Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Lola, Bär, Palme oder Löwe...

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon Invincible1958 » Montag 30. Januar 2017, 05:25

Oh oh, jetzt sind Casey Afflecks Chancen auf einen Oscar ins Bodenlose gestürzt.

Bei den Screen Actors Guild Awards hat grad (für mich völlig überraschend) Denzel Washington den Preis für den besten Schauspieler gewonnen.
Damit wird er wohl auch seinen dritten Oscar gewinnen.

Vielleicht ist er auch der lachende Dritte, weil viele Mitglieder sich nicht zwischen Affleck und Gosling entscheiden konnten, und beiden dadurch Stimmen weggenommen haben.

Ansonsten lief es wie erwartet:

Emma Stone (La La Land)
Viola Davis (Fences)
Mahershala Ali (Moonlight)

Die drei haben ihre Oscars meiner Meinung nach sicher.
Als bestes Ensemble wurde die Besetzung von "Hidden Figures" ausgezeichnet.
Invincible1958
Maniac
Maniac
 
Beiträge: 1304
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon Invincible1958 » Montag 30. Januar 2017, 05:40

Und auf was für Drogen ist Winona Ryder schon wieder?
Da kann man sich ja gar nicht auf die tolle Rede konzentrieren. Man wird immer wieder von ihren Gesichtsausdrücken abgelenkt:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=3bUILD73ZzQ[/youtube]
Invincible1958
Maniac
Maniac
 
Beiträge: 1304
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon mercy » Montag 30. Januar 2017, 09:59

Dann wird es wohl wider Erwarten bei den Mänenrn spannender als bei den Damen. Haben die Hauptdarsteller-Gewinner der SAG Awards immer den Oscar gewonnen oder gibt es doch Ausnahmen?
Benutzeravatar
mercy
Obsessed
Obsessed
 
Beiträge: 749
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon Mark_G » Montag 30. Januar 2017, 13:13

Invincible1958 hat geschrieben:Da kann man sich ja gar nicht auf die tolle Rede konzentrieren. Man wird immer wieder von ihren Gesichtsausdrücken abgelenkt:

Stimmt...
Nothing Compares 2 U
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
 
Beiträge: 5765
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon Invincible1958 » Montag 30. Januar 2017, 14:44

mercy hat geschrieben:Dann wird es wohl wider Erwarten bei den Mänenrn spannender als bei den Damen. Haben die Hauptdarsteller-Gewinner der SAG Awards immer den Oscar gewonnen oder gibt es doch Ausnahmen?


Es gab in all den Jahren genau drei Ausnahmen, und zwar alle drei hintereinander bei den Preisverleihungen von 2002 bis 2004.
Vorher und nachher hat der SAG-Gewinner auch immer den Oscar gewonnen.

2002: Russell Crowe SAG / Denzel Washington OSCAR
2003: Daniel Day-Lewis SAG / Adrien Brody OSCAR
2004: Johnny Depp SAG / Sean Penn OSCAR

Eine Ausnahme ist Benicio del Toro, der bei den SAG Awards als "Hauptdarsteller" gewonnen hat, bei den Oscars allerdings als "Nebendarsteller" geführt wurde - aber ebenfalls gewonnen hat.

Seit Jamie Foxx für "Ray" gewonnen hat, hat wirklich JEDES Jahr der SAG Gewinner auch den Oscar geholt.
Invincible1958
Maniac
Maniac
 
Beiträge: 1304
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon kinofan43 » Dienstag 31. Januar 2017, 07:07

Auch die Chancen von Toni Erdmann auf den Oscar, dürften durch die Einreisepolitik von Donald Trump ziemlich gesunken sein. Da der Iranische Regisseur des nominierten iranischen Films aufgrund des Dekrets nicht zur Oscarverleihung kommt, wird wohl die Jury ein politisches Zeichen setzen und den iranischen Film auszeichnen. Die sind doch so durchschaubar und werden ihr Fähnchen nach dem Wind hängen.
kinofan43
Obsessed
Obsessed
 
Beiträge: 783
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 07:50

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon Invincible1958 » Dienstag 31. Januar 2017, 13:27

kinofan43 hat geschrieben:Auch die Chancen von Toni Erdmann auf den Oscar, dürften durch die Einreisepolitik von Donald Trump ziemlich gesunken sein. Da der Iranische Regisseur des nominierten iranischen Films aufgrund des Dekrets nicht zur Oscarverleihung kommt, wird wohl die Jury ein politisches Zeichen setzen und den iranischen Film auszeichnen. Die sind doch so durchschaubar und werden ihr Fähnchen nach dem Wind hängen.


Sehe ich genauso.
"Toni Erdman" hat dank Trump nun null Chancen auf den Oscar, auch wenn der Film vorher als Favorit gehandelt wurde.
Invincible1958
Maniac
Maniac
 
Beiträge: 1304
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon Mark_G » Mittwoch 1. Februar 2017, 17:06

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=lRH8syxB28g[/youtube]
Nothing Compares 2 U
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
 
Beiträge: 5765
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon Buzz Lightyear » Dienstag 14. Februar 2017, 02:45

Man hat ja 2002 gemunkelt, dass Russell Crowe nicht gewonnen hat, weil er zuvor negativ in den Medien behandelt wurde auf Grund seines aggressiven Hotelvandalismus. Gewinner war damals ja dann Denzel Washington. Im Jahr 2017 könnte Washington nun erneut der überraschende Gewinner werden, nachdem Casey Affleck nun negativ ins Rampenlicht gestellt wird. Das hat bei den SAG Awards ja schon "funktioniert". Hollywood verzeiht eben nicht alles (oder, wie im Falle von Mel Gibson, nur nach langer Zeit).
Bis zur Unendlichkeit... und noch viiiiiel weiter!
Benutzeravatar
Buzz Lightyear
Fanatic
Fanatic
 
Beiträge: 356
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 09:04

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon student a.d. » Dienstag 14. Februar 2017, 09:20

Was hat denn Casey angestellt?
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN + BOSTON. WORST OF 2017: DIE HÜTTE, VICTORIA - MÄNNER UND ANDERE MISSGESCHICKE, DIE IRRE HELDENTOUR DES BILLY LYNN, LIVE BY NIGHT, FIST FIGHT + JACKIE.
student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
 
Beiträge: 2649
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon Buzz Lightyear » Mittwoch 15. Februar 2017, 14:32

student a.d. hat geschrieben:Was hat denn Casey angestellt?


Er soll, wie wohl jetzt wieder ausgegraben wurde, 2010 beim Dreh von "I'm still here" zwei weibliche Crew-Mitglieder sexuell belästigt/genötigt haben.
Bis zur Unendlichkeit... und noch viiiiiel weiter!
Benutzeravatar
Buzz Lightyear
Fanatic
Fanatic
 
Beiträge: 356
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 09:04

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon kinofan43 » Sonntag 19. Februar 2017, 21:18

Buzz Lightyear hat geschrieben:
student a.d. hat geschrieben:Was hat denn Casey angestellt?


Er soll, wie wohl jetzt wieder ausgegraben wurde, 2010 beim Dreh von "I'm still here" zwei weibliche Crew-Mitglieder sexuell belästigt/genötigt haben.


Wenn das stimmt, warum haben die Betroffenen gegen Casey Affleck nicht Anzeige erstattet? Jedenfalls habe ich davon nix gehört. Was zu behaupten ist eine Sache, das zu beweisen die andere.
kinofan43
Obsessed
Obsessed
 
Beiträge: 783
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 07:50

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon Taipan » Dienstag 21. Februar 2017, 06:51

Auch wenn es nicht passieren wird, weil das Musical ja den Oscar für den besten Song kriegen "muss", drücke ich Vaiana die Daumen für den Preis.
Der Song ist wirklich sehr schön und stellvertretend für einen klassischen Super Disney Soundtrack. In fünf Jahren oder in zehn wird sich niemand mehr an City of Stars erinnern, an How Far I'll Go jedoch schon. Alterantiv würde ich noch Justin Timberlake nehmen, aber der ist der altbackenen Jury bestimmt "zu modern".
Taipan
Obsessed
Obsessed
 
Beiträge: 974
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon student a.d. » Dienstag 21. Februar 2017, 08:51

Taipan hat geschrieben:Auch wenn es nicht passieren wird, weil das Musical ja den Oscar für den besten Song kriegen "muss", drücke ich Vaiana die Daumen für den Preis.
Der Song ist wirklich sehr schön und stellvertretend für einen klassischen Super Disney Soundtrack. In fünf Jahren oder in zehn wird sich niemand mehr an City of Stars erinnern, an How Far I'll Go jedoch schon. Alterantiv würde ich noch Justin Timberlake nehmen, aber der ist der altbackenen Jury bestimmt "zu modern".


ich sehe eigentlich das genaue Gegenteil. Der Disney Song ist viel zu beliebig und austauschbar. Warum sollte der einen Oscar bekommen? Timberlake, ist zwar nett hat für mich aber den gleichen Charakter wie Happy vor wenigen Jahren. CITY OF STARS finde ich hingegen originell, geht mir seit Sichtung im positiven Sinne nicht mehr aus dem Ohr und ist zudem ein wichtiger Bestandteil des Films. Was will man mehr? Aber nun gut, zum Glück sind Geschmäcker verschieden. ;)
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN + BOSTON. WORST OF 2017: DIE HÜTTE, VICTORIA - MÄNNER UND ANDERE MISSGESCHICKE, DIE IRRE HELDENTOUR DES BILLY LYNN, LIVE BY NIGHT, FIST FIGHT + JACKIE.
student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
 
Beiträge: 2649
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon mercy » Dienstag 21. Februar 2017, 09:11

Ich finde den "Audition Song" persönlich auch viel lieber, aber vermutlich wird zu 99% "City of Stars" gewinnen. 8-)
Benutzeravatar
mercy
Obsessed
Obsessed
 
Beiträge: 749
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon Invincible1958 » Mittwoch 22. Februar 2017, 03:01

mercy hat geschrieben:Ich finde den "Audition Song" persönlich auch viel lieber, aber vermutlich wird zu 99% "City of Stars" gewinnen. 8-)


So ist auch mein Geschmack.
Aber wahrscheinlich ist der "Audition Song" zu Mainstream-Musical-mäßig, was ihn in seiner Einzigartigkeit nicht so sehr glänzen lässt wie "City of Stars", der zudem auch noch jazziger ist.

Wenn man die breite Masse aus diesen beiden Songs wählen lassen würde, dann würde "Audition Song" gewinnen, weil er eben emotionaler ist, im mainstreamigen Sinne.
Invincible1958
Maniac
Maniac
 
Beiträge: 1304
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon Agent K » Mittwoch 22. Februar 2017, 11:18

Wenn's nach mir ginge, dann hätte Sia dieses Jahr 2 Nominierungen (HUNTSMAN, LION)... :)
Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
 
Beiträge: 3922
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon Buzz Lightyear » Freitag 24. Februar 2017, 11:39

kinofan43 hat geschrieben:
Buzz Lightyear hat geschrieben:
student a.d. hat geschrieben:Was hat denn Casey angestellt?


Er soll, wie wohl jetzt wieder ausgegraben wurde, 2010 beim Dreh von "I'm still here" zwei weibliche Crew-Mitglieder sexuell belästigt/genötigt haben.


Wenn das stimmt, warum haben die Betroffenen gegen Casey Affleck nicht Anzeige erstattet? Jedenfalls habe ich davon nix gehört. Was zu behaupten ist eine Sache, das zu beweisen die andere.


Das haben die beiden Frauen sehr wohl getan. Der Fall war auch schon fast vor Gericht, bis es zu einer außergerichtlichen "Einigung" kam. Auf gut Deutsch: Man (Affleck) hat Ihnen Schweigegeld gezahlt. So oder so - Affleck hat sich nie öffentlich zu den Anschuldigungen geäußert, alles wurde unter den Tisch gekehrt... verdächtiger geht's kaum. Und seien wir ehrlich: Affleck *ist* ein frauenverachtender Säufer, da gab es schon so einige Stories über ihn zu lesen.
Bis zur Unendlichkeit... und noch viiiiiel weiter!
Benutzeravatar
Buzz Lightyear
Fanatic
Fanatic
 
Beiträge: 356
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 09:04

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon mercy » Sonntag 26. Februar 2017, 13:09

Für heute Nacht noch meine persönliche Oscar-Liste der "Besten Filme":
1. Manchester by the Sea 9/10
2. Hidden Figures 8,5/10
3. Hell or High Water 8/10
4. Hacksaw Ridge 8/10
5. Arrival 8/10
6. Lion 8/10
7. La La Land 7,5/10
8. Fences 7,5/10

Noch nicht gesehen: Moonlight
Benutzeravatar
mercy
Obsessed
Obsessed
 
Beiträge: 749
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon Mark_G » Sonntag 26. Februar 2017, 15:10

Ich habe immerhin 7 von 9 gesehen - ist lange her, dass ich eine so hohe Ausbeute im Vorfeld hatte...
Nothing Compares 2 U
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
 
Beiträge: 5765
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon Han Solo » Sonntag 26. Februar 2017, 17:36

Agent K hat geschrieben:Wenn's nach mir ginge, dann hätte Sia dieses Jahr 2 Nominierungen (HUNTSMAN, LION)... :)


Sia ist bei Filmemachern ja sehr beliebt, aber welches Lied hat sie denn dem Huntsman beigesteuert?
Han Solo
Fan
Fan
 
Beiträge: 64
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 18:03

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon student a.d. » Sonntag 26. Februar 2017, 19:02

Also von den nominierten Filmen sieht es so bei mir aus:

La La Land 10/10
Manchester by the Sea 9/10
Lion 8/10
Hacksaw Ridge 8/10
Hell or high Water 7/10
Arrival 6,5/10
Hidden Figures 6/10 (mittlerweile schon eher 5/10)
Fences 5/10

Moonlight - noch nicht gesehen




Meine Oscartipps:

FILM
La La Land

REGIE
La La Land (knapp vor Moonlight)

HAUPDARSTELLER
Fences

HAUPTDARSTELLERIN
La La Land

NEBENDARSTELLER
Moonlight

NEBENDARSTELLERIN
Fences

ORIGINAL DREHBUCH
Manchester by the Sea

ADAPTIERTES DREHBUCH
Moonlight (knapp vor Fences, aber hier bin ich tendenziell ratlos)

FREMDSPRACHIGER FILM
Iran (Mein Herz schlägt für Schweden)

ANIMATION
Zoomania
(Hier würde ich mich besonder über eine Überraschung freuen, da es mit ZUCCHINI und KUBO durchaus würdige Alternativen gibt)

KAMERA
Arrival

AUSSTATTUNG
La La Land

KOSTÜME
Florence Foster Jenkins

SCHNITT
Hacksaw Ridge

SONG
La La Land

MUSIK
La La Land

TON
Hacksaw Ridge

TONMISCHUNG
Hacksaw Ridge

MAKE UP
Ein Mann namens Ove

VISUELLE EFEKKTE
Das Dschungelbuch (Wobei hier vor allem die Animationsqualität gemeint ist). Ansonsten müsste es nämlich Doctor Strange werden.
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN + BOSTON. WORST OF 2017: DIE HÜTTE, VICTORIA - MÄNNER UND ANDERE MISSGESCHICKE, DIE IRRE HELDENTOUR DES BILLY LYNN, LIVE BY NIGHT, FIST FIGHT + JACKIE.
student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
 
Beiträge: 2649
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon Revel » Sonntag 26. Februar 2017, 20:31

Ich habe eine Frage zu Sully: Kann man sagen, dass es wegen Clint Eastwoods politischer Haltung der Grund war, wieso Sully bei den Oscars ignoriert wurde?
Revel
Frischling
Frischling
 
Beiträge: 48
Registriert: Freitag 11. September 2015, 10:59

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon Mark_G » Sonntag 26. Februar 2017, 20:32

Nein, sonst hätte Mel Gibsons HACKSAW RIDGE auch keine Chancen gehabt...
Nothing Compares 2 U
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
 
Beiträge: 5765
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg

Re: Oscars 2016 / 89th Academy Awards

Beitragvon kinofan43 » Sonntag 26. Februar 2017, 20:51

Ich tippe mal das La La Land zwischen 5 und 8 Oscars erhalten wird. Alles andere wäre eine große Überraschung. Auch glaube ich, das Toni Erdmann leer ausgehen wird.
kinofan43
Obsessed
Obsessed
 
Beiträge: 783
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 07:50

VorherigeNächste

Zurück zu Oscars & Co.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast