Box Office FocUS

Alles Wichtige rund um InsideKino und das Forum
Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mattis » Freitag 2. Dezember 2016, 05:30

Irgendwelche EInwände im Dezember? :)

student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2669
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Box Office FocUS

Beitrag von student a.d. » Freitag 2. Dezember 2016, 09:05

Ich denke NOCTURNAL ANIMALS sollte 20 Mio schaffen.

MANCHESTER BY THE SEA habe ich ja schon gesehen und ist wirklich gnadenlos gut. Aber ob er nun wirklich 35 Mio schafft? So richtig daran glauben mag ich daran leider noch nicht.

WHY HIM sehe ich noch unter 50 Mio.

Und bei LA LA LAND mus man sehen, ob die 150 Mio tatsächlich ausreichen...
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN + BOSTON. WORST OF 2017: DIE HÜTTE, VICTORIA - MÄNNER UND ANDERE MISSGESCHICKE, DIE IRRE HELDENTOUR DES BILLY LYNN, LIVE BY NIGHT, FIST FIGHT + JACKIE.

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 954
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Box Office FocUS

Beitrag von heikomd » Samstag 3. Dezember 2016, 12:27

Also Verborgene Schönheit schätze ich höher ein. Da würde ich auf einen hohen Weiblich Anteil rechnen. Schon die Trailerseiten bei FB merkt man, dass hier Potential besteht.

$75 Mio. sollten doch drin sein.

Rogue One sehe ich genauso... :Up:

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mattis » Samstag 3. Dezember 2016, 14:54

heikomd hat geschrieben:Also Verborgene Schönheit schätze ich höher ein. Da würde ich auf einen hohen Weiblich Anteil rechnen. Schon die Trailerseiten bei FB merkt man, dass hier Potential besteht.

$75 Mio. sollten doch drin sein.

Rogue One sehe ich genauso... :Up:
Passengers und La La Land sehe ich als sehr starke Konkurrenz von "Verborgene Schönheit".

Taipan
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 989
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Taipan » Sonntag 4. Dezember 2016, 09:17

Weihnachten ist auf jeden Fall richtig schwer zu prognostizieren. Es gibt ja immer wenig Vergleichsmöglichkeiten und dieses Jahr haben wir zusätzlich einen potentiellen Überblockbuster am Start. Nachdem ich mir nun die Vergleichsjahre 2005 und 2011 abgesehen habe, gehe ich den fünfer Multiplikator von Sing mit.

Assasins Creed würde ich bei dem 24 Mio. Start eher 100-120 Mio. Am Ende geben. Why Him kriegt sogar einen Multiplikator um und bei 8 von mir (habe ihn mit Dick and Jane aus 2005 verglichen)

Passengers finde ich ganz schwer. Da kommt es mMn sehr stark auf die Qualität drauf an und wie viele Frauen sich anstelle von Lalaland mit hinein schleppen lassen. Ich sehe ihn über der 250 Mio. Marke am Ende (Star power + Titanic faktor - Star wars faktor - fehlendem alltime classic soundtrack)

Tja und Rogue One.... Ich sehe dort einen Multiplikator von 4- 4,5
Das haben sowohl King Kong als auch Sherlock Holmes 2 geschafft. Und beides waren ja eher qualitativ enttäuschende Werke. 150-160 Mio. am Start Wochenende könnten also 600 Mio. Plus ergeben und damit ungefähr zwei Drittel von TFA.

Sehr schöner Dezember focUS auf jeden Fall.ich freue mich schon auf die 2017er Version, da es mir schöne Anhaltspunkte für die Filme gibt und gut zu lesen ist :Up:

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mattis » Sonntag 4. Dezember 2016, 14:42

Rogue One soll erst einmal einen Multiplikator von 3,5 schaffen, bevor ich überhaupt über 4 nachdenke.
Wenn RO 150 Mio zum Start macht, dann sind da wohl 30 Mio an Previews inklusive.

Und AC wird sehr frontgeladen sein und sämtliche Negativrekorde in Sachen Multiplikator brechen.
Bzgl. Passengers fürchte ich, dass 175m schon ein Erfolg wären, die Stimmung um den Film wird immer schlechter, es nervt so langsam, dass jeder Fil, der nicht Disney ist, mittlerweile von Beginn an schlechten Buzz erfährt.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 7241
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Box Office FocUS

Beitrag von MH207 » Sonntag 4. Dezember 2016, 15:10

Die 5T-Starts finde ich immer schwer einzuschätzen, aber selbst WARCRAFT hatte keinen 2er Multiplikator. Von daher würde mich ein Endergebnis bei AC <50m (nach $25m/5T) nicht wirklich überraschen ...
Kinojahr 2017 (4.10.):B.O. 170,50 bei 27 Bes.: KINGSMAN II (o),BULLYPARADE (-),ATOMIC BLONDE (o),ANNABELLE 2 (o),BABY DRIVER (o),PdA-SURVIVAL (+),DUNKIRK (o),SPIDER-MAN (+),IEU3 (o),MUMIE (o),WONDER WOMAN (+),POTC:SALAZAR (o),GET OUT (o),ALIEN:C (o)

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mattis » Montag 26. Dezember 2016, 18:47

Na da habe ich für das Weihnachtsfest immerhin nur einmal ordentlich danebengelegen: Bei Passengers.
Mit Why Him und Sing gab es immerhin als Gegengewicht 2 Volltreffer.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mattis » Dienstag 3. Januar 2017, 04:13

Der Januar ist echt eine Katastrophe. Freut euch schon mal auf viele Fehlprognosen und evtl. auch Prognosen für Filme, die niemals breit genug gestartet werden...

Was denken sich die Verleiher dabei? 18 Filme mit breiten Starts an 4 Wochenenden.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mattis » Donnerstag 5. Januar 2017, 19:13

Wie immer die Frage: Was seht ihr im Januar anders?

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 5825
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 2. Februar 2017, 10:44

Alles Gute zum Jahrestag und weiter so! :)
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mattis » Donnerstag 2. Februar 2017, 14:03

Dies ist eine automatisierte Kundendurchsage:
Was seht ihr im Februar anders?

Danke für Ihre Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Monat.


Merci @Mark.

student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2669
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Box Office FocUS

Beitrag von student a.d. » Donnerstag 2. Februar 2017, 21:52

Mattis hat geschrieben:Dies ist eine automatisierte Kundendurchsage:
Was seht ihr im Februar anders?

Danke für Ihre Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Monat.


Merci @Mark.
Also wie gesagt:

FIST FIGHT sehe ich noch immer wie bereits seit längerem klar über der 100 Mio-Us Dollar Marke.

50 SHADES 2 schätze ich genau wie du ein.

THE GREAT WALL sehe ich sogar noch unter 30 Mio.

Und COLLIDE unter 10 Mio.
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN + BOSTON. WORST OF 2017: DIE HÜTTE, VICTORIA - MÄNNER UND ANDERE MISSGESCHICKE, DIE IRRE HELDENTOUR DES BILLY LYNN, LIVE BY NIGHT, FIST FIGHT + JACKIE.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mattis » Donnerstag 2. Februar 2017, 21:57

Nach dem R-Rated Trailer würde ich für Fist-Fight auch noch eine Spur höher gehen.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 5825
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 2. März 2017, 01:22

Bin auch echt gespannt, was der März so bringen wird...
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mattis » Donnerstag 2. März 2017, 01:27

Ich hoffe, mindestens das, was ich prognostiziere. Für Filme wie Kong, Life und Ghost in the Shell wäre ja durchaus noch Luft nach oben.

student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2669
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Box Office FocUS

Beitrag von student a.d. » Donnerstag 2. März 2017, 08:38

Bei den POWER RANGERS kann (und will) ich noch immer nicht an solch einen Erfolg glauben. Für mich sahen die Trailer noch immer trashig aus.
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN + BOSTON. WORST OF 2017: DIE HÜTTE, VICTORIA - MÄNNER UND ANDERE MISSGESCHICKE, DIE IRRE HELDENTOUR DES BILLY LYNN, LIVE BY NIGHT, FIST FIGHT + JACKIE.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mattis » Donnerstag 2. März 2017, 13:57

student a.d. hat geschrieben:Bei den POWER RANGERS kann (und will) ich noch immer nicht an solch einen Erfolg glauben. Für mich sahen die Trailer noch immer trashig aus.

Ganz ohne Trash funktionieren die Power Rangers auch nicht. ;)

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 5825
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 2. März 2017, 14:32

Bei der MüFiWo haben sie hauptsächlich Teenieszenen a la Peter Parkers Verwandlung zu Spidey gezeigt und die waren recht unterhaltsam...
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mattis » Donnerstag 2. März 2017, 15:01

Für mich ist es der Versuch, den eigentlichen Fantastic 4 zu liefern, nachdem das Original irgendwie aus dem Ruder lief.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 7241
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Box Office FocUS

Beitrag von MH207 » Freitag 3. März 2017, 19:04

Danke für einen wieder einmal sehr unterhaltsamen "Box Office FocUS". Nur an die $500m+ von "BatB" will ich (noch) nicht so recht glauben ...
Kinojahr 2017 (4.10.):B.O. 170,50 bei 27 Bes.: KINGSMAN II (o),BULLYPARADE (-),ATOMIC BLONDE (o),ANNABELLE 2 (o),BABY DRIVER (o),PdA-SURVIVAL (+),DUNKIRK (o),SPIDER-MAN (+),IEU3 (o),MUMIE (o),WONDER WOMAN (+),POTC:SALAZAR (o),GET OUT (o),ALIEN:C (o)

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mattis » Freitag 3. März 2017, 19:18

Die 575m von Beauty and the Beast wurde gerade von den Kritikern eingerissen. Es hat lange gedauert, bis sie sich entschieden haben, Disney mal wieder kollektiv ans Bein zu pissen.
Dies soll nun also der Film sein, den sie niederschreiben.

student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2669
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Box Office FocUS

Beitrag von student a.d. » Freitag 3. März 2017, 20:20

Mattis hat geschrieben:Die 575m von Beauty and the Beast wurde gerade von den Kritikern eingerissen. Es hat lange gedauert, bis sie sich entschieden haben, Disney mal wieder kollektiv ans Bein zu pissen.
Dies soll nun also der Film sein, den sie niederschreiben.
Und was hälst du jetzt für realistisch? Ich werde mich am Dienstag von dem Film überzeugen können. Die ersten Eindrücke fand ich gar nicht schlecht. :) Und bei RT hat er ja immerhin 74% bei 17/23 Bewertungen. Woran machst du also das "absichtliche kollektive Niederschreiben" fest?
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN + BOSTON. WORST OF 2017: DIE HÜTTE, VICTORIA - MÄNNER UND ANDERE MISSGESCHICKE, DIE IRRE HELDENTOUR DES BILLY LYNN, LIVE BY NIGHT, FIST FIGHT + JACKIE.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 5825
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mark_G » Freitag 3. März 2017, 20:29

Ich glaube das liegt daran, dass bis vor kurzem der RT-Wert noch bei 50 % lag...
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mattis » Freitag 3. März 2017, 20:52

student a.d. hat geschrieben:
Mattis hat geschrieben:Die 575m von Beauty and the Beast wurde gerade von den Kritikern eingerissen. Es hat lange gedauert, bis sie sich entschieden haben, Disney mal wieder kollektiv ans Bein zu pissen.
Dies soll nun also der Film sein, den sie niederschreiben.
Und was hälst du jetzt für realistisch? Ich werde mich am Dienstag von dem Film überzeugen können. Die ersten Eindrücke fand ich gar nicht schlecht. :) Und bei RT hat er ja immerhin 74% bei 17/23 Bewertungen. Woran machst du also das "absichtliche kollektive Niederschreiben" fest?

Kann ich im Moment nicht sagen, muss man erst sehen, wie sich die Lage entwickelt. Insgesamt hat es sich ja gerade entspannt, mal sehen, was noch kommt.
Auch Fantastic Beasts wurde ja bereits kleiner gehalten, als es in meinen Augen verdient hätte und hat sich hervorragend gehalten.
Interessant ist, dass die Youtube-Gemeinde den Film vergöttert und diese hat wohl mittlerweile eine größere Reichweite.

Auch Jurassic World haben die mittelmäßigen Kritiken nicht geschadet, mal sehen also, ob der Hype auch hier größer ist, als die Kritiken.

Mit $140 Mio wird er wohl so oder so starten, aber die Magie um den Film ist erst einmal dahin. Das hat Disney sicher nicht erwartet, ich gehe davon aus, dass der Film hervorragende Testwerte hatte, sondt hätten sie ihn nicht so früh freigegeben.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast