R.I.P. Michael Nyqvist

Antworten
Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9179
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

R.I.P. Michael Nyqvist

Beitrag von MH207 » Mittwoch 28. Juni 2017, 02:17

Nur 56 Jahre alt geworden. Leider. Ich mochte ihn.

Internationaler Durchbruch war natürlich die "Millennium-Trilogie", anschließend Rollen u.a. in M:I5 und JOHN WICK. Vorher eher aus der schwedischen TV-Krimiserie "Kommissar Beck" bekannt.

R.I.P.
Kinojahr 2019 (16.9.):B.O. 93,- bei 14 Bes.: ANGEL/FALLEN (-),AVENGERS:ENDGAME (o),PETS2 (o), ANNABELLE3 (o),VERACHTUNG (+),JOHN WICK 3 (+),KUSCHELTIERE (o),GODZILLA II (-),CPT MARVEL (o),WIR (o),HdR-RÜCKKEHR (++),HdR-ZWEI TÜRME (++),HdR-GEFÄHRTEN (++)

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3750
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: R.I.P. Michael Nyqvist

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 28. Juni 2017, 09:42

Mein Beileid! War ein toller Schauspieler, den ich gerne gesehen habe.
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste