Corona & Box Office

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3513
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Sonntag 2. Januar 2022, 19:23

Zeitgleich können in Mecklenburg-Vorpommern ab morgen die Kinos wieder öffnen (mit maximal 200 Besuchern pro Vorstellung):

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenb ... s6248.html

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5518
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Sonntag 2. Januar 2022, 20:31

Eine Meldung jagt die nächste, alles wie gewohnt.

Mittlerweile nach 2 zermürbenen Jahren sollte man als geimpfter eine gewisse Gelassenheit an den Tag legen, in Hamburg sind wir seit heute bei einer Inzidenz von 406,9. Die Hospitalisierungsrate liegt 'nur' bei 2,86.
Grund zum Optimismus besteht wenn man bedenkt das Omikron zwar Ansteckender ist als Delta aber die Zahl der Todesfälle abnimmt. Entwickelt sich daraus mal angenommen ein Trend das die nächsten Varianten immer harmloser werden sollte es nicht noch mehrere Jahre dauern bis Corona zu einer Erkältung runtergestuft werden kann.
Es ganz loszuwerden, wenn das überhaupt jemals der fall sein wird dann nur wenn alle an einem Strang ziehen und die Impfpflicht Weltweit kommt. Ansonsten heißt es damit leben lernen in Zukunft, ohne Maske, ohne abstand, ohne Beschränkungen, so wie früher mit Saisonalem Schwerpunkt wie andere Erkältungsviren.

Ich hoffe, bisher war Hamburg ja gut weggekommen, das die hohe Inzidenz aktuell der Vorteil ist. Das Omikron sich hier als erstes ausbreitet und hier auch die Zahlen als erstes wieder rapide runtergehen wenn es für andere Regionen in Deutschland erst noch losgehen wird.

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3513
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Montag 3. Januar 2022, 17:50

Invincible1958 hat geschrieben:
Sonntag 2. Januar 2022, 19:06
In Schleswig-Holstein sind ab Dienstag (04.01.) Kino-, Konzert- und Theater-Vorstellungen auf 50 Besucher beschränkt, weiterhin mit 2G (ohne Plus):

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswi ... ng182.html

Für die meisten Kinos im Land dürfte das keine großen Änderungen bedeuten, da es meinem Empfinden nach hier nur wenige Kinovorstellungen gibt, in denen über 50 Leute sitzen. Einzig Spider-Man könnte darunter leiden.
Kommando zurück.
Der NDR hat wohl nicht richtig kommuniziert.

Die Kapazitätsgrenzen gelten nicht für den Kulturbereich:
https://www.kn-online.de/Nachrichten/Ku ... 00-Gaesten

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 10883
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Montag 3. Januar 2022, 20:50

Nothing Compares 2 U

ik100
Groupie
Groupie
Beiträge: 258
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 22:09

Re: Corona & Box Office

Beitrag von ik100 » Dienstag 4. Januar 2022, 20:18

In Hamburg ab nächsten Montag nun auch 2G Plus, für mich war es das dann in den Wochen mit den Kinobesuchen. Ich habe keinerlei Lust mich für jeden Kinobesuch testen zu lassen.
Mit Booster ist kein Test notwendig.
Anfang Februar gibt es bei uns in der Firma einen weiteren Impftermin, dann werde ich mir die dritte Impfung abholen und die verpassten Filme nachholen.
Werde mir diese Woche dann noch The Kings Man und 355 ohne Test ansehen.

Am Dienstag muss ich dann doch zum Test, da ich meiner Frau zu Weihnachten einen Restaurantbesuch bei Kevin Fehling geschenkt habe, in ein drei Sterne Restaurant geht man dann aber doch nur einmal oder zumindest sehr selten im Leben.

Für HSV Spiele im Stadion würde ich auch einen Test machen, aber diese Freude wurde einem nun ja auch noch genommen.
Für mich völlig unverständlich, Spiele in einem großen Stadion, mit 5000 Zuschauern halte ich für völlig unbedenklich.

So langsam habe ich von Der Pandemie die Nase voll.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5487
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Dienstag 4. Januar 2022, 20:28

ik100 hat geschrieben:
Dienstag 4. Januar 2022, 20:18
Mit Booster ist kein Test notwendig.
Blöde Frage: Im Bayern galt ja kurzzeitig 2G+ auch für geboosterte, wurde dann aber ziemlich schnell gerichtlich gekippt. Ist es jetzt wirklich so, dass auch geboosterte zum Test müssen? Wenn ja: Das wird dann sicher so schnell gerichtlich gekippt werden wie in Bayern.
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

ik100
Groupie
Groupie
Beiträge: 258
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 22:09

Re: Corona & Box Office

Beitrag von ik100 » Dienstag 4. Januar 2022, 20:38

Vielleicht verstehe ich ja die Frage nicht richtig, aber ich habe doch geschrieben, dass geboosterte Personen in Hamburg keinen Test benötigen.

arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1542
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Corona & Box Office

Beitrag von arni75 » Dienstag 4. Januar 2022, 20:42

In Bayern ersetzt der dritte Pieks das + (nach 15 Tagen).

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5487
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Dienstag 4. Januar 2022, 20:57

ik100 hat geschrieben:
Dienstag 4. Januar 2022, 20:38
Vielleicht verstehe ich ja die Frage nicht richtig, aber ich habe doch geschrieben, dass geboosterte Personen in Hamburg keinen Test benötigen.
Ach so sorry dann habe ich das falsch verstanden.

Aus welchen Gründen auch immer dachte ich das war eine rhetorische Anmerkung, um die Maßnahme in Frage zu stellen. _blind
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3513
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 4. Januar 2022, 21:13

Der Unterschied zu Bayern ist in Hamburg weiterhin, dass bis zu einer Kapazität von 2.500 100% Auslastung erlaubt ist.
Für Konzerthäuser, Theater und Kinos gibt es also im Grunde keinen Unterschied zu den Maßnahmen, die seit August gelten, als 2G und 100% Kapazität eingeführt wurden.
Nur dass jetzt alle geboostert oder zusätzlich getestet sein müssen.

Maskenpflicht am Platz bleibt natürlich. Aber wie die Leute diese umsetzen, ist weiterhin fragwürdig.
Das "nur mal kurz fürs Nippen am Getränk die Maske runter, und gleich wieder hoch" dauert ja meist den ganzen Film. Da wird dann gemütlich gesnackt.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5518
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Dienstag 4. Januar 2022, 22:33

Teilweise schwer nachvollziehbare Entscheidungen.

Also im Amateursport Bereich sind in Hallen 200 Personen erlaubt, im freien bis zu 1000. Der Profisport erlebt Geisterspiele in Hamburg. Mir leuchtet es nur nicht ein warum in einem 40-50-60-70-80 T Zuschauer fassenden Stadion nicht auch im Profibereich 1000 Menschen zugelassen werden können.

Zukünftig sollte sich ein Mensch nur noch mit sich selbst treffen dürfen, natürlich nur unter 1G+, damit haben wir die absolute Sicherheit auf unserer Seite. :puempel:
Wer 1G+ nicht erfüllen kann wird in den Kryonik Schlaf versetzt.

Sorry aber der Humor darf nicht ganz auf der Strecke bleiben, was bleibt einem sonst noch außer Ruhe zu bewahren ?

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1608
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Taipan » Mittwoch 5. Januar 2022, 07:45

Diese ganzen Regeln sind einfach viel zu kompliziert und in der Praxis nicht durchführbar. Und ich meine damit gar nicht in erster Linie was wann wo gilt, sondern welche Kombination mit welchem Mittel und Genesung wie wann als Booster zählt.

Ich hab mich gestern kurz eingelesen und dann herausgefunden, dass zB der eine Pieks von J&J mittlerweile nur noch als Spaß zählt und ein zweiter mit Biontech dann erst als "vollständige Grundimmunisierung" jedoch nicht als "Auffrischungsimpfung" aka Booster. Dazu muss ich jedoch sagen, dass ich das ehrlich gesagt nicht zu 100 % verifizieren konnte und was das dann in der Praxis bedeutet, da es ziemlich umständlich und auch je nach Quelle unterschiedlich beschrieben wird. Noch komplizierter wird es dann wenn man genesen ist. Natürlich je nachdem wann eine Infektion erfolgt ist und in welchem Impfstatus man sich zu diesem Zeitpunkt befunden hat.

Boosterimpfungen werden zwar erst nach drei Monaten empfohlen, rein darf man in 2G+ Sachen aber ohne Test ja nur bis genau zu dem Datum an dem die drei Monate abgelaufen sind. Und das wird mit fortschreitenden Impfungs- und Genesungwsellen selbstverständlich alles noch komplizierter.

Wenn dann iwann die vierte, fünfte, sechste Auffrischungsimpfung kommt, laufen 25 verschiedene Status Kombinationen durch die Welt und der Kartenabreißer im Kino, die Stewardess am Flugzeugschalter und der Kellner im Restaurant entscheiden dann, ob man mitmachen darf oder nicht. Das Warten vor dem Kino wird dann genauso spannend wie wenn man am Berghain ansteht: "Hoffentlich lässt er mich rein".

Sorry das wird nicht funktionieren. Wenn bei mir bei der Arbeit in einem Programm zwei Eingabefelder geändert wrerden, gibt es erstmal zweistündige Schulungen und Aufregung pur, weil die Hälfte der Leute nicht mehr weiß was sie jetzt machen muss.

Und das RKI und die Politik denken, dass es schon klappen wird, in Zukunft erstmal ne Doktorarbeit zu schreiben, um herauszufinden, was ich alles brauche, um im Imbiss ne Portion Pommes zu essen und ob ich das eigentlich überhaupt "darf".

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3513
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 5. Januar 2022, 11:00

Im Endeffekt ist es wichtig, dass die Person, die den Impfstatus aus dem Impfheft digital ins System eingibt, dies korrekt macht. Denn danach entscheidet sich ja, was der QR-Code, den man dann in der App hat, aussagt.

Die Kontrolleure im Kino und anderswo scannen ja nur den Code. Und wenn es grün leuchtet, darf die Person rein.

Dafür ist zudem wichtig, dass die Scan-App auf 2G+ eingestellt ist.

Zum Thema "Johnsson & Johnsson":
Mein Vater war Genesener, wurde danach dann mit J+J geimpft, und jetzt neulich mit Moderna geboostert.

Seine App zeigt nun 2/2 beim Impfstatus an. Laut Gesundheitsamt Schleswig-Holstein gilt dies als geboostert, weil er ja vorher indiziert war.
Wer NUR J+J plus Auffrischung hat, gilt nicht als geboostert, obwohl da ja auch 2/2 beim Impfstatus steht.

Das kann das menschliche Auge aber nicht erkennen, sondern nur die korrekt eingestellte Scan-App.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5487
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 5. Januar 2022, 12:54

Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 5. Januar 2022, 11:00


Die Kontrolleure im Kino und anderswo scannen ja nur den Code. Und wenn es grün leuchtet, darf die Person rein.
Stimmt, aber ich werde bei sämtliche Kinobesuchen zusätzlich auch noch nach meinem Personalausweis gefragt. Ebenso reicht denen bei mir das grüne blinken nicht, da sie sich stets anzeigen lassen, wann ich geboostert wurde.
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3513
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 5. Januar 2022, 13:54

student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 5. Januar 2022, 12:54
Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 5. Januar 2022, 11:00


Die Kontrolleure im Kino und anderswo scannen ja nur den Code. Und wenn es grün leuchtet, darf die Person rein.
Stimmt, aber ich werde bei sämtliche Kinobesuchen zusätzlich auch noch nach meinem Personalausweis gefragt. Ebenso reicht denen bei mir das grüne blinken nicht, da sie sich stets anzeigen lassen, wann ich geboostert wurde.
Klar. Der Perso gehört natürlich dazu.

Aber der Boostertermin hat sie nicht zu interessieren, wenn die App grün leuchtet.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5487
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 5. Januar 2022, 14:03

Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 5. Januar 2022, 13:54
student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 5. Januar 2022, 12:54
Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 5. Januar 2022, 11:00


Die Kontrolleure im Kino und anderswo scannen ja nur den Code. Und wenn es grün leuchtet, darf die Person rein.
Stimmt, aber ich werde bei sämtliche Kinobesuchen zusätzlich auch noch nach meinem Personalausweis gefragt. Ebenso reicht denen bei mir das grüne blinken nicht, da sie sich stets anzeigen lassen, wann ich geboostert wurde.
Klar. Der Perso gehört natürlich dazu.

Aber der Boostertermin hat sie nicht zu interessieren, wenn die App grün leuchtet.
Das stimmt so nicht unbedingt. Erstens muss, wie du selbst sagt, das Scan-Gerät auf 2G+ eingestellt sein. Zweitens: Kann man das Gerät so genau einstellen, dass es erkennt, dass der Booster schon mindestens 14 Tage zurückliegt? Denn das ist ja das was immer bei mir und anderen kontrolliert wird.
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1608
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Taipan » Mittwoch 5. Januar 2022, 14:34

Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 5. Januar 2022, 11:00
Zum Thema "Johnsson & Johnsson":
Mein Vater war Genesener, wurde danach dann mit J+J geimpft, und jetzt neulich mit Moderna geboostert.

Seine App zeigt nun 2/2 beim Impfstatus an. Laut Gesundheitsamt Schleswig-Holstein gilt dies als geboostert, weil er ja vorher indiziert war.
Wer NUR J+J plus Auffrischung hat, gilt nicht als geboostert, obwohl da ja auch 2/2 beim Impfstatus steht.

Das kann das menschliche Auge aber nicht erkennen, sondern nur die korrekt eingestellte Scan-App.
Sag ich ja. Viel zu kompliziert und absolut absurd das Ganze. Das halt echt langsam peinlich was da für ein Gesamtkunstwerk an Regeln mit Besonderheiten und Ausnahmen aufgestellt wird. Das hätte sich Loriot wirklich nicht besser ausdenken können.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5518
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Mittwoch 5. Januar 2022, 14:57

Taipan hat geschrieben:
Mittwoch 5. Januar 2022, 14:34
Sag ich ja. Viel zu kompliziert und absolut absurd das Ganze. Das halt echt langsam peinlich was da für ein Gesamtkunstwerk an Regeln mit Besonderheiten und Ausnahmen aufgestellt wird. Das hätte sich Loriot wirklich nicht besser ausdenken können.
Wo muss ich Unterschreiben ? :mrgreen:

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3513
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 5. Januar 2022, 15:46

student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 5. Januar 2022, 14:03
Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 5. Januar 2022, 13:54
student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 5. Januar 2022, 12:54
Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 5. Januar 2022, 11:00


Die Kontrolleure im Kino und anderswo scannen ja nur den Code. Und wenn es grün leuchtet, darf die Person rein.
Stimmt, aber ich werde bei sämtliche Kinobesuchen zusätzlich auch noch nach meinem Personalausweis gefragt. Ebenso reicht denen bei mir das grüne blinken nicht, da sie sich stets anzeigen lassen, wann ich geboostert wurde.
Klar. Der Perso gehört natürlich dazu.

Aber der Boostertermin hat sie nicht zu interessieren, wenn die App grün leuchtet.
Das stimmt so nicht unbedingt. Erstens muss, wie du selbst sagt, das Scan-Gerät auf 2G+ eingestellt sein. Zweitens: Kann man das Gerät so genau einstellen, dass es erkennt, dass der Booster schon mindestens 14 Tage zurückliegt? Denn das ist ja das was immer bei mir und anderen kontrolliert wird.
Es ist Sache der Politik die eigenen Apps so im Griff zu haben, dass das möglich ist.

Außerdem gibt es von unterschiedlichen Bundesländern unterschiedliche Auffassungen ab wann man geboostert gilt: mal sofort, mal nach 7, mal nach 14 Tagen.

Als Veranstalter sollte man in der App angeben können, um was für eine Veranstaltung es sich handelt, also 2G, 2G+ etc. - und dann sollte die Technik beim Scannen der Codes erkennen, ob dem Gast Zutritt gewährt oder nicht.

Wenn aber weder die Politik sich einig ist, noch die funktionierende Technik dafür bereitstellt, macht das alles keinen Sinn.

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3513
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Sonntag 9. Januar 2022, 16:27

In Mecklenburg-Vorpommern durften die Kinos letzten Montag wieder öffnen.
Aber morgen müssen sie wieder schließen.

Das war ne kurze Woche, in der alle Filme der letzten Wochen nachgeholt werden konnten.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5518
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Sonntag 9. Januar 2022, 18:25

Invincible1958 hat geschrieben:
Sonntag 9. Januar 2022, 16:27
In Mecklenburg-Vorpommern durften die Kinos letzten Montag wieder öffnen.
Aber morgen müssen sie wieder schließen.

Das war ne kurze Woche, in der alle Filme der letzten Wochen nachgeholt werden konnten.
Das ist total Hirnkrank, was machen die denn bitte mit den Leuten, besonders den Kinobesitzern ?!

Schwellenwert erreicht - dicht, unterschritten - auf, und auf ein neues. Da kann doch keiner Planen.

Ich finds ja witzig, wie war das noch, nach 7 Tagen Freitesten, schüler nach 5 Tagen. Das Virus wird rücksicht nehmen auf die Infastruktur, ganz sicher tut es das. :peace:

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 10883
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 13. Januar 2022, 08:04

Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 10883
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Samstag 22. Januar 2022, 12:51

Nothing Compares 2 U

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5518
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Samstag 22. Januar 2022, 19:32

Gemäß dem fall die Deutschlandkarte wäre ein Körper sind mittlerweile ziemlich viele Entzündungsherde zu beobachten. Was aber auch auffällt und gleichzeitig etwas Mut macht, jene orte in der mitte und Osten (Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt) die noch zum Anfang der Pandemie die großen Problemkinder waren stehen jetzt als einzige Bundesweit ziemlich gut da. Inzidenz von 180-450 im vergleich zum Rest der Republik der auf dem weg zu 1000 oder schon darüber ist. Sprich die Weigerung zur Impfung und das massenhafte austragen der Krankheit in diesen Gebieten macht sich jetzt scheinbar Positiv bemerkbar. Selbst wenn es auch dort noch hochgeht, mittlerweile wirkt es so als ob dort das Wachstum gebremst stattfindet.

Da muss man sich Fragen ob das Austragen nicht einen besseren Schutz verspricht als die Impfung, denn Bremen und Hamburg mit der Höchsten und dritthöchsten Impfquote Bundesweit sind aktuell am stärksten betroffen.

Hamburg hat heute eine Inzidenz laut RKI von 1394,7 und nach Messung der Stadt Hamburg 1767,2. Vorbei die Zeiten als nicht nur Hamburg sondern Deutschland im Internationalen vergleich ziemlich gut da stand.

Vielen Dank an dieser stelle an die Politik für diesen inkonsequenten Kurs seit beginn. Das was hier fehlt ist Knallhartes durchgreifen und wenn es Proteste gibt dann scheiß drauf, die ebben auch wieder ab. Aber dafür ist es jetzt eh zu spät, der Zug ist schon vor einer Ewigkeit abgefahren. Einfach nur Konfliktscheu.
Auch der Digitale Fortschritt ist gespalten zu betrachten, zwar bestellen viele Online und haben kein Risiko sich zu Infizieren aber anderseits spielt im vergleich zu früher die Datensicherheit eine größere Rolle welche z.b. einer Impfliste im weg steht.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4542
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mattis » Samstag 22. Januar 2022, 20:28

Lativ hat geschrieben:
Samstag 22. Januar 2022, 19:32


Da muss man sich Fragen ob das Austragen nicht einen besseren Schutz verspricht als die Impfung, denn Bremen und Hamburg mit der Höchsten und dritthöchsten Impfquote Bundesweit sind aktuell am stärksten betroffen.

Ja, das las man vor Delta auch, als erst einmal im Westen und Südwesten die Zahlen nach oben gingen und alle den "durchseuchten" Osten feierten, der alles richtig gemacht habe.
Das ist dann leider nicht ganz so gut gealtert.

Die intensive Delta-Welle wird momentan noch ein wenig helfen, aber Omicron wird auch dort zuschlagen, genau wie im bisher noch ruhigen Polen und Tschechien.

Und bis dahin kann man sich dann auch einfach die Statistik der Übersterblichkeit nach Bundesländern anschauen um auch die letzten Fragen zu klären, ob geringe Impfquote und Durchseuchung nun der richtige Weg sein könnten. https://service.destatis.de/DE/bevoelke ... ender.html

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste