Bohemian Rhapsody

Vergiss die Umfrage nicht!
Antworten

Welche Schulnote gibst Du dem Trailer

1
1
50%
2
1
50%
3
0
Keine Stimmen
4
0
Keine Stimmen
5
0
Keine Stimmen
6
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 2

scholley007
Maniac
Maniac
Beiträge: 1443
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Bohemian Rhapsody

Beitrag von scholley007 » Mittwoch 16. Mai 2018, 18:34

Einst mit Sasha Baron Cohen in der Hauptrolle angekündigt und geplant. Dann ohne.
Jetzt mit Jami Malek (Mr.Robot) als Freddy Mercury. Das könnte - nach "Walk the Line" und "Ray" wieder ein Musikbiopic mit möglichen Oscarweihen werden!



Nach Ansicht des Trailers: DAS DING WIRD ROCKEN! Absolut!

Und Mike Myers (Austin Powers) ist auch noch mit drin. Lange nicht gesehen.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 7883
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Bohemian Rhapsody

Beitrag von MH207 » Mittwoch 16. Mai 2018, 19:36

Umfrage angehängt!
Kinojahr 2018 (11.5.):B.O. 80,- bei 11 Bes.: RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o),WIND RIVER (+), RED SPARROW (o),VERLEGERIN (o),SW8 (o),COMMUTER (o),NICHTS (+),JUMANJI (o) Kinojahr 2017 (19.12.):B.O. 205,- bei 33 Bes.

student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2952
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Bohemian Rhapsody

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 16. Mai 2018, 23:52

Sieht gut aus!

Zum Glück sind die Leute scheinbar nicht auf die Idee gekommen dessen Lieder vom Schauspieler selbst singen zu lassen...
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1341
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Bohemian Rhapsody

Beitrag von Invincible1958 » Donnerstag 17. Mai 2018, 23:41

student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 16. Mai 2018, 23:52
Sieht gut aus!

Zum Glück sind die Leute scheinbar nicht auf die Idee gekommen dessen Lieder vom Schauspieler selbst singen zu lassen...
Scheint größtenteils selbst zu singen:

"Rami Malek wird dabei im Film die Gesangseinladen größtenteils selbst singen, während einige Aufnahmen der Stimme des echten Freddie Mercury verwendet werden, um zusätzlich einige tonale Lücken auszufüllen."

http://www.dvd-forum.at/news-details/66 ... n-rhapsody

student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2952
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Bohemian Rhapsody

Beitrag von student a.d. » Freitag 18. Mai 2018, 09:14

Ok. Auch gut. Im Trailer hörte sich das mercury an.
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste