Woody Allen

Antworten
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6520
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Woody Allen

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 29. Januar 2014, 20:26

http://www.thedailybeast.com/articles/2 ... -fast.html

Langer, aber ziemlich lesenswerter Artikel über die ganze Mia/Woody-Schei**e vor zwei Jahrzehnten...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4159
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Woody Allen

Beitrag von Agent K » Mittwoch 29. Januar 2014, 20:45

Bah, der Artikel hört ja echt nicht mehr auf... den liest man nicht mal schnell in einer Werbepause... :shock:

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1375
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Woody Allen

Beitrag von Invincible1958 » Donnerstag 30. Januar 2014, 01:10

Mark_G hat geschrieben:http://www.thedailybeast.com/articles/2 ... -fast.html

Langer, aber ziemlich lesenswerter Artikel über die ganze Mia/Woody-Schei**e vor zwei Jahrzehnten...
Danke. Wirklich lesenswert.

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1375
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Woody Allen

Beitrag von Invincible1958 » Sonntag 2. Februar 2014, 14:14

Invincible1958 hat geschrieben:
Mark_G hat geschrieben:http://www.thedailybeast.com/articles/2 ... -fast.html

Langer, aber ziemlich lesenswerter Artikel über die ganze Mia/Woody-Schei**e vor zwei Jahrzehnten...
Danke. Wirklich lesenswert.

Ich finde es echt erstaunlich wie sich die deutschen Medien seit gestern auf dieses Thema stürzen, und es in den Überschriften so wirken lassen, als seien dies neue bzw. zum ersten Mal erhobene Vorwürfe gegen ihn. Das wäre so als wenn eine Zeitung morgen verkünden würde, dass Polanski 1977 Sex mit einer Minderjährigen gehabt haben soll.
Nunja, Allen hat ja in den 90ern schon alles dazu gesagt, was er sagen wollte. Warum sollte er sich jetzt nochmal dazu äußern. Es sind ja weder neue Vorwürfe noch andere Umstände. Der Zeitpunkt wirkt auf mich leider eher so, als wolle Dylan Farrow verhindern, dass Woody seinen fünften Oscar gewinnt.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6520
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Woody Allen

Beitrag von Mark_G » Sonntag 2. Februar 2014, 14:26

Farrow startet eine neue Show Ende Februar auf dem Sender MNBC...
Nothing Compares 2 U

Lativ
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2737
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Woody Allen

Beitrag von Lativ » Sonntag 2. Februar 2014, 14:41

Wenn das wahr sein sollte hat der Mann bei mir verschissen, seine Arbeiten logischerweise natürlich nicht.

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1375
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Woody Allen

Beitrag von Invincible1958 » Sonntag 2. Februar 2014, 15:56

Lativ hat geschrieben:Wenn das wahr sein sollte hat der Mann bei mir verschissen, seine Arbeiten logischerweise natürlich nicht.
Wie gesagt: die Vorwürfe sind von 1992, da gibt es nichts Neues. Dann müsste er ja seit 22 Jahren schon bei dir verschissen haben. Damals war das ein ganz großes Ding in der Presse.

Lativ
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2737
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Woody Allen

Beitrag von Lativ » Sonntag 2. Februar 2014, 18:25

Invincible1958 hat geschrieben:
Lativ hat geschrieben:Wenn das wahr sein sollte hat der Mann bei mir verschissen, seine Arbeiten logischerweise natürlich nicht.
Wie gesagt: die Vorwürfe sind von 1992, da gibt es nichts Neues. Dann müsste er ja seit 22 Jahren schon bei dir verschissen haben. Damals war das ein ganz großes Ding in der Presse.
Nun mit 8 Jahren hab ich mich noch nicht so mit dem Thema sexueller missbrauch befasst musst du wissen. Vor ein paar Jahren habe ich das erste mal davon gehört, dann wurde es ruhig, es gab keinen Prozess. Jetzt lodert es wieder auf.
Wie schon gesagt wenn es jemals bewiesen werden kann das dies war ist.., bis dahin Neutralität.

Mit das schlimmste was man einem Menschen antun kann.

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1375
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Woody Allen

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 12. Juli 2017, 02:00

Gestern und heute spielt Woody Allen in der Elbphilharmonie.
Ich war gestern dort, und zwei FEMEN-Aktivistinnen haben die Gunst der Stunde genutzt, um mal wieder auf die alten Vorwürfe aufmerksam zu machen.

Woody und seine Band hat es nicht wirklich beeindruckt. Sie haben nach der Unterbrechung einfach weitergespielt:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=vTRIufE9cU0[/youtube]

Mehrfach hat er zudem zum Publikum gesprochen. Das wurden teils kleine Stand-Up-Nummern, die super ankamen.
Zum FEMEN-Vorfall hat er noch auf der Bühne gesagt: "About those two stupid girls: we couldn't understand what they were saying. If we did, maybe we would have joined them."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast