Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Vergiss die Umfrage nicht!
Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4289
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von Lativ » Donnerstag 16. April 2015, 16:23

Den auftakt auf das aufeinandertreffen dieser beiden Wächter/Superhelden macht der erste Teaser der schonmal ein wenig einstimmt.

Teaser:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=LqNLlIsFfHY[/youtube]

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4289
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von Lativ » Freitag 17. April 2015, 17:32

Eine kleine Panne, der erste Trailer wurde geleakt und ist 3 Wochen zu früh ins Web gelangt. Dürfte auch bald wieder verschwunden sein.

Die Bildqualität das sei vorab gesagt ist sehr mies.

Auf jedenfall wird der streifen vom grundton sehr Düster !

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=puHR8vqmIjA[/youtube]

csx
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1005
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 12:43

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von csx » Freitag 17. April 2015, 18:43

Trotz der miesen Qualität sieht das sehr interessant aber auch sehr düster aus.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4289
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von Lativ » Samstag 18. April 2015, 13:48

So Warner scheint nachgegeben zu haben.
Jetzt in perfekter Qualität !

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=CHlPQXyEe2Q[/youtube]

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von Agent K » Samstag 18. April 2015, 15:22

Also zumindest dieses eine Outfit von Batman sieht albern aus. Wirkt ja schon wie Iron Man...

Bild

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1059
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von heikomd » Samstag 18. April 2015, 15:27

Agent K hat geschrieben:Also zumindest dieses eine Outfit von Batman sieht albern aus. Wirkt ja schon wie Iron Man...

Bild
Ist dem Comics aber absolut getreu...

Gefällt mir der Teaser...es gibt kaum etwas zu sehen und dennoch merkt man wie mächtig und düster ea wird. :Up:

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4172
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von Mattis » Samstag 18. April 2015, 22:26

Erstaunlich, dass da 1 Jahr vor Release schon so viel an Material zur Verfügung steht.

Sieht nicht schlecht aus.

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1208
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von kinofan43 » Sonntag 19. April 2015, 18:25

Die Rüstung von Batman ist wirklich lächerlich. Ansonsten ist der Trailer sehr düster geraten. Auch überraschend ist, das Superman kaum zu sehen ist in dem Trailer. Das größte Problem des Films dürfte sein, ob das Publikum Ben Affleck den einsamen Rächer abnimmt. Ich tue es immer noch nicht. Affleck ist kein schlechter Schauspieler, aber als Batman? Nee. Ausserdem kann ich immer noch nicht nachvollziehen, warum 2 Superhelden gegeneinander kämpfen sollen. Ich bin gespannt wie sie das dem Publikum nachvollziehbar erklären.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4289
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von Lativ » Sonntag 19. April 2015, 18:49

Velleicht ist ihm ja etwas Injiziert worden und er wurde daraufhin einer Hirnwäsche unterzogen die ihm glauben macht die Menschheit hätte ein fortbestehen nicht verdient. Von selber wird er ja wohl kaum sich gegen die Menschen stellen.

Sterben wird am ende keiner, auch wird keiner siegen denn das wär ja zum nachteil der unterlegenen Figur für spätere Filme.

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1208
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von kinofan43 » Sonntag 19. April 2015, 20:15

Lativ hat geschrieben:Velleicht ist ihm ja etwas Injiziert worden und er wurde daraufhin einer Hirnwäsche unterzogen die ihm glauben macht die Menschheit hätte ein fortbestehen nicht verdient. Von selber wird er ja wohl kaum sich gegen die Menschen stellen.

Sterben wird am ende keiner, auch wird keiner siegen denn das wär ja zum nachteil der unterlegenen Figur für spätere Filme.
Da frage ich mich, warum dann künstlich ein Konflikt konstruiert wird, wenn doch jeder Zuschauer, schon vorher weiß, das die beiden am Ende keine Feinde bleiben werden. Und außerdem, gerade hat Nolan, die Batmanreihe aus der Fantasyecke geholt, da schickt Snyder das Batmanfranchise wieder in diese Ecke. Diese komische Rüstung sieht absolut lächerlich aus, auch wenn sie für den Kampf gegen Superman konstruiert wurde, ist doch ein Kampf von Batman gegen Superman, doch ein ungleicher Kampf. Batman hat nie irgendwelche Superkräfte gehabt. Superman schon. Dazu kommt, das Affleck für Batman eine glatte Fehlbesetzung ist.

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2172
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von scholley007 » Samstag 9. Mai 2015, 10:10

Die eiserne Rüstung von Batty ist eine Verbeugung vor der Rüstung, die er in Frank Millers epochalem "The dark Knight Returns - Die Rückkehr des dunklen Ritters" beim Endkampf gegen den Stählernen trägt.

Ansonsten halt ich mich beim allseits beliebten Fanboy-Bashing von Ben Affleck gepflegt zurück. Der Mann hat mit seinen Regie-/Darstellerleistungen der letzten Jahre - "Gone Baby Gone"/"The Town"/"Argo" und "Gone Girl" - eindeutig bewiesen, dass er sich großartig entwickelt hat.
Einzig die Beteiligung von Zack Snyder lässt mich noch zittern.
Mochte seinen "Man of steel" net besonders - der rangiert für mich nur knapp vor "Superman IV".

Hilft also ungemein, wenn man gar nix, bis wenig erwartet..... _blind

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8521
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von Mark_G » Samstag 11. Juli 2015, 21:45

Der neue Trailer:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=0WWzgGyAH6Y[/youtube]
Nothing Compares 2 U

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1059
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von heikomd » Samstag 11. Juli 2015, 22:07

Sehr episch!

Gefällt mir sehr .... :woohoo:

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4172
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von Mattis » Sonntag 12. Juli 2015, 00:36

Ein wenig chaotisch wirkt das ganze noch.
Wonderwoman, Batman und Superman wollen gefühlt irgendwie nicht so richtig harmonieren in einem Universum.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4289
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von Lativ » Sonntag 12. Juli 2015, 01:17

Mattis hat geschrieben:Ein wenig chaotisch wirkt das ganze noch.
Zustimmung.

Superman passt sehr gut, aber Affleck als Batman erinnert mich immernoch an Clooney Zeiten und Wonder Women sieht aus wie die Ehefrau von Leonidas die jetzt in Rüstung in den Krieg zieht.

Im direkten vergleich hat mir der erste Trailer besser gefallen, die düstere Atmosphäre sprach für sich.

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von Agent K » Sonntag 12. Juli 2015, 10:30

scholley007 hat geschrieben:Einzig die Beteiligung von Zack Snyder lässt mich noch zittern.
Mochte seinen "Man of steel" net besonders - der rangiert für mich nur knapp vor "Superman IV".
Ich mochte Snyders Auslegung des Stählernen eigentlich ganz gerne, weil er für mich doch einige neue Perspektiven und Erzähltechniken liefert. Grundsätzlich ist Superman einfach ein "dramaturgisches Sorgenkind", dem schlichtweg keiner was anhaben kann, wenn man denn nicht zum einzigen unlauteren Mittel "Kryptonit" greift. Und diese Quasi-Unbesiegbarkeit ist langweilig. Schon in WATCHMEN ist es Snyder überraschend gut gelungen die Allmacht eines Dr. Manhattan in einen glaubhaften irdischen Kontext zu stellen, und das hat finde ich auch in MAN OF STEEL ganz gut funktioniert. Uneingeschränkte Macht einer Einzelperson ohne jegliche juristische oder moralische Verantwortung/Konsequenz führt eben nicht zwingend zur verklärten Heldenverehrung, sondern auch zu Misstrauen und Angst. Und die unmittelbare Konsequenz darauf führt den Mann aus Stahl wiederum in Einsamkeit und Isolation. Dieser Weg wurde in MAN OF STEEL schon eingeschlagen, und insofern erscheint es mir schon konsequent, wenn Snyder ihn in BATMAN VS. SUPERMAN auch weiter führen darf...

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1208
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von kinofan43 » Sonntag 12. Juli 2015, 12:25

Von DC mag ich eigentlich nur Batman. Superman fand ich von allen Superhelden eigentlich der Uninteressanteste. Ein Typen in Strumpfhosen, der Superkräfte hat, und dem eine Brille als Tarnung reicht, um nicht als Superman erkannt zu werden, war mir auch schon suspekt. Zumal er vom Charakter her, ohne Ecken und Kanten ist, zumindest in den Filmen. Superman Returns war elend langweilig. Ich war so enttäuscht von Bryan Singer. Zach Snyders Film hat mir sehr gut gefallen, weil er wirklich den Stoff neu und modern interpretiert hat. Die Mär das der Film nur aus Action besteht, kann ich nicht mehr hören. In der ersten Stunde hat der Film kaum oder gar keine Action. Zumindest direkt nachdem Krypton zerstört worden ist. Snyder nahm sich viel Zeit, die Geschichte von Clark Kent zu erzählen und mir hat Cavill als Superman sehr gut gefallen. Und ehrlich gesagt, die Action war total cool. Der Film bot wirklich 2 Stunden sehr spannende und auch düstere Unterhaltung. Und das sage ich als ausgesprochener Nicht-Superman-Fan. Bin gespannt, wie das Ganze zusammen mit Batman aussehen wird. Und ob man uns nachvollziehbar erklärt, warum man plötzlich Angst vor Superman hat, obwohl er doch die Erde vor Zod gerettet hat.

Benutzeravatar
Tom R.
Groupie
Groupie
Beiträge: 346
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:40

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von Tom R. » Montag 13. Juli 2015, 18:22

http://www.n-tv.de/leute/Trailer-laesst ... 00561.html

Ich hoffe auch das wir nicht zuviel Marvel sehen - ich liebe den Dark Knight Batman - Superman ist pures Comic und hat immer den Hauch von Lächerlichkeit - Nolan schaftte immer Thriller Charakter reinzubekommen, ohne Comedy - das machte die Filme aus !
Ich hoffe das Beste - muss aber zugeben das Affleck besser rüberkommt als gedacht .
Filme 2018: Tierwesen2, Ballon, Gänsehaut 2, Equlizer 2, MI-6, Skycraper, HT 3, Jurassic World2, Solo,Avengers, Quiet Place, Ready Player One, Midnight Sun,Death Wish, Black Panther, Greatest Showman, Wind River, 50SoG3, Wunder

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1059
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von heikomd » Mittwoch 21. Oktober 2015, 16:39

Da liest man mal eben das dieser Film ein Budget von $410 aufweist. :shock:

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4289
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von Lativ » Mittwoch 21. Oktober 2015, 17:24

heikomd hat geschrieben:Da liest man mal eben das dieser Film ein Budget von $410 aufweist. :shock:
Das halt ich für ne Ente.

''410 Mio. und mehr'' ! :puempel:

Schon klar das den Amerikanern keiner das Wasser reichen kann wenn es darum geht viel Geld für Filme rauszuschleudern aber 410 Mio., never. Am ende sind es velleicht 300-350 Mio. was schon nicht mehr mutig sondern wahnsinnig ist , besonders für einen erstling.

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1059
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von heikomd » Mittwoch 21. Oktober 2015, 17:27

Lativ hat geschrieben:
heikomd hat geschrieben:Da liest man mal eben das dieser Film ein Budget von $410 aufweist. :shock:
Das halt ich für ne Ente.

''410 Mio. und mehr'' ! :puempel:

Schon klar das den Amerikanern keiner das Wasser reichen kann wenn es darum geht viel Geld für Filme rauszuschleudern aber 410 Mio., never. Am ende sind es velleicht 300-350 Mio. was schon nicht mehr mutig sondern wahnsinnig ist , besonders für einen erstling.
Wieso für einen Erstling?

Der Film ist an sich Man of Steel 2...

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1208
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von kinofan43 » Donnerstag 22. Oktober 2015, 15:55

Wenn das Budget von 410 Millionen Dollar wirklich stimmen sollte, dann ist die Fallhöhe des Films wirklich sehr hoch. Wie soll der Film jemals in die Gewinnzone kommen? Selbst wenn der Film in den USA 300 Millionen Dollar einspielt, macht er immer noch über 100 Millionen Verlust. Als da ist die Milliarde Dollar weltweit nahezu Pflicht. Also ich weiß nicht, ob dieser Betrag nicht etwas zu hoch gegriffen ist.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4289
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von Lativ » Samstag 24. Oktober 2015, 20:01

Das wichtigste, das Motiv, zumindest das von Batman.

http://www.filmstarts.de/nachrichten/18498829.html

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4289
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von Lativ » Dienstag 1. Dezember 2015, 09:20

Neuer Clip:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=X9wHvHqpnFs[/youtube]

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8521
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 3. Dezember 2015, 16:52

Ich bin echt auf das Abschneiden in Deutschland gespannt...

Der Haupttrailer:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=fis-9Zqu2Ro[/youtube]
Nothing Compares 2 U

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste