Fußball

Benutzeravatar
Armand
Groupie
Groupie
Beiträge: 203
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43

Re: Fußball

Beitrag von Armand » Sonntag 20. Juni 2021, 18:24

Ich hab gerade mal aus Spaß durch die Gruppentabellen geschaut. Gruppe C und E können definitiv keinen Dritten mit 4 Punkten und +1 TD stellen. In Gruppe A müsste die Schweiz mit mindestens 4 Toren unterschied gewinnen. Aber 2 die Schlechter sind, reichen ja schon.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5053
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Sonntag 20. Juni 2021, 18:34

Noch ist es ja noch nicht einmal garantiert, dass man als Dritter mit 4 Punkten "automatisch" weiterkommt.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Benutzeravatar
Armand
Groupie
Groupie
Beiträge: 203
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43

Re: Fußball

Beitrag von Armand » Sonntag 20. Juni 2021, 20:14

Hab ich auch nicht behauptet, aber Portugal hat +1 Tordifferenz. Wenn die Unentschieden spielen, dann kommen sie weiter. Nun mit dem Schweiz Spiel, gibt es schon 3 Gruppen in denen der dritte diese Tordifferenz nicht mehr erreichen kann.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3115
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Fußball

Beitrag von Invincible1958 » Sonntag 20. Juni 2021, 20:24

student a.d. hat geschrieben:
Sonntag 20. Juni 2021, 18:34
Noch ist es ja noch nicht einmal garantiert, dass man als Dritter mit 4 Punkten "automatisch" weiterkommt.
Bislang gab es aber keine Ausnahme von dieser "Regel".

2016 ist Portugal sogat mit nur 3 Punkten und einer Tordifferenz von 0 weitergekommen UND Europameister geworden.

4 Punkte sind meiner Meinung nach zu 100% sicher.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5053
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Sonntag 20. Juni 2021, 22:22

Invincible1958 hat geschrieben:
Sonntag 20. Juni 2021, 20:24
student a.d. hat geschrieben:
Sonntag 20. Juni 2021, 18:34
Noch ist es ja noch nicht einmal garantiert, dass man als Dritter mit 4 Punkten "automatisch" weiterkommt.
Bislang gab es aber keine Ausnahme von dieser "Regel".

2016 ist Portugal sogat mit nur 3 Punkten und einer Tordifferenz von 0 weitergekommen UND Europameister geworden.

4 Punkte sind meiner Meinung nach zu 100% sicher.
Ja, die Wahrscheinlichkeit ist sehr, sehr hoch. Aber da es noch keine 2 Mannschaften auf Rang 3 nach 3 Spielen mit weniger als 4 Punkten gibt, steht es aber eben auch trotzdem noch nicht fest.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4873
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Sonntag 20. Juni 2021, 23:26

Kommt davon wenn man mit dem Kopf noch im Jahr 2012 verharrte, danke !
Trotz 2016 habe ich mich nicht daran gewöhnt das der dritte Platz durch die erhöhte Teilnehmeranzahl quasi 'entschärft' wurde.

Sollte Deutschland leer ausgehen gibt es mit Belgien nur einen Kandidaten aus dem Top Favoriten kreis dem ich den Titel gönnen würde, und einem aus dem erweiterten Kreis was man als Deutscher nicht laut sagen darf, aber 'er' trägt hartes Schuhwerk, sieht nicht die Rose als Königin der Blumen und hat eine Vorliebe für ein Molkereiprodukt. ;)

Italien muss ich gestehen ist keine Mannschaft die einen in angst versetzt (Im vergleich zu Spanien 08-12), aber sie sind sehr effizient in ihrer Spielweise. Würde mal behaupten schon aufgrund der Sieges und 0-Gegentor Serie und dem aktuellen Eindruck das sie mit die stabilste Abwehr haben was zur folge hat das nicht selten das erforderliche eine Tor reicht. Allerdings waren sie auch noch keiner echten Prüfung ausgesetzt. Die Türkei hat abgekackt, die Waliser waren offensiv recht harmlos und die Schweiz hatte erst heute den vermeintlichen 'Hallo Wach Moment'.

Tja und Spanien ist so erschreckend schwach, für mich die Negative Überraschung des Tuniers, kann mich nicht erinnern wann die Furia Roja mal so zu wünschen übrig ließ was aber natürlich auch am für meinen Geschmack arroganten Trainer und dessen Kadernominierung liegt. Schwer vorstellbar gegenwärtig das sie ein Wort mitreden werden bzg. des Tuniersieges.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4873
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Mittwoch 23. Juni 2021, 23:30

Kurzfristig gedacht, egal wie wir sind weiter, langfristig macht das aber wenig Mut. Mit dem Titel haben wir nichts zu tun ganz realistisch betrachtet, für mich geht es nur darum soweit zu kommen wie möglich.

Selten eine so Launische Truppe mit zwei Gesichtern gesehen, gegen Portugal gab es Emotional kein halten und jetzt dieser Drahtseilakt.

Das große Problem ist die Abwehr, in den letzten 16 Spielen von Sept. 2020 an gerechnet haben wir nur 3 Spiele ohne Gegentor absolviert !

https://www.dfb.de/die-mannschaft/spiele-termine/

Ohne gut funktionierende Abwehr holst du keine Titel, das ist Fakt und gegen England stellt sich auch nur die Frage ob wir vorne mehr reinbekommen als hinten.
Hoffentlich wird man sich nicht noch wünschen gegen Ungarn ausgeschieden zu sein falls wir gegen England unser Waterloo erleben, möglichst noch im Elfmeterschießen was zur folge hat das die Geschichtsbücher neu geschrieben werden müssen.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3115
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Fußball

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 23. Juni 2021, 23:46

Alle sagen, dass England nicht besonders gut spielt.
Aber man darf nicht vergessen, dass die noch kein einziges Gegentor bekommen haben. Einfach wird das nicht.

Viertelfinale wäre dann Schweden oder die Ukraine, Halbfinale die Niederlande (oder Wales, Dänemark, Tschechien).

Alle anderen können wir erst im Finale treffen.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4873
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Donnerstag 24. Juni 2021, 00:02

Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 23. Juni 2021, 23:46
Alle sagen, dass England nicht besonders gut spielt.
Aber man darf nicht vergessen, dass die noch kein einziges Gegentor bekommen haben. Einfach wird das nicht.

Viertelfinale wäre dann Schweden oder die Ukraine, Halbfinale die Niederlande (oder Wales, Dänemark, Tschechien).

Alle anderen können wir erst im Finale treffen.
Ein sehr guter und machbarer weg, nur nicht für die aktuelle Elf.

Sane gehört aussortiert, als ich hörte das Löw den vor Goretzka den Vorzug gab habe ich innerlich getobt. Sane ist ein Schönwetter Fussballer, der spielt wenn er mal bock hat und vor dem Halbfinale ist ihm der rahmen dafür nicht würdig genug.

Guardiola wusste schon warum er den abgeben wollte.

Manni Sch.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 382
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Fußball

Beitrag von Manni Sch. » Freitag 25. Juni 2021, 10:24

Sanie wird nicht mehr spielen. Aber es ist schon richtig: Die Favoriten sind alle in dem anderen Strang versammelt (Italien, Belgien, Spanien, Frankreich, Portugal). Es gibt kaum einen einfacheren Weg, ins Endspiel zu kommen. Klar, England und Holland müssen auch erst mal geschlagen werden. Aber gerade England liegt uns ja, wie schon Gary Lineker festgestellt hat.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3115
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Fußball

Beitrag von Invincible1958 » Freitag 25. Juni 2021, 13:17

Manni Sch. hat geschrieben:
Freitag 25. Juni 2021, 10:24
Sanie wird nicht mehr spielen. Aber es ist schon richtig: Die Favoriten sind alle in dem anderen Strang versammelt (Italien, Belgien, Spanien, Frankreich, Portugal). Es gibt kaum einen einfacheren Weg, ins Endspiel zu kommen. Klar, England und Holland müssen auch erst mal geschlagen werden. Aber gerade England liegt uns ja, wie schon Gary Lineker festgestellt hat.
Und am Ende setzen sich nicht England, Holland oder Deutschland aus unserem Strang durch, sondern Dänemark - so wie 1992.

Obwohl ich aktuell für morgen einen knappen Sieg (evtl. im Elfmeterschießen) für Wales tippen würde.

Manni Sch.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 382
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Fußball

Beitrag von Manni Sch. » Freitag 25. Juni 2021, 15:51

Invincible1958 hat geschrieben:
Freitag 25. Juni 2021, 13:17
Manni Sch. hat geschrieben:
Freitag 25. Juni 2021, 10:24
Sanie wird nicht mehr spielen. Aber es ist schon richtig: Die Favoriten sind alle in dem anderen Strang versammelt (Italien, Belgien, Spanien, Frankreich, Portugal). Es gibt kaum einen einfacheren Weg, ins Endspiel zu kommen. Klar, England und Holland müssen auch erst mal geschlagen werden. Aber gerade England liegt uns ja, wie schon Gary Lineker festgestellt hat.
Und am Ende setzen sich nicht England, Holland oder Deutschland aus unserem Strang durch, sondern Dänemark - so wie 1992.

Obwohl ich aktuell für morgen einen knappen Sieg (evtl. im Elfmeterschießen) für Wales tippen würde.
Das fand ich damals so cool. Die hatten sich ja nicht qualifiziert, sondern wurden als Nachrücker für Jugoslawien (?) wegen dem Balkan-Krieg aus ihrem Urlaub geholt. Und gewinnen dann völlig unbekümmert die EM. Da gab es doch den Stürmer, Preben Elkjear Larsen (bestimmt falsch geschrieben): Von dem gab es Bilder mit Zigarette im Mund, Bier in der einen Hand und eine Blondine im anderen Arm.

Jetzt, nach dem Drama um den dänischen Spieler im ersten Spiel, hätte ich kein Problem damit, wenn Dänemark wieder die EM gewinnt.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10473
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Fußball

Beitrag von MH207 » Freitag 25. Juni 2021, 18:56

Nein, daran kann ich nicht glauben.

Ich fürchte, die effizienten Italiener schlagen dem Offensivfussball aus Belgien, Portugal oder zuweilen auch Spanien (oder unseren) ein Schnippchen.
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1471
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Fußball

Beitrag von Taipan » Samstag 26. Juni 2021, 05:43

Unabhängig von der grundsätzlichen Qualität darf man dieses Jahr aber auch nicht die Heimvorteile unterschätzen. Auch wenn es Corona bedingt natürlich keine vollen Stadien gibt, so sind die Fans dennoch da und im eigenen Wohnzimmer lässt man sich einfach nicht so ans Bein pinkeln, wie wenn man zu Gast ist.

Italien, Spanien, Deutschland und Niederlande haben bisher immer Heimrecht gehabt und das ist jetzt vorbei. England hat das Finale zuhause und ist doppelt motiviert. Von den Top Nationen hat einzig Belgien gezeigt, dass sie Mannschaften auswärts schlagen können (wenn man mal vom Hummels Eigentor absieht).

Dazu kommen die Reisestrapazen. Frankreich zB:
München - Budapest - Bukarest und wenn sie weiterkommen wollen St. Petersburg - London. Kreuz und quer durch Europa in 20 Tagen.

Wenn die Niederlande ins Halbfinale kommen, spielen sie nächste Woche Samstag in Baku und vier Tage später in London. Allein der Flug dauert schon knappe sechs Stunden, dazu sogar noch ein zwei Stunden Mini Jetlag. Da kannst mit Glück noch zwei kleine Trainingseinheiten zwischen den Spielen einschieben.

Natürlich gibt es Reisestrapazen auch wenn ein Turnier in einem großen Land stattfindet (Brasilien oder Russland zB) aber dort gilt das dann für alle und diesmal ist es so, dass auf Holland dann eine gut erholte deutsche Mannschaft nach ihrem Kurztrip nach Rom in London auf sie wartet. Italien hat es genauso komfortabel (lustigerweise ja sogar mit genau den gleichen Städten wie Deutschland im Turnier nur jeweils Rom und München in der Vorrunde und im Viertelfinale getauscht).

Deswegen... Mal schauen. Ich drücke meine Daumen (hinter Deutschland natürlich) und tippe -wie schon bei der WM 2018- nach wie vor auf und für Belgien.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4873
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Samstag 26. Juni 2021, 21:00

Dänemark hat viel durchgemacht, keine Frage aber der Titel wird im Fussball verliehen und nicht wer am meisten leidet, von daher sollte man es im Kopf ausschalten ob niemand für einen ist und es am ende heißt ***** hat gewonnen aber Dänemark ist der Sieger der Herzen. Irgendeiner wird den Bruch der Herzen vollziehen, vorsichtig geschätzt.

Im übrigen glaube ich das die Belgier das zeug haben Italien zu besiegen, ihre Gegentorlosserie wird gegen sie auf jedenfall reißen. Zumindest mein Tip.

Im übrigen bin ich mir nicht so sicher das die Deutsche Mannschaft England schlägt, keine Überraschung wenn Löw dieses Kapitel von Deutschland und Wembley auch beendet. Am Montag schau ich mal nach Hagenbeck was Yashoda zu sagen hat, bisher lag die Dame mit jeden Tipp richtig.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4873
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Sonntag 27. Juni 2021, 00:02

GROßßßßßßßartig Österreich ! :woohoo:

Da ich außerhalb von Tunieren/Qualifikationen und ohne Deutsche Beteiligung Österreich nicht verfolge drücken wir es mal so aus, das war das beste Spiel das ich jemals von Österreich gesehen habe und da waren schon ein paar bei !
Ein gutes Beispiel das einer Mannschaft Flügel wachsen können wenn die umstände besonders sind, seit fast 70 Jahren die erste Beteiligung an einem K.O. Spiel und das war nicht das Österreich das ich sonst kannte.
Man hat Italien tatsächlich Paroli geboten, kein reines Defensivfeuerwerk abgebrannt und nur akzentweise vorstöße sondern Leidenschaft, motivation, kampfgeist und Energie. Ein hin und her beider Mannschaften zwischen Angriff und Verteidigung.

Die Alpenrepublik hätte den Sieg auch verdient gehabt !
Für mich das beste Spiel des Tuniers bis dato.

Letztenendes war es eine Niederlage, nicht nur gegen Italien sondern auch ein bißchen an Foda. Was nützt es wenn du in der Verlängerung Fünfmal wechseln kannst aber viel zu spät davon gebrauch machst, gerade die Konzentration in der Abwehr lässt nach so langer zeit nach.

So lange gewartet zu haben bis zum Abpfiff der regulären Spielzeit war natürlich Goldrichtig um Reserve zu haben.

Österreich hatte die Möglichkeit mit so viel frischer Power Italien in der schlussphase zu überrennen, und nicht genutzt.

Die beiden Italien Tore waren fast Spiegelverkehrt bzg. des ablaufs, zweimal aus spitzen Winkel. Ein Trost bleibt den Österreichern, die erste Mannschaft nach 11 Spielen die gegen die Squadra Azzura trifft und ihre Serie zerstört, das hat mich gefreut. :-)

Sollte Belgien ohne Verlängerung gegen Portugal auskommen wird das ein knüppelharter Ritt für die Italiener die selbst nicht unbesiegbar wirken.


Zum schluss noch etwas zur Deutschen Mannschaft, gleich vorweg, der ein oder andere muss Flexibilität beweisen. Meine Startelf für England und generell im Tunier.

Tor: Neuer
Abwehr: 4er Kette ...Gosens, Süle, Ginter, Klostermann
Mittelfeld Zentrale: Kimmich, Gnabry
Offensives Mittelfeld/Sturm: Havertz, Goretzka, Musiala, Müller

Gündogan, Sane, Werner, Rüdiger, und Kroos enttäuschen mich und dürfen gerne auf die Bank verwiesen werden.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4873
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Sonntag 27. Juni 2021, 20:08

Hui die erste K.O. überraschung des Tuniers, die Niederlande fliegen gegen Tschechien und das schon im Achtelfinale !

Die 9. Punkte in der Gruppenphase hatten also null Aussagekraft, mal wieder möchte man sagen. Ärgere mich jetzt etwas das ich nach der lahmen ersten hälfte erst in der 87 min. der zweiten wieder eingeschaltet habe.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4873
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Dienstag 29. Juni 2021, 02:33

Die Schweiz haut dem amtierenden Weltmeister und einen der Top Favoriten aus dem Tunier, HAMMMMMMAAAAA LEUTE !!! :woohoo:

Unzweifelhaft der größte Höhepunkt in ihrer Geschichte und eine Tunier Sensation, das was uns nicht gelungen ist ist ihnen gelungen nämlich gegen sie zu treffen.

Herzlichen Gückwunsch, und viel Glück gegen Spanien, auch die sind schlagbar !

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4873
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Dienstag 29. Juni 2021, 19:47

GOOD BYE LÖW ! :aufsmaul: :aufsmaul: :aufsmaul:

Das war es wert, auch in England, gegen England, in Wembley

Die Mannschaft ist bestraft worden, vollkommen zurecht versteht sich denn wer unattraktiven Schlafwagenfussball anbietet gehört abgestraft. Die wollten doch unbedingt in die Verlängerung und ins Elfmeterschießen, so sicher im glauben das zu gewinnen, und haben entsprechend wenig investiert.

Die haben selbst das Orakel aus Hagenbeck lügen gestraft.

Hansi Flick hat eine menge Arbeit vor sich, das ist schon einmal sicher.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4373
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Fußball

Beitrag von Mattis » Dienstag 29. Juni 2021, 20:31

Lativ, kommst du wirklich nicht ohne deine Beleidigungen und Gossensprache aus?

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4873
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Dienstag 29. Juni 2021, 21:00

Mattis hat geschrieben:
Dienstag 29. Juni 2021, 20:31
Lativ, kommst du wirklich nicht ohne deine Beleidigungen und Gossensprache aus?
Wenn ich ehrlich bin Mattis NEIN, das gehört zu meinem Frustabbau und um deine Antwort vorwegzunehmen....NICHT HIER ! :sleep:

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5053
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Dienstag 29. Juni 2021, 21:14

Ich bin mit dem Abschneiden der Nationalelf zufrieden. Es war schlicht nicht mehr zu erwarten.

Löw ist ein super Typ und lange Zeit ein super Trainer für die Nationalelf. Aber jetzt war er einfach definitiv über seinem Zenit, zu festgefahren etc, um das Ruder noch rumreissen zu können. Meines Erachtens hätte er spätestens nach der WM 2018 abtreten müssen, als Deutschland aufgrund purer Arroganz ausgeschieden ist. Da Deutschland aber seinen wm-sieger-trainer nicht entlassen wollte und zudem kein Ersatz verfügbar war, ist er halt geblieben.

Ich gehe davon aus, dass die deutsche Elf spätestens zur heim em wieder ihr gewohntes Niveau erreicht.

Bei den Franzosen bin ich gespannt, ob Deschamps weitermachen darf und ob Frankreich bei der kommenden WM der vierte Weltmeister hintereinander wird, der nach dem Titelgewinn beim nächsten Turnier bereits in der Vorrunde scheitert.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1299
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Fußball

Beitrag von arni75 » Dienstag 29. Juni 2021, 21:47

Das mit der Todesgruppe hat sich bewahrheitet, allerdings anders als gedacht.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4873
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Dienstag 29. Juni 2021, 21:50

student a.d. hat geschrieben:
Dienstag 29. Juni 2021, 21:14
Ich bin mit dem Abschneiden der Nationalelf zufrieden. Es war schlicht nicht mehr zu erwarten.

Löw ist ein super Typ und lange Zeit ein super Trainer für die Nationalelf. Aber jetzt war er einfach definitiv über seinem Zenit, zu festgefahren etc, um das Ruder noch rumreissen zu können. Meines Erachtens hätte er spätestens nach der WM 2018 abtreten müssen, als Deutschland aufgrund purer Arroganz ausgeschieden ist. Da Deutschland aber seinen wm-sieger-trainer nicht entlassen wollte und zudem kein Ersatz verfügbar war, ist er halt geblieben.

Ich gehe davon aus, dass die deutsche Elf spätestens zur heim em wieder ihr gewohntes Niveau erreicht.

Bei den Franzosen bin ich gespannt, ob Deschamps weitermachen darf und ob Frankreich bei der kommenden WM der vierte Weltmeister hintereinander wird, der nach dem Titelgewinn beim nächsten Turnier bereits in der Vorrunde scheitert.
In Punkt 1 möchte ich dir beipflichten student, zu erwarten war tatsächlich nicht mehr, aber der Traum wenigstens das Halbfinale zu erreichen lebte und der weg dorthin, und auch zum Titel, war machbar. Eine schmerzlich vergebene Chance und ein obendrein sehr unwürdiges ausscheiden mit dem man unter keinen umständen auch nur im entferntesten zufrieden sein kann.

Zu Löw, für mich ist er ein Charakterschwacher Mensch, der nach außen Unsicherheit ausstrahlt und diese auf die Mannschaft überträgt und zudem nur sehr bedingt kritikfähig ist und kaum für Argumente offen und gerne seinen Egoismus pflegt.

Das wohl der Mannschaft steht immer im Vordergrund, und nicht der Trainer. Hätte Löw die Lage nach dem WM18 aus richtig Analysiert hätte er die Konsequenzen gezogen, seine Hauptschuld eingestanden und sich zurückgezogen und nicht einen Egotrip hingelegt dem zugrunde lag das er unbedingt noch ein Tunier gewinnen wollte koste es was es wolle, im Bewusstsein das er Limitiert ist und die Mannschaft ihrer vermeintlichen Qualität wegen darüber hinweg kaschieren KÖNNTE.

Was Deschamps anbelangt, die Frage habe ich mir auch gestellt aber für mich als außenstehenden gibt es jetzt auf anhieb nichts zu entdecken was man ihm vorwerfen kann außer eventuell auftretende Arroganz Intern nicht strikter bekämpft zu haben. Frankreich das darf man auch ihm zuschreiben hat aber wieder in die Spur gefunden auf dem Intl. 'Parkett'.
Die Franzosen sind so Jung, als sie 2018 den Titel geholt haben war das so als ob es unsere Generation 2006 gelungen wäre als sie nach der Neuausrichtung noch ganz am Anfang stand. Sie werden 2022 glaube ich die Vorrunde überstehen und wieder ein Kandidat für den Titel sein, mindestens einen WM/EM Titel erringen sie noch und bis 2026/28 haben sie zeit.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5053
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Dienstag 29. Juni 2021, 22:47

Lativ hat geschrieben:
Dienstag 29. Juni 2021, 21:50
student a.d. hat geschrieben:
Dienstag 29. Juni 2021, 21:14
Ich bin mit dem Abschneiden der Nationalelf zufrieden. Es war schlicht nicht mehr zu erwarten.

Löw ist ein super Typ und lange Zeit ein super Trainer für die Nationalelf. Aber jetzt war er einfach definitiv über seinem Zenit, zu festgefahren etc, um das Ruder noch rumreissen zu können. Meines Erachtens hätte er spätestens nach der WM 2018 abtreten müssen, als Deutschland aufgrund purer Arroganz ausgeschieden ist. Da Deutschland aber seinen wm-sieger-trainer nicht entlassen wollte und zudem kein Ersatz verfügbar war, ist er halt geblieben.

Ich gehe davon aus, dass die deutsche Elf spätestens zur heim em wieder ihr gewohntes Niveau erreicht.

Bei den Franzosen bin ich gespannt, ob Deschamps weitermachen darf und ob Frankreich bei der kommenden WM der vierte Weltmeister hintereinander wird, der nach dem Titelgewinn beim nächsten Turnier bereits in der Vorrunde scheitert.
In Punkt 1 möchte ich dir beipflichten student, zu erwarten war tatsächlich nicht mehr, aber der Traum wenigstens das Halbfinale zu erreichen lebte und der weg dorthin, und auch zum Titel, war machbar. Eine schmerzlich vergebene Chance und ein obendrein sehr unwürdiges ausscheiden mit dem man unter keinen umständen auch nur im entferntesten zufrieden sein kann.

Zu Löw, für mich ist er ein Charakterschwacher Mensch, der nach außen Unsicherheit ausstrahlt und diese auf die Mannschaft überträgt und zudem nur sehr bedingt kritikfähig ist und kaum für Argumente offen und gerne seinen Egoismus pflegt.

Das wohl der Mannschaft steht immer im Vordergrund, und nicht der Trainer. Hätte Löw die Lage nach dem WM18 aus richtig Analysiert hätte er die Konsequenzen gezogen, seine Hauptschuld eingestanden und sich zurückgezogen und nicht einen Egotrip hingelegt dem zugrunde lag das er unbedingt noch ein Tunier gewinnen wollte koste es was es wolle, im Bewusstsein das er Limitiert ist und die Mannschaft ihrer vermeintlichen Qualität wegen darüber hinweg kaschieren KÖNNTE.

Was Deschamps anbelangt, die Frage habe ich mir auch gestellt aber für mich als außenstehenden gibt es jetzt auf anhieb nichts zu entdecken was man ihm vorwerfen kann außer eventuell auftretende Arroganz Intern nicht strikter bekämpft zu haben. Frankreich das darf man auch ihm zuschreiben hat aber wieder in die Spur gefunden auf dem Intl. 'Parkett'.
Die Franzosen sind so Jung, als sie 2018 den Titel geholt haben war das so als ob es unsere Generation 2006 gelungen wäre als sie nach der Neuausrichtung noch ganz am Anfang stand. Sie werden 2022 glaube ich die Vorrunde überstehen und wieder ein Kandidat für den Titel sein, mindestens einen WM/EM Titel erringen sie noch und bis 2026/28 haben sie zeit.
Jede Wette: wärest du Franzose, würdest du nicht so zurückhaltend urteilen über Frankreich, sondern genau so auf die eindreschen wie auf Deutschland.

Löw als limitiert zu bezeichnen ist ja wohl ein schlechter Scherz, oder? So richtig zugänglich für Argumente von außen war er selten, das ist bei einem maurinho nicht anders. Aber beide sind ausgewiesene Fachmänner die große Erfolge vorzuweisen haben. Hast du Löw beim wm-titel auch als charakterschwach und limitiert bezeichnet? Wahrscheinlich nicht, oder?
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste