Big Little Lies

Antworten
student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3053
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Big Little Lies

Beitrag von student a.d. » Sonntag 21. Januar 2018, 01:43

Hatte mir die erste Staffel der Serie ehrlich gesagt nur deshalb zugelegt, weil sie kürzlich 4 Golden Globes gewonnen hat. Denn die Trailer und sonstige erste Eindrücke fand ich eigentlich auch nicht so berauschend.

Zunächst schien sich mein Eindruck auch zu bestätigen, denn die ersten Folgen waren doch recht zäh: Es ging schleppend voran, keine der Figuren wirkte auch nur irgendwie sympatisch und Spannung kam auch keine auf. Ich stand sogar ehrlich gesagt kurz davor die Serie abzubrechen, so belieblig langweilig fand ich das alles.

Komischerweise hat sich das mit der vierten Folge schlagartig geändert, obwohl die Serie sich in der Folge nicht grundlegend anders präsentiert hat, als zuvor. Aber vielleicht liegt/lag es einfach auch nur daran, dass nun die Figuren eingeführt waren und die Macher nun die Handlung ein wenig mehr vorantreiben konnten. Mir gefiel es jedenfalls, dass die Ereignisse sich nun endlich ein wenig zuspitzen und fanden in ihrem Ende einen ebenso dramatischen wie würdigen Höhepunkt.

Bin gespannt wie es weiter geht. Die nächste Staffel scheint ja nur 5 Folgen zu bekommen.


Hat die Serie außer mir noch jemand gesehen und teilt meine Meinung?
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN

Pi Jay
Mister Skeptic
Beiträge: 54
Registriert: Samstag 13. Juli 2013, 13:25

Re: Big Little Lies

Beitrag von Pi Jay » Montag 22. Januar 2018, 15:57

Ich hab die Serie bei der Erstausstrahlung auf Sky gesehen, ist also schon eine Weile her, und fand die erste Folge ziemlich langweilig. Aber Stimmung und Atmosphäre gefielen mir, die Musikauswahl ist großartig, und auch die schauspielerische Leistung kann sich sehen lassen. Ab der zweiten Episode wollte ich die Serie dann nicht mehr missen, obwohl sie später ein wenig durchhängt, aber dafür gewinnt sie zum Ende hin noch einmal dank der Twists. Das, was erzählt wird, ist vielleicht nicht übermäßig originell, aber die Art, wie es erzählt wird, hat mir extrem gut gefallen. Die Frage ist nur, ob sich das wiederholen lässt?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast