Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Von 1895 bis heute...
Manni Sch.
Groupie
Groupie
Beiträge: 331
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von Manni Sch. » Mittwoch 14. April 2021, 11:15

Grosse Pointe Blank - Ein Mann - Ein Mord - 9/10

Auf Disney+ verfügbar, man muss aber unter dem deutschen Titel suchen. Witziger Film mit John Cusack als Profikiller, der für einen Job in seine alte Heimat zurück muss, wo gerade die 10-jährige High-School-Abschlussparty seines Jahrgangs stattfindet und er auf seine Jugendliebe trifft, die er vor dem Abschluss sitzen gelassen hat.

The Rocketeer - 7/10

Auch bei Disney+ abrufbar. Frühe Superheldenverfilmung - ein Iron Man-Verschnitt - mit Timothy Dalton als Bösewicht und Jennifer Connelly als Love Interest. Ganz netter Film.

Blade Runner 2049 - 8,5/10

Fortsetzung des Kultfilms, diesmal von Denis Villeneuve und mit Ryan Gosling in der Hauptrolle. Toll besetzt, schön verfilmt, fantastische Effekte. Sieht auch als 3D-Blu-ray richtig gut aus.

kinofan43
Maniac
Maniac
Beiträge: 1266
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von kinofan43 » Mittwoch 14. April 2021, 20:08

Gesehen auf Netflix

New Gods: Rezha Reborn

Unterhaltsamer Animationsfilm aus China, bei dem die Animation vielleicht nicht absolut Up-To-Date ist, das macht er aber mit einer guten Story und toller Action wett. Kein reiner Film für Kinder. Gut.

Meine Bewertung:08/10

kinofan43
Maniac
Maniac
Beiträge: 1266
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von kinofan43 » Donnerstag 15. April 2021, 14:16

Gesehen auf Netflix

Love and Monsters

Unterhaltsamer Monsterfantasyfilm mit guten Schauspielern, Action, Humor, sogar auch Gefühl und mit wirklich herausragenden Effekten. Ne Mischung aus Zombieland und A Quiet Place. Gut.

Meine Bewertung: 08/10

Manni Sch.
Groupie
Groupie
Beiträge: 331
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von Manni Sch. » Freitag 16. April 2021, 07:46

Nachts im Museum - 6,5/10

Die Reihe gibt es bei Disney+. Hier der erste Teil der Ben Stiller-Reihe, der gut unterhält. Im Mittelteil zieht es sich etwas. Die Effekte sind recht gut.

Nachts im Museum 2 - 7/10

Der zweite Teil hat mir einen Tick besser gefallen. Das lag auch an dem Highlight des Films: Amy Adams als Amelia Earhart. Sie strahlt eine Energie und ein Selbstbewusstsein aus und stiehlt damit jede Szene, in der sie zu sehen ist. Sie ist einfach eine tolle Schauspielerin und hat fast keine schwachen Filme bzw. Darstellungen in ihrer Karriere. Hank Azaria als lispelnder Pharao war ebenfalls gut und witzig.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4960
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von student a.d. » Freitag 16. April 2021, 13:08

DER 200 JAHRE MANN 7,5/10

Schöner philosophischer Familienfilm.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Manni Sch.
Groupie
Groupie
Beiträge: 331
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von Manni Sch. » Samstag 17. April 2021, 11:26

Nachts im Museum 3 - 6/10

Der schwächste Teil, der diesmal überwiegend in London spielt. Schönes Cameo von Hugh Jackmann.

Last Action Hero - 6,5/10

Ein Actionfilm für Kinder mit Arnold Schwarzenegger. Als Jugendlichem hat der Film mir sicherlich gefallen, aber jetzt finde ich ihn nur noch durchschnittlich. Es wird auch mit der Meta- und Meta-Meta-Ebene übertrieben. Dafür ein paar schöne Cameos wie z.B. Robert Patrick/T1000.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4960
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von student a.d. » Samstag 17. April 2021, 21:11

ONE NIGHT IN MIAMI 5,5/10

War okay.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Manni Sch.
Groupie
Groupie
Beiträge: 331
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von Manni Sch. » Sonntag 18. April 2021, 10:13

Love And Monsters - 7,5/10

Schöner, kurzweiliger Monsterfilm mit einem sympathischen Hauptdarsteller (Dylan O'Brian, bekannt aus der Maze Runner-Reihe) und ein paar bekannten Nebendarstellern (Jessica Henwick, aus Game Of Thrones und Marvels Iron Fist) und Michael Rooker (bei The Walking Dead der Bruder von Daryl). Die Effekte waren super.

Boss Level - 6,5/10

Eine "Und täglich grüßt das Murmeltier"-Geschichte, nur mit viel Blut, Action und Onelinern. Die Hauptrolle hat Frank Grillo, außerdem sind in kleineren Rollen noch Mel Gibson und Naomi Watts zu sehen. Für das sicherlich überschaubare Budget war der Film in Ordnung.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4960
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von student a.d. » Sonntag 18. April 2021, 23:47

A BEAUTIFUL MIND 9,5/10 OF

Für mich noch immer ein sehr mitreißender, toll gemachter und durch die Bank sehr, sehr gut gespielter und inspirierender Film.


NIE WIEDER SEX MIT DER EX 7,5/10

Ewig nicht mehr gesehen. Noch immer angenehm lockere Unterhaltung.


ALL INCLUSIVE 6,5/10

Sympathisch, aber nicht komplett überzeugend.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Manni Sch.
Groupie
Groupie
Beiträge: 331
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von Manni Sch. » Mittwoch 21. April 2021, 10:32

Die Tribute von Panem - 9/10
Die Tribute von Panem - Catching Fire - 9/10
Die Tribute von Panem - Mockingbird Teil 1 - 8/10


Ich habe die ersten drei Filme der Tribute von Panem-Reihe auf Blu-ray gesehen. Die Filme, die aus Jennifer Lawrence einen Star gemacht haben, sind für diese Art Filme herausragend. Insbesondere wenn man sich anschaut, wie andere Reihen verfilmt wurden (Divergent, Maze Runner, The Giver usw.)

Die ersten beiden Teile sind richtig stark, der dritte Teil leidet einmal unter dem zugrundeliegenden dritten Buch, das deutlich schwächer als die ersten beiden Teile war und die unnötige Aufteilung auf zwei Filme, weil man ja so viel zu erzählen hat :lol: . In einem Kommentar habe ich mal gelesen, dass der dritte Teil sich wie ein sehr langer Trailer für den Abschlussteil anfühlt. Ganz so schlimm ist es zum Glück nicht. Mir gefällt insbesondere die Konzentrierung auf die psychologische Kriegsführung zwischen Kapitol und Disctrict 13, z.B. mit Hilfe der "Werbe-Videos" mit Katniss Everdeen.

Die Besetzung ist hervorragend. Die Oscar-Preisträger tummeln sich in den Filmen (Jennifer Lawrence, Philip Seymour Hoffmann, Julianne Moore, Mahershala Ali). Man merkt richtig, dass sie ab dem zweiten Teil aufgrund des überraschenden Erfolges des ersten Teils richtig Geld in die Hand nehmen konnten.

Manni Sch.
Groupie
Groupie
Beiträge: 331
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von Manni Sch. » Donnerstag 22. April 2021, 09:25

Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2 - 7/10

Der schwächste Teil der Reihe. Die Action ist gut, die Storyentwicklung leider teilweise nicht. Warum das Ende aus dem Buch nicht genommen wurde und aus der Anführerin der Rebellen eine faschistische Führerfigur gemacht wurde, erschließt sich mir nicht.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9558
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 22. April 2021, 09:32

Mark_G hat geschrieben:
Samstag 3. April 2021, 11:08
Mal wieder ein Sky Ticket geholt:

Der Distelfink Note 3- (5,5)
Last Christmas 3+ (6,5)
The Hunt 2- (7)
Birds of Prey 3- (5,5)
The High Note 3+ (6,5)
Brightburn 3 (6)
The Good Liar 3+ (6,5)
...und schon ist wieder ein Monat vorbei:

Men in Black International Note 3- (5,5)
Stage Mother Note 3- (5,5)
Justice League Snyder Cut Note 3+ (6,5)
Spione Undercover Note 3+ (6,5)
Wonder Woman 1984 Note 3- (5,5)
Antebellum Note 3+ (6,5)
Der wunderbare Mr. Rogers Note 3+ (6,5)
The King of Staten Island Note 2- (7)
Jumanji - The Next Level Note 3 (6)

Hätte nie gedacht, dass ein Apatow-Film und eine Blumhouse-Produktion die bestbewerteten Filme sein würden...
Nothing Compares 2 U

Manni Sch.
Groupie
Groupie
Beiträge: 331
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von Manni Sch. » Samstag 24. April 2021, 13:00

Traffic - Die Macht des Kartells - 8/10

Lief auf ARTE. Topbesetzter Film (u.a mit Michael Douglas, Benicio DelToro, Catherine Zeta-Jones, Dennis Quaid und Don Cheadle) über den (erfolglosen) Kampf gegen die Drogen. Hart, zum Teil mit Bildern, die beim Anschauen richtig weh tun. Das Drama wurde zurecht mit 4 Oscars ausgezeichnet.

Manni Sch.
Groupie
Groupie
Beiträge: 331
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von Manni Sch. » Sonntag 25. April 2021, 09:48

Fast & Furious: Hobbs & Shaw - 7,5/10

Bei Amazon Prime gibt es derzeit die Actionkomödie, die sehr viel Spaß macht. Über den Inhalt sollte man besser nicht nachdenken. Die Chemie zwischen Dwayne Johnson und Jason Statham ist fantastisch, Idris Elba als Bösewicht war auch gut, und mit Vanessa Kirby ist eine der angesagtesten jungen Schauspielerinnen mit an Bord.

Evangelion 1.11 - 6,5/10

Erster Teil der Anime-Filmreihe Evangelion. Da ich kein großer Fan von den Filmen bin, in denen große Maschinen kämpfen, fand ich ihn ziemlich durchschnittlich. Interessant sind die ganzen biblischen Referenzen. Die außerirdischen Angreifer-Maschinen heißen Engel, bei ihren Angriffen wird immer eine Art Kreuz erzeugt, die Erde wehrt sich mit Maschinen, die EVA heißen.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4960
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von student a.d. » Montag 26. April 2021, 01:01

KNIVES OUT 9/10 OF

Nachdem der Tatort in seiner heutigen Episode versuchte eine KNIVES OUT-Kopie zu realisieren, was nur mäßig klappte, habe ich mir lieber das Original noch einmal angesehen.

Weiterhin ein klasse Film mit einem grandiosen Daniel Craig. Freue mich schon auf einen zweiten Teil, selbst wenn er dann direkt online zu sehen sein sollte.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Manni Sch.
Groupie
Groupie
Beiträge: 331
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von Manni Sch. » Mittwoch 28. April 2021, 09:26

In The Corner Of The World - 7,5/10

Zweitsichtung des Anime-Films über ein Mädchen bzw. junge Frau aus Hiroshima zur Zeit des 2. Weltkriegs, die per arrangierter Heirat nach Kobe zieht, wo es eine Rüstungsfabrik und einen großen Militärhafen gibt und sie die Schrecken des Krieges erlebt.

Evangelion 2.22 - 7,5/10

Der zweite Teil der Evangelion-Reihe. Dieser sah besser aus und hatte auch eine interessantere Story als der erste Teil. Es wurden neue Charaktere eingeführt und es wurde auch eine kleine Coming-of-Age-Geschichte eingefügt.

Blood Diamond - 8,5/10

Der Thriller über Blutdiamanten und Kindersoldaten in Afrika mit Leo DiCaprio, Jennifer Connelly und dem groß aufspielenden Djimon Hounsou, der für diese Rolle einen Oscar verdient gehabt hätte, in den Hauptrollen.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4960
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von student a.d. » Donnerstag 29. April 2021, 01:52

SCHITTS CREEK - STAFFEL 2-6 9/10

Einfach eine tolle Serie! Ich habe mich köstlich amüsiert, vor Rührung Tränen vergossen. Einfach toll!
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Manni Sch.
Groupie
Groupie
Beiträge: 331
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von Manni Sch. » Donnerstag 29. April 2021, 15:01

Evangelion 3.33 - 5,5/10

Dritter Teil der Anime-Reihe. Der Protagonist lag 14 Jahre im Koma. Inzwischen hat sich vieles geändert. Er ist verwirrt - genauso wie ich als Zuschauer von der Geschichte. Für mich der schwächste Teil. Bis auf Teil 2 fand ich die Filme schwach.

Manni Sch.
Groupie
Groupie
Beiträge: 331
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von Manni Sch. » Sonntag 2. Mai 2021, 09:35

Alamo - 7/10

Der Western um die Schlacht von Alamo von und mit John Wayne und mit Richard Widmark. Manche Szenen sind schon arg patriotisch geraten. Und der Film ist mit ca. 2 h 40 min einfach zu lange.

Die Unfassbaren - Now You See Me - 7,5/10

Der erste Teil der Zaubererfilme, die hier aus einer Show in den USA heraus eine Bank in Paris ausrauben. Einige schöne Szenen, hatte den Film aber etwas besser in Erinnerung.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4960
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von student a.d. » Sonntag 2. Mai 2021, 12:22

EIN PERFEKTER MORD 7/10
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Manni Sch.
Groupie
Groupie
Beiträge: 331
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von Manni Sch. » Mittwoch 5. Mai 2021, 11:37

Die Unfassbaren 2 - 7,5/10

Der zweite Teil der Reihe. Ich mag diese Filme über Zauberei und Illusion. Aber mit mehrmaligem Ansehen geht der Überraschungseffekt etwas verloren. Die Bewertungen bei den Erstsichtungen waren jeweils etwas höher.

kinofan43
Maniac
Maniac
Beiträge: 1266
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von kinofan43 » Mittwoch 5. Mai 2021, 17:33

Gesehen auf Amazon

Voyagers: 06/10


Gesehen auf Netflix

The Mitchells gegen die Maschinen: 08/10

Things Heard and Seen: 06/10




Gesehen auf Blu-Ray:


The Tax Collector: 06/10


The 800: 07/10


Boss Level: 08/10

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste