STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Welche Trilogie wird erfolgreicher?

A2-4 schlägt SW7-9 in Deutschland
11
28%
A2-4 schlägt SW7-9 in den USA
7
18%
A2-4 schlägt SW7-9 weltweit
11
28%
SW7-9 schlägt A2-4 in Deutschland
1
3%
SW7-9 schlägt A2-4 in den USA
7
18%
SW7-9 schlägt A2-4 weltweit
2
5%
 
Abstimmungen insgesamt: 39

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6601
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von Mark_G » Freitag 2. August 2013, 17:06

In einem US-Forum ist eine interessante Frage aufgetaucht und ich dachte, ich klaue sie einfach mal...

Was meint Ihr, was wird erfolgreicher SW7-9 (2015, 2017, 2019) oder A2-4 (2016, 2017, 2018)?
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4189
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von Agent K » Freitag 2. August 2013, 17:19

Ist natürlich zu diesem Zeitpunkt noch arge Wünschelrutengängerei, aber ich gebe STAR WARS eigentlich nur in den US-Kinos eine Chance in diesem Duell. Und da eigentlich auch nur für SW7. Ich hab so meine Zweifel, dass Jedis und Sternenkrieger nochmal so eine richtig erfolgreiche Renaissance hinlegen werden. Auch mein Interesse an Disney-Star-Wars hält sich derzeit noch in engen Grenzen...

Han Solo
Fan
Fan
Beiträge: 77
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 18:03

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von Han Solo » Samstag 3. August 2013, 10:50

Avatar hatte inhaltlich ja auch nicht so viel zu bieten.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3198
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von Mattis » Samstag 3. August 2013, 14:47

Han Solo hat geschrieben:Avatar hatte inhaltlich ja auch nicht so viel zu bieten.
Und "Star Wars" bietet nicht eine der plattesten Stories der Filmgeschichte? Mal ganz abgesehen, von den schauspielerischen Leitungen des ein oder anderen Mitwirkenden. :ponder:

Und das bezieht sich auch auf die alte Trilogie.

Han Solo
Fan
Fan
Beiträge: 77
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 18:03

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von Han Solo » Samstag 3. August 2013, 15:47

Mattis hat geschrieben: Und "Star Wars" bietet nicht eine der plattesten Sorties der Filmgeschichte? Mal ganz abgesehen, von den schauspielerischen Leitungen des ein oder anderen Mitwirkenden. :ponder:

Und das bezieht sich auch auf die alte Trilogie.
Ich wollte keinen Vergleich zwischen Star Wars und Avatar herstellen. Mir ging es nur darum, daß ich glaube, Avatar hätte ohne den 3D-Hype nie so einen Erfolg gehabt.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6601
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von Mark_G » Samstag 3. August 2013, 15:54

Ich glaube, da verwechselt Du Ursache und Wirkung - AVATAR hat den 3D-Hype ausgelöst - nicht umgekehrt...

Und die 3D-Preise zu AVATAR waren noch relativ "günstig" - nach AVATAR wurden dann die 3D Preise massiv erhöht. AVATAR hätte also evtl. noch viel mehr Kasse mit den späteren 3D-Preisen gemacht...
Nothing Compares 2 U

Han Solo
Fan
Fan
Beiträge: 77
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 18:03

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von Han Solo » Samstag 3. August 2013, 16:18

Avatar war doch nicht der erste erfolgreiche Film in dem Jahr in 3D.

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4189
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von Agent K » Samstag 3. August 2013, 16:31

Han Solo hat geschrieben:Avatar war doch nicht der erste erfolgreiche Film in dem Jahr in 3D.
Im Prinzip schon - die Unterschiede in Einspiel/Besucherzahlen zu den anderen 3D-Filmen des Jahres 2009 sind schlichtweg gigantisch..

Dennoch war AVATAR der erste Film, bei dem 3D halbwegs flächendecken zur Verfügung stand. Hier in Deutschlad bedeutete das, dass 306 von 733 Kinos (also immer noch weniger als die Hälfte) AVATAR zum Start in 3D zeigten...

News Dezember 2009

Han Solo
Fan
Fan
Beiträge: 77
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 18:03

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von Han Solo » Samstag 3. August 2013, 17:07

OK. Wahrscheinlich kommt die Frage einfach zu früh (für mich). Zum jetzigen Zeitpunkt ist zu wenig bekannt, um abzuschätzen, wie viel Interesse an einem 2., 3. und 4. Teil besteht.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3198
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von Mattis » Samstag 3. August 2013, 17:38

Han Solo hat geschrieben:
Mattis hat geschrieben: Und "Star Wars" bietet nicht eine der plattesten Sorties der Filmgeschichte? Mal ganz abgesehen, von den schauspielerischen Leitungen des ein oder anderen Mitwirkenden. :ponder:

Und das bezieht sich auch auf die alte Trilogie.
Ich wollte keinen Vergleich zwischen Star Wars und Avatar herstellen. Mir ging es nur darum, daß ich glaube, Avatar hätte ohne den 3D-Hype nie so einen Erfolg gehabt.
Und Star Wars hätte ohne die damals bahnbrechenden Visuals auch nicht diesen Erfolg gehabt. Einen Film gibt es aber nur mit allen Komponenten.

Und den Verlgeich musst du dir bei deiner Argumentation schon gefallen lassen. ;)

Han Solo
Fan
Fan
Beiträge: 77
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 18:03

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von Han Solo » Samstag 3. August 2013, 18:40

Star Wars bietet aber z.B. auch eine Vielzahl von unterschiedlichen interessanten Charakteren, die einem auch in Erinnerung bleiben. Vielleicht täusche ich mich da, aber nehmen wir mal an, du solltest 3 Figuren aus Star Wars und 3 Figuren aus Avatar bennen, bei welchem Film wäre das für die meisten einfacher?

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6601
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von Mark_G » Samstag 3. August 2013, 18:55

Na, das ist doch aber ganz natürlich nach fast 4 Jahrzehnten STAR WARS, 6 Filmen, unzähligen Büchern, TV-Serien, Merchandising und TV-Ausstrahlungen...

Lass AVATAR erst mal so alt werden, dann sehen wir weiter...
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3198
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von Mattis » Samstag 3. August 2013, 19:09

Interessant weil gehyped.

Darth Vader als DER Bösewicht schlechthin, hat in der alten Trilogie absolut kein Gesicht.
Ich halte Lucas für keinen besonders guten Autoren und Regisseur, aber er hat Fantasie und hat mit Star Wars den vermutlich ersten Sommerblockbuster geschaffen, der tut, was ein Blockbuster tun muss: Spaß machen.

Würde den genau so heute noch einmal wer drehen, er würde sehr wahrscheinlich inhaltlich nicht so gut wegkommen, aber das ist egal, denn damals war er ein Volltreffer und genau so richtig, wie er war.

Han Solo
Fan
Fan
Beiträge: 77
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 18:03

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von Han Solo » Samstag 3. August 2013, 19:10

Mark_G hat geschrieben:Na, das ist doch aber ganz natürlich nach fast 4 Jahrzehnten STAR WARS, 6 Filmen, unzähligen Büchern, TV-Serien, Merchandising und TV-Ausstrahlungen...

Lass AVATAR erst mal so alt werden, dann sehen wir weiter...
Gut, dann diskutieren wir das in 30 Jahren wieder.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8152
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von MH207 » Samstag 3. August 2013, 19:12

Wobei ich mich auch frage, warum es jetzt drei anstelle zwei Sequels geben muss.

Kann ja eigentlich nur heißen, dass das Storyboard doch ein wenig ausgereifter ist (als von vielen vermutet).

Oder liege ich damit komplett daneben :ponder: ?
Kinojahr 2018 (4.8.):B.O. 132,- bei 17 Bes.: M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o),WIND RIVER (+), RED SPARROW (o),VERLEGERIN (o),SW8 (o),COMMUTER (o),NICHTS (+)

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3198
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von Mattis » Samstag 3. August 2013, 19:15

Ich bin auch überrascht, aber ich denke, dass Cameron da eine fette Weltraumsaga daraus machen wird. Das Universum ist groß und so groß sind auch Camerons Möglichkeiten, dort zu expandieren.

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 983
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von heikomd » Sonntag 4. August 2013, 22:58

Da ich denke das Avatar, am Ende immer die Nase vorn hat, obwohl ich auch ein Star Wars Fan bin.

Ich gebe hier erstmal nur meine Tendenzen/Erwartungen, für Episode 7 vs Avatar 2..

Episode 7

USA : $550-$625 Mio. (Die $600 Mio. würde ich erst geben, wenn eine $250 Mio. Startwoche vorhanden ist+Gute Kritiken sind.)

Weltweit: "$550-$625"Mio.+$900 Mio. ...$1,450-$1,525 Mrd.


Avatar 2

Da der Erste schon Alles sprengte, auch wenn im vorfeld wirklich viel diskutiert wurde, ob er es schafft...


USA: $720 Mio.-$810 Mio. (Die $800 Mio. Marke erst dann, wenn es in der Startwoche $160 Mio. gibt + Gute Kritiken)

Meine Begründung: Lange Laufzeit, viel PR, kaum Konkurrenz, Weihnachts+Neujahrgeschäft, AVATAR 1 und JAMES CAMERON. :mrgreen:


Weltweit: $720 Mio.-$810 Mio.+2,3 Mrd.....$3,020 Mrd.-$3,110 Mrd. (!) :peace:

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6601
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von Mark_G » Sonntag 4. August 2013, 23:11

Das wäre ein Novum, denn noch nie in der Geschichte des Films war eine Fortsetzung umsatzstärkster Film aller Zeiten...

Auf der anderen Seite in dem Maße wie China wächst, wäre es vielleicht doch möglich... :?:
Nothing Compares 2 U

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 983
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von heikomd » Montag 5. August 2013, 12:17

Mark_G hat geschrieben:Das wäre ein Novum, denn noch nie in der Geschichte des Films war eine Fortsetzung umsatzstärkster Film aller Zeiten...

Auf der anderen Seite in dem Maße wie China wächst, wäre es vielleicht doch möglich... :?:

Also wenn dann traue ich es devinitiv Avatar 2 zu!

mamop
Fan
Fan
Beiträge: 120
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 21:45

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von mamop » Montag 5. August 2013, 21:19

Mark_G hat geschrieben:Das wäre ein Novum, denn noch nie in der Geschichte des Films war eine Fortsetzung umsatzstärkster Film aller Zeiten...

Auf der anderen Seite in dem Maße wie China wächst, wäre es vielleicht doch möglich... :?:
So lange die Chinesen auch wirklich die Möglichkeit bekommen ihn im Kino zu sehen ... :roll:

Kaero
Groupie
Groupie
Beiträge: 181
Registriert: Donnerstag 25. Juli 2013, 20:03

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von Kaero » Mittwoch 7. August 2013, 10:21

Da die kommenden Avatar-Filme auch mit chinesischen Geldern (da wurde eine Kooperation eingegangen) finanziert werden, werden sie garantiert in China zu sehen sein.
Es stellt sich halt bei mir die Zensur-Frage bzw. inwieweit Cameron bei der Entwicklung der Geschichte darauf Rücksicht nehmen muss (Stichwort: Zwangsumsiedlungen etc.).

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 914
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von kinofan43 » Sonntag 16. November 2014, 08:40

Ich denke das ist eine sehr interessante Frage. Ich glaube eher das Avatar 2-4 weitaus erfolgreicher wird, als Star Wars 7-9. Denn ich glaube, die Leute haben irgendwie die Nase voll von Star Wars nach der eher insgesamt mittelprächtigen Prequeltrilogie. Man darf nicht vergessen, anders als bei Star Wars, lässt sich Cameron für Avatar 2-4 viel Zeit, dafür wird das Ergebnis umso besser sein. Ich bin sicher das Avatar 2-4 technisch mal wieder hoch innovativ sein wird. Wie damals Terminator 2 oder der erste Avatar. Disney will ja nur die Kuh melken, bis es nicht mehr geht. Cameron will natürlich auch mit seinen Filmen Geld verdienen, will dabei aber auch immer dem Zuschauer unvergessliche Kinomomente bieten. Ich denke Avatar wird erfolgreicher werden. Aber da die Avatarfortsetzungen und die neuen Star Wars-Filme nicht gleichzeitig starten werden, bleibt ein direktes Duell wohl aus.

Benutzeravatar
Tom R.
Groupie
Groupie
Beiträge: 339
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:40

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von Tom R. » Freitag 19. Dezember 2014, 18:00

Mark_G hat geschrieben:Das wäre ein Novum, denn noch nie in der Geschichte des Films war eine Fortsetzung umsatzstärkster Film aller Zeiten...

Auf der anderen Seite in dem Maße wie China wächst, wäre es vielleicht doch möglich... :?:
Sorry war lange nicht mehr dabei, aber The Dark Knight ist doch fast ein Bsp dafür und sonst gabs leider einfach kein Titanic 2 :D
Filme 2018: Equlizer 2, MI-6, Skycraper, HT 3, Jurassic World2, Solo,Avengers, Quiet Place, Ready Player One, Midnight Sun,Death Wish, Black Panther, Greatest Showman, Wind River, 50SoG3, Wunder, Commuter, Jumanji, Star Wars 8

Benutzeravatar
Tom R.
Groupie
Groupie
Beiträge: 339
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:40

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von Tom R. » Freitag 19. Dezember 2014, 18:02

heikomd hat geschrieben:Da ich denke das Avatar, am Ende immer die Nase vorn hat, obwohl ich auch ein Star Wars Fan bin.

Ich gebe hier erstmal nur meine Tendenzen/Erwartungen, für Episode 7 vs Avatar 2..

Episode 7

USA : $550-$625 Mio. (Die $600 Mio. würde ich erst geben, wenn eine $250 Mio. Startwoche vorhanden ist+Gute Kritiken sind.)

Weltweit: "$550-$625"Mio.+$900 Mio. ...$1,450-$1,525 Mrd.


Avatar 2

Da der Erste schon Alles sprengte, auch wenn im vorfeld wirklich viel diskutiert wurde, ob er es schafft...


USA: $720 Mio.-$810 Mio. (Die $800 Mio. Marke erst dann, wenn es in der Startwoche $160 Mio. gibt + Gute Kritiken)

Meine Begründung: Lange Laufzeit, viel PR, kaum Konkurrenz, Weihnachts+Neujahrgeschäft, AVATAR 1 und JAMES CAMERON. :mrgreen:


Weltweit: $720 Mio.-$810 Mio.+2,3 Mrd.....$3,020 Mrd.-$3,110 Mrd. (!) :peace:

Sind eure Prognosen noch genauso ?

Vergleiche zu HdR und Hobbit lassen doch erkennen das es sehr schwer ist an alte Erfolge anzuknüpfen.

Sehe SW 7 eher bei 350 Mio USA und 1 Mrd weltweit

Avatar 2 bei 400 Mio USA und 1,5 Mio Weltweit
Filme 2018: Equlizer 2, MI-6, Skycraper, HT 3, Jurassic World2, Solo,Avengers, Quiet Place, Ready Player One, Midnight Sun,Death Wish, Black Panther, Greatest Showman, Wind River, 50SoG3, Wunder, Commuter, Jumanji, Star Wars 8

Benutzeravatar
mercy
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1034
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: STAR WARS 7-9 vs. AVATAR 2-4

Beitrag von mercy » Freitag 26. Juni 2015, 00:19

Dann bin ich wohl einer der wenigen, die denken, dass Avatar 2 massiv hinter den ersten Teil zurück bleiben wird. Der erste war doch primär nur erfolgreich, weil er Schauwerte besaß, die nur im Kino zur Geltung kamen mit der neuen Projektionstechnik. Natürlich auch von der Medienpräsenz lebend, die dann Jung und Alt über Monat hinweg im Lichtspielhaus verfolgen wollten. Nach 6 Jahren ist das beim Standard-Kinogast schon wieder abgenutzt. Das 3D wurde ebenso von vielen Verleihern letztendlich auch durch miese Konvertierungen verramscht. Ganz egal, wie geil - und ich denke es wird es - Avatar 2 auch aussehen wird, viele Kinogäste sind durch das damalige Novum von dieser Erfahrung gesättigt und brauchen keinen zweiten Teil zu sehen, zumal der Film an sich viele Kinogänger von der Geschichte her nicht überzeugte.

Was ich hingegen mitbekomme, dass der Star Wars Hype mit jedem Tag zum Release mehr und mehr wächst und ich demnach auch stark vermute, dass die neue Trilogie - selbstverständlich wenn sie inhaltlich kein Totalausfall wird - die Avatar-Trilogie in jedem Land locker schlägt.

Ich bin gespannt auf die nächsten Jahre. :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast