The Man in the High Castle (2015- )

Antworten
Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4229
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

The Man in the High Castle (2015- )

Beitrag von Agent K » Samstag 24. Oktober 2015, 10:17

Was wäre wenn... Deutschland und Japan den 2. Weltkrieg gewonnen hätten? Diese Frage wurde nicht nur schon oft gestellt, sondern auch in filmischer Form bereits einige Male beantwortet. Was aber wäre, wenn sich dies in einem Paralleluniversum abgespielt hätte, und die Informationen über andere geschichtliche Realitäten durch eine Laune der Natur (bzw. Bücher oder Filme) im anderen Paralleluniversum auftauchen würden?

Obwohl ich Philip K. Dick sehr mag, und er schon unzählige Vorlagen für unsterbliche SciFi-Klassiker (Blade Runner, Total Recall, Screamers, Minority Report, A Scanner Darkly, Next) geliefert hat, konnte ich mit THE MAN IN THE HIGH CASTLE (dt. Das Orakel vom Berge) recht wenig anfangen. Dafür gab es zwar einen Hugo Award, ich fand die Geschichte jedoch ziemlich zäh und deren Ende lässt einen etwas esoterisch in der Luft hängen. Schon der Pilot der Amazon-Serie lässt aber erahnen, dass Philip K. Dicks Vorlage hier eher als "Aufhänger" dient, und nur die Grundidee übernimmt. Und gefühlte 80% des Buches sind dann mit der Pilotfolge auch schon abgehandelt. Schon der Vorspann liefert das Gefühl einer verstörenden "braunen" Dystopie, und es wird sehr detailverliebt eine glaubhafte alternative Realität mit interessanten Figuren etabliert...

Den Piloten gibt es schon seit Januar 2015 zu bewundern, die restlichen 9 Folgen (der 1. Staffel) erscheinen nun ab dem 20. November (ab 18. Dezember auch in Deutsch) bei Amazon. Also ich freue mich drauf, wie es weiter geht...

student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3146
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: The Man in the High Castle (2015- )

Beitrag von student a.d. » Samstag 24. Oktober 2015, 10:30

Ich hab damals bei der AMAZON-Abstimmung mitgemacht und für diese Serie gestimmt. Der plot ist interessant und bereits die erste Folge sehr spannend. Also ich bin bei der Serie auch gerne mit dabei.
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN

Taipan
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1083
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: The Man in the High Castle (2015- )

Beitrag von Taipan » Montag 26. Oktober 2015, 06:50

Japp da freue ich mich auch schon drauf. Fand den Piloten damals auch spannend gemacht und bin auf jeden Fall dabei.

Benutzeravatar
ncc5843
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 407
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43
Wohnort: San Fransokyo

Re: The Man in the High Castle (2015- )

Beitrag von ncc5843 » Mittwoch 30. Dezember 2015, 15:56

So, ich habe jetzt innerhalb von vier Tagen alle 10 Folgen gesehen und fand es spannend. Das Setdesign vermittelt eine realistisch wirkende alternative Welt, wie man es schon in der Pilotfolge sehen konnte. Zu Beginn fehlte mir durch die große Anzahl von Personen noch der Überblick, aber der Mystery-Anteil (Filmrollen) ließ mich dranbleiben.

Ab der Staffelmitte war es dann umgekehrt: Man kennt die Hauptpersonen jetzt gut genug, um deren Entscheidungen nachvollziehen zu können. Dagegen schwindet die Hoffnung, irgendwann eine Erklärung für die Filmrollen zu bekommen.

Die Buchvorlage habe ich zwar vor langer Zeit gelesen, ich kann mich aber nicht mehr an das Ende erinnern. Vielleicht gibt es ja in der zweiten Staffel ein paar Antworten. Die allerletzte Szene ist ein schöner Cliffhanger, hätte aber auch als halbwegs zufriedenstellendes Ende herhalten können, falls die 2. Staffel nicht produziert wird.

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4229
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: The Man in the High Castle (2015- )

Beitrag von Agent K » Mittwoch 30. Dezember 2015, 16:55

Ich war auch recht flott durch. Und hatte ich anfangs noch das Gefühl, dass der Pilot schon 80% der Vorlage abgehandelt hat, waren es nach Ende der ersten Staffel dann gefühlte 85%... :) Da wurde in Hobbit-Manier schon ordentlich gestreckt und dazu erfunden, was gelegentlich auch etwas zäh geriet. Vor allem wurde entgegen meiner Hoffnungen gerade der Mystery-Faden - der in der Vorlage regelrecht unbefriedigend bleibt - kaum weiter entwickelt. Wenn man mal davon absieht, dass hier
SpoilerAnzeigen
die "Filme" anscheinend auch Einblicke in eine alternative Zukunft gewähren
Diesbezüglich hatte ich mehr erwartet, mehr zusätzliche Handlung/Antworten zur Vorlage, würde mich aber trotzdem (oder gerade deshalb) auf eine 2. Staffel freuen...

Taipan
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1083
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: The Man in the High Castle (2015- )

Beitrag von Taipan » Montag 4. Januar 2016, 06:53

Bin jetzt zur Hälfte durch und finde die Serie bisher ganz ok. Sind zwar für mich mal wieder ein paar zu viele parallel laufende Handlungsstränge, aber die Szenen werden zum Glück nur kurz nach dem Moment wo ich denke, dass sie nu aber mal zuende sein müssten, gewechselt.

Ich schau auf jeden Fall weiter, würde mir aber auch mal einen Blick auf Europa und Asien wünschen. Mir gefällt der politische Handlungsstrang und "das große Ganze" besser als die persönlichen Reisen der Protagonisten.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6739
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: The Man in the High Castle (2015- )

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 21. Januar 2016, 14:31

Hab bislang drei Folgen gesehen und finde es ziemlich zäh... Außer dem Look, der mir gut gefällt, hat die Serie bislang nicht viel zu bieten... Mal sehen, ob ich überhaupt noch weiter schaue...
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3270
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: The Man in the High Castle (2015- )

Beitrag von Mattis » Donnerstag 21. Januar 2016, 19:03

Ich bin auch noch nicht über Folge 3 hinausgekommen und selbst da hatte ich die Tendenz zum geistigen Abschweifen.

Taipan
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1083
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: The Man in the High Castle (2015- )

Beitrag von Taipan » Donnerstag 28. Januar 2016, 06:56

Ich hab es jetzt geschafft die Staffel zu Ende zu bringen.

Hmm naja. Es gab noch einige gute Szenen/Folgen, insbesondere Der Veteranentag fand ich stark. Alles in allem haben mich dann aber doch die Hauptcharaktere zu sehr gelangweilt.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3270
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: The Man in the High Castle (2015- )

Beitrag von Mattis » Sonntag 7. Februar 2016, 16:56

Bisher wirkt das alles eher, wie ein taktisches Kräftemessen aller Beteiligten. Insgesamt mmn. zu wenig für eine Auftaktstaffel, aber bei einem Anbieter wie Amazon ist es sicher leichter, bei einer besseren 2. Staffel und Mundpropaganda mehr Zuschauer zurückzugewinnen, als bei einer normalen TV Ausstrahlung.

Benutzeravatar
ncc5843
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 407
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43
Wohnort: San Fransokyo

Re: The Man in the High Castle (2015- )

Beitrag von ncc5843 » Sonntag 29. Januar 2017, 22:32

Inzwischen ist die zweite Staffel online, die wieder langsam beginnt und in der zweiten Hälfte richtig spannend wird. Auch wenn hier wohl nichts mehr aus der Buchvorlage stammt, so erzeugt doch der Handlungsstrang um Handelsminister Tagomi ein Philip K. Dick Feeling. Der doppelte Cliffhanger in der zehnten Folge lässt eine dritte Staffel erwarten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast