Cats

Vergiss die Umfrage nicht!
Antworten

Welche Schulnote gibst Du dem Trailer?

1
2
15%
2
4
31%
3
2
15%
4
3
23%
5
1
8%
6
1
8%
 
Abstimmungen insgesamt: 13

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7665
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Cats

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 18. Juli 2019, 23:56

Nothing Compares 2 U

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1591
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Cats

Beitrag von Invincible1958 » Freitag 19. Juli 2019, 00:14

Im Februar habe ich in London Ian McKellens Ein-Mann-Show gesehen, und da hat er seinen Songs aus Cats live performed.
Das hat mir mehr gefallen als der Look dieses Trailers.

Lativ
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 3562
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Cats

Beitrag von Lativ » Freitag 19. Juli 2019, 00:19

Menschen in Katzenkostümen waren mir schon immer suspekt ;)
Nein Spass beiseite, ein stimmiger fast harmonischer Trailer der eine schöne Stimmung erzeugt.

Fakt ist, das Musical lief 20 Jahre in Deutschland, davon 15 Jahre in Hamburg und wird vermisst. Der Bekanntheitsgrad ist also enorm und die formidable Besetzung tut ihr übriges, und als ob das nicht schon genug ist lässt sich sagen das ausnahmsweise das Startdatum Deutschlandfreundlich ist und etwaige Hitzewellen ausschließt.
Kurz gesagt, der weg ist bereitet das wir keinen Katzenjammer erleben und er auch hierzulande zum Hit Avanciert. Die Größenordnung ist schwer einzuschätzen aber sofern der Nerv des Publikums getroffen wird könnte er der Erfolgreichste Genrevertreter sein MM werden.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3778
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Cats

Beitrag von Mattis » Freitag 19. Juli 2019, 00:53

Das ist, ungelogen, der beschissenste Filmtrailer, den ich jemals gesehen habe.

Das ist noch erschreckender als Sonic.
Wie ein Albtraum im Fieberrausch.

Bei einigen Einstellungen verrutschen förmlich die Gesichter von den Körpern. Das ist absoluter Dilettantismus und an Peinlichkeit kaum zu überbieten.
Ich dachte ich bin buchstäblich im falschen Film.

Lativ
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 3562
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Cats

Beitrag von Lativ » Freitag 19. Juli 2019, 01:20

Mattis hat geschrieben:
Freitag 19. Juli 2019, 00:53
Das ist, ungelogen, der beschissenste Filmtrailer, den ich jemals gesehen habe.
Das Musical selbst hat auch die Leute gespalten, was an der Kostümierung liegt.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3778
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Cats

Beitrag von Mattis » Freitag 19. Juli 2019, 01:38

Wenn Tom Hooper nur für den Film auch zu Kostümen gegriffen hätte...Dann wäre es zwar für das Medium Film wohl ebenfalls nicht ausreichend, aber zumindest wäre es nicht eine solch völlig absurde Katzen-Frankestein-CGI-Grütze.

Ich weiß, wir sollten dem Kino zuarbeiten und dafür werben, aber für diesen Trailer gehört Universal für 3 JAhre in Zwangsurlaub gesteckt.


Ich übertreibe hier nicht künstlich, das ist absolut fürchterlich und ich komme einfach nicht darüber weg, dass Universal diesen Trailer freigegeben hat. Jeder hasst diesen Trailer, das Internet ist regelrecht schockiert und es gab wirklich keinen bei Universal, der das hätte kommen sehen?

Wo sind denn die guten Produzenten nur abgegblieben?
Alle beschweren sich über die Dominanz von Disney, doch was soll man denn machen wenn andere Studios solche Trailer veröffentlichen und den eigenen Namen dermaßen in den Dreck ziehen?

Ich bin echt sauer, denn dieser Trailer macht mein geliebtes Kino in einer schweren Zeit direkt noch einmal einen Kopf kürzer.

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1478
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Cats

Beitrag von mercy » Freitag 19. Juli 2019, 02:26

Starker Trailer. Das wird mein Pflichttermin im Dezember. Ich freue mich darauf.

Interessant wird dann die deutsche Version, sofern es überhaupt eine gibt, oder ob es "Les Misérables" gleich getan wird.

Lativ
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 3562
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Cats

Beitrag von Lativ » Freitag 19. Juli 2019, 04:55

Zum einen hat 'Tom Hooper' noch nie Dreck Produziert weshalb er mein Vertrauen genießt und zum anderen auch nach mehrmaligen sichten kann ich die Negativen Reaktionen die meines Erachtens nicht nur nicht nachvollziehbar sondern grotesk übertrieben sind nicht verstehen, denn und das wäre nicht ungewöhnlich in der heutigen zeit, riecht es wieder danach das man sich ein Opfer zum Bashen gesucht und gefunden hat.

Als ich ihn mir das erste mal ansah im Vollbild, da erkannte ich ein paar ruckler, okay, aber zum einem ist es etwas weniger als ein halbes Jahr hin zum Start (Überarbeitung) und zum anderen werden noch div. andere Trailer und Clips folgen. Momentan stören sich die Leute am Düsteren Setting, was die Kostüme betrifft ja was für welche will man denen denn sonst überstreifen ?!

Wie gesagt, 'Cats' hat schon immer gespalten.

scholley007
Maniac
Maniac
Beiträge: 1945
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Cats

Beitrag von scholley007 » Freitag 19. Juli 2019, 07:55

Ich hab CATS einst in Hamburg (anno 1989) gesehen und war ziemlich hin und weg.
Ebenso wie hier. Dass man sich echt getraut hat so an die Verfilmung heranzugehen, nötigt mir Respekt ab. Und so ist die 'Hass es oder lass es'-Einstellung der User bislang kaum verwunderlich.
Sicherlich macht dies eine Prognose wie der nu gehen wird ziemlich tricky - sehen were ich den allrmal. Meow!

student a.d.
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 3696
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Cats

Beitrag von student a.d. » Freitag 19. Juli 2019, 08:59

Ich freue mich drauf. Toller Trailer!
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7665
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Cats

Beitrag von Mark_G » Freitag 19. Juli 2019, 11:35

Also ich kann die negativen Reaktionen nicht nachvollziehen...

Sicher, der Look ist gewöhnungsbedürftig, aber ich hätte es als fürchterlich empfunden, wenn die Menschen nur Katzenkostüme angezogen hätten...

Die Diskussion erinnert mich ein wenig an die Schlumpf-Diskussion zu AVATAR...
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3778
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Cats

Beitrag von Mattis » Freitag 19. Juli 2019, 15:03

Mark_G hat geschrieben:
Freitag 19. Juli 2019, 11:35
Also ich kann die negativen Reaktionen nicht nachvollziehen...

Sicher, der Look ist gewöhnungsbedürftig, aber ich hätte es als fürchterlich empfunden, wenn die Menschen nur Katzenkostüme angezogen hätten...

Die Diskussion erinnert mich ein wenig an die Schlumpf-Diskussion zu AVATAR...
Cameron hat es geschafft, die wichtigsten menschlichen Merkmale mit in seine Kreation einzubinden und eine für das menschliche Auge fassbare Spezies entwickelt.

Hooper hat geschlechtslose Katzenkörper mit Brüsten ohne Brustwarzen entwickelt und per CGI die Gesichter von Menschen draufgepappt.
Diese Kreation verursacht in meinem Gehirn eine Endlosschleife des Unfassbaren.
Menschen in Katzenkostüm sind etwas für die Menschliche Phantasie, die es zu einem stimmigen Bild weiterentwickeln kann.
Hier ist kein Raum für Phantasie. Es ist ein unmögliches Endprodukt ohne Spielraum. Ein fertig produziertes Bild, das bei vielen Kindern, die sich den Trailer vor Lion King reinziehen durften, problematische Nächte verursachen wird.

Das fällt in die gleiche Kategorie wie die üblichen Hollywoodeinstellungen in denen die Kamera aus Positionen filmt, die physikalisch unmöglich sind. Nur bekommt man es hier den kompletten Film über eingehämmert.

Aber gut, jetzt verstehe ich, wie das an den Produzenten vorbei durchgewunken werden konnte, wenn es hier plötzlich allen gefällt. :)
Das Problem bin wie so oft wohl ich selbst.

student a.d.
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 3696
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Cats

Beitrag von student a.d. » Freitag 19. Juli 2019, 15:42

Mattis hat geschrieben:
Freitag 19. Juli 2019, 15:03
Mark_G hat geschrieben:
Freitag 19. Juli 2019, 11:35
Also ich kann die negativen Reaktionen nicht nachvollziehen...

Sicher, der Look ist gewöhnungsbedürftig, aber ich hätte es als fürchterlich empfunden, wenn die Menschen nur Katzenkostüme angezogen hätten...

Die Diskussion erinnert mich ein wenig an die Schlumpf-Diskussion zu AVATAR...
Aber gut, jetzt verstehe ich, wie das an den Produzenten vorbei durchgewunken werden konnte, wenn es hier plötzlich allen gefällt. :)
Das Problem bin wie so oft wohl ich selbst.
Endlich bin mal nicht ich derjenige, der am Massengeschmack vorbeischrammt. :lol:
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7665
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Cats

Beitrag von Mark_G » Freitag 19. Juli 2019, 15:52

Versteht mich nicht falsch - ich glaube der Look könnte ein Risiko sein - ist es aber nicht bei mir...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7665
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Cats

Beitrag von Mark_G » Freitag 19. Juli 2019, 15:52

Versteht mich nicht falsch - ich glaube der Look könnte ein Risiko sein - ist es aber nicht bei mir...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Buzz Lightyear
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 438
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 09:04
Kontaktdaten:

Re: Cats

Beitrag von Buzz Lightyear » Freitag 19. Juli 2019, 16:59

Bin da komplett bei Mattis... so ziemlich der beschissenste und grauenvollste Trailer, den ich seit LANGEM gesehen habe.
Das liegt aber nicht nur an den grauenhaften CGI-Pfuschereien, auch der Schnitt des Trailers ist amateurhaft, die Darsteller "agieren" auf Laienniveau (eine Gedenkminute für Dame Judi Dench und Sir Ian McKellen) und das Setting wirkt dermaßen gestört, dass es nicht mehr in die Kategorie "Surrealismus" passt, sondern nur noch als Trash und Abfall deklariert werden kann. :mrgreen:
Bis zur Unendlichkeit... und noch viiiiiel weiter!

Benutzeravatar
Buzz Lightyear
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 438
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 09:04
Kontaktdaten:

Re: Cats

Beitrag von Buzz Lightyear » Freitag 19. Juli 2019, 17:07

Eine kurze Ansammlung der besten Kommentare zum Trailer:

"This is probably what you're gonna find in Area 51."

"So this is what the people in 'Bird Box' were seeing..."

"This year is shaping up to be a good year for horror movies"

"This looks so weird. Whats next The Human Centipede Musical?"

"Hollywood... Just because you can, doesn't mean you should."

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Bis zur Unendlichkeit... und noch viiiiiel weiter!

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3778
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Cats

Beitrag von Mattis » Freitag 19. Juli 2019, 17:26

student a.d. hat geschrieben:
Freitag 19. Juli 2019, 15:42
Mattis hat geschrieben:
Freitag 19. Juli 2019, 15:03
Mark_G hat geschrieben:
Freitag 19. Juli 2019, 11:35
Also ich kann die negativen Reaktionen nicht nachvollziehen...

Sicher, der Look ist gewöhnungsbedürftig, aber ich hätte es als fürchterlich empfunden, wenn die Menschen nur Katzenkostüme angezogen hätten...

Die Diskussion erinnert mich ein wenig an die Schlumpf-Diskussion zu AVATAR...
Aber gut, jetzt verstehe ich, wie das an den Produzenten vorbei durchgewunken werden konnte, wenn es hier plötzlich allen gefällt. :)
Das Problem bin wie so oft wohl ich selbst.
Endlich bin mal nicht ich derjenige, der am Massengeschmack vorbeischrammt. :lol:
Vielleicht habe ich einfach andere Ansprüche oder einen anderen Blick auf Bildästhetik, aber andere konnten ja auch die HFR und große Teile der Effekte im Hobbit viel besser tolerieren, als ich.

Lativ
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 3562
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Cats

Beitrag von Lativ » Freitag 19. Juli 2019, 17:34

Mattis hat geschrieben:
Freitag 19. Juli 2019, 15:03

Hooper hat geschlechtslose Katzenkörper mit Brüsten ohne Brustwarzen entwickelt
Stimmt mit Fetten fleischigen Nippeln an denen noch zwei Katzenbabys wie Piercings hängen würde das gleich viel besser aussehen, insbesondere wenn sie sich im Kreis dreht. Besser als jeder Jahrmarkt für die kleinen.

Nur zu deiner Beruhigung, du schrammst nicht am Massengeschmack vorbei, du bist mittendrin im Pulk der Sensiblen Gemüter. Ich, Mark G. Student, Scholley und Mercy sind die mit dem nicht nachvollziehbaren Geschmack.
Übrigens, wenn die Katzen aus ner dunklen Ecke mit ihren leuchtenden Augen heraus ihre ausgefahrenen Krallen Lecken und dazu Miauen während die Übereste der der letzten Amsel an der Schnute kleben fürchte ich mich gerne mit. So aber bin ich hoffnungslos abgestumpft, wie schrecklich.
Mattis hat geschrieben:
Freitag 19. Juli 2019, 17:26
aber andere konnten ja auch die HFR und große Teile der Effekte im Hobbit viel besser tolerieren, als ich.
Ganz ehrlich, auf dieses HFR könnte man gut verzichten, einiges sah Tricktechnisch übel aus wie z.b. Radagast auf seinem Karnickelflitzer oder was das war. Mir war es zum teil zu Realistisch.

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1591
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Cats

Beitrag von Invincible1958 » Freitag 19. Juli 2019, 19:51

Mir wurde erst in den letzten Stunden klar, dass die meisten Kritiker in erster Linie den Look der Katzen kritisieren.

Mir hingegen gefällt eher die restliche visuelle Ästhetik nicht.
Diese Weitwinkelaufnahmen hat Tom Hooper schon bei "The King's Speech" und "Les Miserables" eingesetzt, und schon da hat es mir nicht gefallen.
Bild/Licht/Schnitt sind meine Kritikpunkte. Die lassen es für meinen Geschmack ein wenig "billig" aussehen.

Mit den CGI/Schauspieler-Katzen habe ich kein Problem.

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1075
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Cats

Beitrag von kinofan43 » Freitag 19. Juli 2019, 23:04

Also mal ehrlich das sieht einfach nur scheiße aus. Für das Bühnenmusical sind natürlich Menschen in Katzenkostümen absolut notwendig, weil es nicht anders geht. Bei einem Kinofilm ist das natürlich ganz anders, man hätte die Katzen per Computer generieren können, man hätte es als Animationsfilm machen können, man hat sich aber nun für diese entsetzliche Freakshow entschieden. Der arme Andrew Lloyd Webber.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste