 » Sonntag 28. Dezember 2014, 06:05

9ABx18 Akte X: Die perfekte Familie (The X-Files: Sunshine Days)
US-Erstausstrahlung 12. Mai 2002 / Dt. Erstausstrahlung 23. Dezember 2002

Van Nuys, Kalifornien. Nachts dringen zwei junge Männer in ein Haus ein, weil einer der beiden im Haus das Setting einer bekannten Fernsehserie gesehen haben will. Als in dem Haus merkwürdige Dinge geschehen, ergreift einer der Männer die Flucht, sein Kumpel wird kurze Zeit später durch das Dach des Hauses hinausgeschleudert. Während Doggett und Reyes ein paar Theorien über den Ablauf des Vorfalls durchgehen, misst Scully bei dem Körper des Toten enorme elektrische Aktivitäten. Daraufhin erzählt sie den beiden von früheren ähnlich gelagerten Fällen, die bei Psychokinese und Poltergeistern endeten ...

Teilweise herrlich skurrile, Achtung, letzte Stand-alone Episode, die leider aufgrund der zügigen Auflösung des Falles doch etwas verflacht. Zum letzten Mal ein Schuss Mystery, verbunden mit ein wenig Rührseligkeit und viele Emotionen ...
Kinojahr 2018 (4.8.):B.O. 132,- bei 17 Bes.: M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o),WIND RIVER (+), RED SPARROW (o),VERLEGERIN (o),SW8 (o),COMMUTER (o),NICHTS (+)

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8151
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von MH207 » Montag 29. Dezember 2014, 02:34

9ABx19/20 Akte X: Die Wahrheit (The X-Files: The Truth)
US-Erstausstrahlung 19. Mai 2002 / Dt. Erstausstrahlung 24. Februar 2003

Mulder verschafft sich Zugang zum Mount Weather Komplex, einer Regierungseinrichtung in Bluemont, Virginia, die zur Vorbereitung der bevorstehenden Infiltration durch Außerirdische dient. Mulder kann überwältigt und festgenommen werden, doch vorher "tötet" er noch einen alten Bekannten, den Supersoldaten Knowle Rohrer, der erstmals in 8ABx08 Akte X: Frucht des Leibes aufgetaucht war. Angeführt von Deputy Director Kersh wird Mulder unter der Anklage des Mordes vor ein Militärgericht gestellt. Mit nur einem Ziel: Ihn endgültig zum Schweigen zu bringen ...
Kinojahr 2018 (4.8.):B.O. 132,- bei 17 Bes.: M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o),WIND RIVER (+), RED SPARROW (o),VERLEGERIN (o),SW8 (o),COMMUTER (o),NICHTS (+)

Lativ
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2814
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von Lativ » Mittwoch 21. Januar 2015, 17:57

Das ist an dieser stelle kein scherz.

Neustart !

Nachdem Anderson zugesagt hat kommt nun auch von Duchovny Grünes Licht.

Duchovny meinte da sie alle das Alter haben wird es wohl keine komplette Staffel, könnte auf eine Mini Serie hinauslaufen.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8151
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von MH207 » Mittwoch 21. Januar 2015, 18:41

Mal abwarten, die Gerüchteküche brodelt dahingehend ohnehin schon seit ein paar Tagen ...

... und wenn Duchovny tatsächlich klagt, er würde in seinem Alter keine ganze Staffel mehr packen, dann bin ich gespannt, was mit "seiner" neuen Serie Aquarius (2015– ) passiert, an die er (angeblich) bereits vertraglich gebunden ist ...
Kinojahr 2018 (4.8.):B.O. 132,- bei 17 Bes.: M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o),WIND RIVER (+), RED SPARROW (o),VERLEGERIN (o),SW8 (o),COMMUTER (o),NICHTS (+)

Lativ
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2814
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von Lativ » Donnerstag 22. Januar 2015, 00:48

MH207 hat geschrieben:
... und wenn Duchovny tatsächlich klagt, er würde in seinem Alter keine ganze Staffel mehr packen, dann bin ich gespannt, was mit "seiner" neuen Serie Aquarius (2015– ) passiert, an die er (angeblich) bereits vertraglich gebunden ist ...
Ja da haben sich einige mich eingeschlossen sich so seinen teil gedacht. Ich mein er ist 54, und Charlie Sheen 5 Jahre Jünger und dreht Staffel für Staffel und hat in seinem leben zumindest 'scheinbar' auch die Puppen Tanzen lassen.

Danke für die Info mit der neuen Serie davon wusste ich noch nix.

Wer weiß, ein Boyhood in Serie, für Duchovny 3 X-Folgen pro Jahr und mit 62 gehts dann in Rente wenn die Staffel voll ist.

Benutzeravatar
mercy
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1033
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von mercy » Sonntag 22. März 2015, 12:44

Die Gerüchte verdichten sich immer mehr, dass Akte X einer Wiederbelebung widerfahren wird. Als Mini-Series mit dem alten Team. Ich würde es sehr begrüßen, damit die Mythologie zu einem ordentlichen Abschluss kommt. Ich hoffe jedoch, dass für die deutsche Fassung wieder Benjamin Völz an Bord sein wird.

http://www.tvwise.co.uk/2015/03/the-x-f ... to-return/

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8151
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von MH207 » Sonntag 22. März 2015, 16:20

Auch hier wird eifrig spekuliert ...
Kinojahr 2018 (4.8.):B.O. 132,- bei 17 Bes.: M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o),WIND RIVER (+), RED SPARROW (o),VERLEGERIN (o),SW8 (o),COMMUTER (o),NICHTS (+)

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4189
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von Agent K » Sonntag 22. März 2015, 17:55

Für mich eine verzweifelte Schnapsidee. Und hält man sich an die "Fakten" der Originalserie, dann ist die propagierte Invasion mittlerweile eh gelaufen und die Erde ist nur noch von Hybriden besiedelt...

Benutzeravatar
mercy
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1033
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von mercy » Dienstag 24. März 2015, 02:01

Wieso verzweifelt? Ein dritter Film war schon länger der Wunsch gewesen. Ich persönlich finde es als Serie bedeutend besser. Die Story muss auch nicht zwingend in der Jetzt-Zeit spielen, oder Chris Carter lässt sich was anderes tolles einfallen.

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4189
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von Agent K » Dienstag 24. März 2015, 08:22

Sollte die Mini-Serie kommen, dann bin ich der Erste der einschaltet. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Allein der Glaube an Besserung fehlt mir. Das komplette Serienfinale und erst recht der zweite Kinofilm waren für mich gnadenlose Enttäuschungen. Und wenn man es in geschlagenen 9 Jahren, 202 TV-Folgen, und 2 Kinofilmen nicht geschafft hat, die ganzen Sackgassen, Widersprüche, und offenen Fragen befriedigend zu lösen, dann habe ich bei einer Mini-Serie auch meine Zweifel. Es bleibt auch die Frage, ob sich das Serienkonzept nach nunmehr über 20 Jahren nicht selbst überlebt hat, und ob sich noch irgendwer für die längst überfälligen Antworten und die "Wahrheit da draußen" interessiert. Nicht zuletzt mag Chris Carter der Initiator und Frontrunner der Serie gewesen sein, aber den eigentlichen Erfolg haben andere begründet (Morgan & Wong, Shiban & Gilligan, Kim Manners etc.). Die sind aber mittlerweile tot oder haben der Serie den Rücken gekehrt. Und gerade die Drehbücher von Chris Carter waren aus meiner Sicht immer die schwächsten. Und der Reiz der X-Akten lag für mich eben noch nie darin, dass CSM oder Alex Krycek zum x-ten Male wieder von den Toten auferstehen...

Benutzeravatar
mercy
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1033
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von mercy » Dienstag 24. März 2015, 19:13

Werden wir schauen, um was die 6 Folgen gehen werden.

Zumindest kann man festhalten, dass es nun offiziell ist:

http://www.fox.com/the-x-files/thexfiles

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4189
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von Agent K » Freitag 2. Oktober 2015, 09:44


Lativ
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2814
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von Lativ » Freitag 2. Oktober 2015, 10:48

Guter erster eindruck.

Aber, ja ein aber gibts, der schwerpunkt Mystery ist nicht so offensichtlich. Wirkt eher so Spionagemäßig, richtung 'Homeland' etc. auf aktuelle konflikte ausgerichtet. Bin aber auch kein Experte wie manch anderer hier.

'Benjamin Völz' und 'Franziska Pigulla' werden ja hoffentlich wieder ihren Job übernehmen.

Taipan
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1075
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von Taipan » Freitag 2. Oktober 2015, 18:44

Na. Scully ist aber mehr gealtert als Mulder :shock:

Ne im ernst. Bin kein großer Akte X Kenner. Irgendwie ist die Serie damals ziemlich an mir vorbeigegangen und ich bin erst zum Ende dazu gestoßen. Werde mir die Miniserie trotzdem natürlich angucken...

... Obwohl mir eigentlich die Simpsons Episode als Höhepunkt reicht: Ich bringe Euch Liebe :Up:

Benutzeravatar
mercy
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1033
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von mercy » Freitag 2. Oktober 2015, 19:32

Lativ hat geschrieben: 'Benjamin Völz' und 'Franziska Pigulla' werden ja hoffentlich wieder ihren Job übernehmen.
Wenn Herr Völz sich mit den Synchro-Bossen einigen kann. :? Beim zweiten Film gab es ja mächtig Theater, so dass Mulder die Stimme von Johannes Berenz hatte.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8151
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von MH207 » Samstag 3. Oktober 2015, 04:34

Skinner mit Vollglatze und Vollbart ... nice! Pileggi hat sich wirklich gut gehalten (oder er versteckt sein Alter eben geschickt hinter dem Bart).

Hmm ... in mir schlagen zwei Herzen. Ich kann mich nicht so richtig für eine Seite entscheiden ...
Kinojahr 2018 (4.8.):B.O. 132,- bei 17 Bes.: M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o),WIND RIVER (+), RED SPARROW (o),VERLEGERIN (o),SW8 (o),COMMUTER (o),NICHTS (+)

Lativ
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2814
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von Lativ » Mittwoch 14. Oktober 2015, 22:47

Ein Animierter Teaser.

Verfehlt seine wirkung nicht. :)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=0R1WiuzIQbM[/youtube]

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4189
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von Agent K » Donnerstag 15. Oktober 2015, 12:06

Cool... wirkt als Appetizer bei mir wesentlich besser die Live-Action-Version... :Up:

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8151
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: The X-Files (Akte X) 1993-2002

Beitrag von MH207 » Donnerstag 15. Oktober 2015, 13:23

Yep ... und versetzt einen fast schon in einen Flashback (aber dennoch erscheint es einem irgendwie auch unwirklich).

Ich bin mal gespannt, auf welche Tagline sie setzen ...
Kinojahr 2018 (4.8.):B.O. 132,- bei 17 Bes.: M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o),WIND RIVER (+), RED SPARROW (o),VERLEGERIN (o),SW8 (o),COMMUTER (o),NICHTS (+)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast