Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Alles Wichtige rund um InsideKino und das Forum
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 5825
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von Mark_G » Sonntag 18. Dezember 2016, 15:05

Nothing Compares 2 U

Taipan
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 989
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von Taipan » Dienstag 3. Januar 2017, 07:55

Meinen Flop des Jahres muss ich übrigens leider spoilern, da der Film zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Prognose bereits geflopt sein wird :lol:

Vielleicht schafft es Monster Trucks ja tatsächlich 20% seines Budgets in USA einzuspielen.

Jogy
Frischling
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 13:10

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von Jogy » Dienstag 3. Januar 2017, 13:57

Ich habe eine Frage zu dem für den 26.10. terminierten 'Untitled'-Film von Constantin - hat hier jemand mehr Hintergründe? Mark hat den Film ja mit 100% über 3 Millionen Besucher eingestuft...

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von Mattis » Dienstag 3. Januar 2017, 14:02

Es gibt nur ein deutsches Franchise, das eine hundertprozentige Leinwand wäre: Fack yu Göhte.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 5825
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 5. Januar 2017, 16:16

Tja, es ist der 5. Januar und ich habe doch tatsächlich noch keine einzige Prognose erhalten...
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von Mattis » Donnerstag 5. Januar 2017, 19:13

Meine kommt in jedem Fall noch, falls es dich tröstet. :D

Benutzeravatar
mercy
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 765
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von mercy » Samstag 7. Januar 2017, 11:03

Wenn bis zum 29. Januar noch Zeit ist.

Ich warte wieder noch die Filmwoche in München ab.

Taipan
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 989
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von Taipan » Sonntag 8. Januar 2017, 09:07

Meine ist gerade raus _blind

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 5825
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von Mark_G » Sonntag 22. Januar 2017, 16:38

Nur noch eine Woche und erst 2 Prognosen - das war noch nie der Fall... :(
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 5825
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von Mark_G » Montag 23. Januar 2017, 00:59

Das sind meine Heiß-Auf-Filme vor der MüFiWo - mal sehen, ob sich das in den nächsten Tagen noch ändern wird...

Und ich bin auch erschrocken, wie wenige Originalfilme dabei sind...

1) VALERIAN
2) GUARDIANS OF THE GALAXY 2
3) TRAINSPOTTING 2
4) KINGSMAN 2
5) LA LA LAND*
6) STAR WARS VIII
7) PLANET DER AFFEN 3
8) ALIEN - COVENANT
9) HACKSAW RIDGE*
10) JOHN WICK 2

*schon gesehen...
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von Mattis » Montag 23. Januar 2017, 01:45

Ist dieses Jahr aber auch arg spät, die Filmwoche, oder?

Ich hoffe, dass sich einige noch besinnen und die Mühe machen, wir haben schon einige Rubriken verloren, weil das faule Volk nicht mehr teilnehmen wollte.
Twitter und Co sind echt die Pest, so ein gemütliches Forum ist doch viel gesünder für das Seelenwohl.

Benutzeravatar
mercy
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 765
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von mercy » Montag 23. Januar 2017, 14:51

Mattis hat geschrieben:Ist dieses Jahr aber auch arg spät, die Filmwoche, oder?
Wurde wegen einer anderen Messe und des wahrscheinlichen Hotelbettenmangels verschoben und soll - laut Newsletter - nun auch so bleiben, da durch die 1-2 Wochen Verschiebung mehr Bild- und Videomaterial aus Übersee verfügbar sein soll.

Ich werde meine Prognose im Verlauf der Woche einschicken. ;-)

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 7241
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von MH207 » Dienstag 24. Januar 2017, 20:51

Ich bastele noch dran. Inkl. Feinjustierung. Auch adhoc. Sa. geht sie wohl raus ...
Kinojahr 2017 (4.10.):B.O. 170,50 bei 27 Bes.: KINGSMAN II (o),BULLYPARADE (-),ATOMIC BLONDE (o),ANNABELLE 2 (o),BABY DRIVER (o),PdA-SURVIVAL (+),DUNKIRK (o),SPIDER-MAN (+),IEU3 (o),MUMIE (o),WONDER WOMAN (+),POTC:SALAZAR (o),GET OUT (o),ALIEN:C (o)

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von Mattis » Dienstag 24. Januar 2017, 21:00

Ich persönlich muss aber schon sagen, dass die neuen Kategorien der letzten Jahre mir schon einige Mühe abverlangen. Da ich gerne, wenn ich etwas mache, auch wirklich recherchiere, ist gerade die Kategorie des Deutschen Filmes für mich ein Klotz am Bein. Weltweit geht zwar recht flott, aber auch das ist Mehrarbeit. Vielleicht hat das den ein oder anderen auch überfordert.

Und dann will ja auch noch der BO FocUS für den Februar geschrieben werden, der diesmal direkt zum Monatsbeginn fällig wird.

student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2669
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von student a.d. » Dienstag 24. Januar 2017, 22:54

Mattis hat geschrieben: Vielleicht hat das den ein oder anderen auch überfordert.
Ich bin ja ein großer Listenfan, aber ehrlich gesagt, so komisch das auch ausgerechnet bei mir klingen mag, ist dein genannter Punkt mein Hauptgrund dieses Jahr das erste Mal nicht mehr mitzumachen.
Aufgrund von Arbeitsplatzwechsel und so manch anderen Dingen habe ich derzeit einfach nicht den Kopf dazu mir angemessen für diese ganzen Listen Gedanken zu machen. Wenn es jetzt zum Beispiel nur die Kategorien BoxOffice Deutschland und USA und Heiß-Auf-Liste wären, würde ich in jedem Fall ne Liste machen. Das kriegt man noch gut hin. Aber bereits "Weltweites Einspiel" überfordert mich insofern, als dass ich bis auf wenige Ausnahmen nicht im geringsten das weltweite Abschneiden einschätzen kann und dadurch die Fehlerquote überproportional groß ist, was mich persönlich dann ehrlich gesagt demotiviert. Denn wenn ich bei einer Schätzliste mitmache, möchte ich zumindest die einigermaßen realistische Chance haben, einigermaßen gut abzuschneiden.
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN + BOSTON. WORST OF 2017: DIE HÜTTE, VICTORIA - MÄNNER UND ANDERE MISSGESCHICKE, DIE IRRE HELDENTOUR DES BILLY LYNN, LIVE BY NIGHT, FIST FIGHT + JACKIE.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von Mattis » Dienstag 24. Januar 2017, 23:06

Dann sende doch zumindest die 3 Grundfesten der Jahresprognose ein. 3 sind besser als gar keine. ;)

student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2669
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von student a.d. » Dienstag 24. Januar 2017, 23:12

Mattis hat geschrieben:Dann sende doch zumindest die 3 Grundfesten der Jahresprognose ein. 3 sind besser als gar keine. ;)
Ich hatte schon überlegt, ob ich zu diesem Punkt was schreiben soll, weil ich ahnte, dass dazu was kommen wird. :D

Ich mag es leider nicht halbfertige Sachen abzusenden, deshalb mache ich solche Sachen immer nur komplett mit oder gar nicht. Höchstens 1 Kategorie wird vielleicht weg gelassen.
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN + BOSTON. WORST OF 2017: DIE HÜTTE, VICTORIA - MÄNNER UND ANDERE MISSGESCHICKE, DIE IRRE HELDENTOUR DES BILLY LYNN, LIVE BY NIGHT, FIST FIGHT + JACKIE.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von Mattis » Dienstag 24. Januar 2017, 23:14

Da jede Kategorie einzeln ausgewertet wird, wären die 3 dennoch sehr gerne gesehen.

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 4044
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von Capitol » Freitag 27. Januar 2017, 23:06

Danke für's Wachrütteln.
Der gesamte Fragenkatalog überfordert mich auch ein wenig, aber meine Prognose zu den Fragen 3,4,6 und 7 ist eben raus.
Wenn ich es noch schaffe, schiebe ich noch was hinterher......

AUF GEHT'S LEUTE !!!!!
Kinojahr 2017 (8.10.)
27 Filme;Ticketumsatz 223,10 €
Zuletzt: Kedi,Jugend ohne Gott,Der Wein & der Wind
TOP3: La La Land, In Zeiten des abnehmenden Lichts,Valerian
FLOP3: Paris kann warten,Das Pubertier,Moonlight

Taipan
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 989
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von Taipan » Samstag 28. Januar 2017, 07:34

Ich denke, dass die Motivation der Mitmachenden auch durchaus erhöht werden könnte, indem die Chefs mit gutem Beispiel voran gehen und ebenfalls alle Kategorien, die sie erfunden haben, befüllen würden

Als Beispiel: Seit Einführung der Kategorie "Weltweit", habe ich dort noch nie eine Prognose von Mark oder Pi-Jay gesehen, falls ich nicht etwas übersehen habe.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von Mattis » Samstag 28. Januar 2017, 12:30

Taipan hat geschrieben:Ich denke, dass die Motivation der Mitmachenden auch durchaus erhöht werden könnte, indem die Chefs mit gutem Beispiel voran gehen und ebenfalls alle Kategorien, die sie erfunden haben, befüllen würden

Als Beispiel: Seit Einführung der Kategorie "Weltweit", habe ich dort noch nie eine Prognose von Mark oder Pi-Jay gesehen, falls ich nicht etwas übersehen habe.
Schau dir Marks D-Prognose (oder vergangene US-Prognosen) an und du kannst erahnen, welche Arbeit dahinter steckt. Leichtfertig hat er die US-Variante sicher nicht aufgegeben, es wird einen Grund geben. Auch wenn ich sie persönlich vermisse.

Sieh es einfach als Arbeitsteilung. Damit geben wir IK etwas zurück.

Taipan
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 989
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von Taipan » Samstag 28. Januar 2017, 13:18

Mattis hat geschrieben:
Taipan hat geschrieben:Ich denke, dass die Motivation der Mitmachenden auch durchaus erhöht werden könnte, indem die Chefs mit gutem Beispiel voran gehen und ebenfalls alle Kategorien, die sie erfunden haben, befüllen würden

Als Beispiel: Seit Einführung der Kategorie "Weltweit", habe ich dort noch nie eine Prognose von Mark oder Pi-Jay gesehen, falls ich nicht etwas übersehen habe.
Schau dir Marks D-Prognose (oder vergangene US-Prognosen) an und du kannst erahnen, welche Arbeit dahinter steckt. Leichtfertig hat er die US-Variante sicher nicht aufgegeben, es wird einen Grund geben. Auch wenn ich sie persönlich vermisse.

Sieh es einfach als Arbeitsteilung. Damit geben wir IK etwas zurück.
Das stimmt.

Bin ja auch wieder mit dabei und hoffe dass noch viele bis morgen dazu kommen :)

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 7241
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von MH207 » Samstag 28. Januar 2017, 20:13

Ist raus ... MüFiWo hat nur Feinjustierungen und (endgültig) FJG3 nach sich gezogen.
Kinojahr 2017 (4.10.):B.O. 170,50 bei 27 Bes.: KINGSMAN II (o),BULLYPARADE (-),ATOMIC BLONDE (o),ANNABELLE 2 (o),BABY DRIVER (o),PdA-SURVIVAL (+),DUNKIRK (o),SPIDER-MAN (+),IEU3 (o),MUMIE (o),WONDER WOMAN (+),POTC:SALAZAR (o),GET OUT (o),ALIEN:C (o)

Jogy
Frischling
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 13:10

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von Jogy » Samstag 28. Januar 2017, 21:18

Prognose ist raus...

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 5825
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Talk-Thema 68: Jahres-Prognose 2017

Beitrag von Mark_G » Sonntag 29. Januar 2017, 15:38

Ich habe mal alle bislang eingegangenen Prognosen eingearbeitet - einige Überraschungen sind ja schon dabei - aber dazu später mehr...
Nothing Compares 2 U

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast