Keine Zeit zu sterben

Vergiss die Umfrage nicht!

Welche Schulnote gibst Du dem Trailer?

1
2
15%
2
8
62%
3
2
15%
4
1
8%
5
0
Keine Stimmen
6
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 13

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3002
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 26. Februar 2020, 18:35

Berni99 hat geschrieben:
Mittwoch 26. Februar 2020, 17:11
Anders sieht die Sache vielleicht bei FF9 aus, gut möglich dass Universal überlegt den zu verschieben, auch weil die Film-Reihe in China sehr populär ist und dort momentan gar nichts geht.
In einem britischen James Bond Forum (MI6Community) hat ein User geschrieben, dass er gehört habe, dass im März die Kinos in China nach und nach wieder öffnen. Allerdings natürlich ohne Quelle.
Habt ihr dazu irgendwas gehört?

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9403
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 26. Februar 2020, 18:37

Die meisten Fabriken in China sind noch bis 17. März geschlossen (der Termin wurde immer wieder nach hinten verschoben) - ich kann mir nicht vorstellen, dass die Kinos zum gleichen Zeitpunkt wieder aufmachen...
Nothing Compares 2 U

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3002
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 4. März 2020, 08:12

Es soll laut britischen Medien wohl diskutiert werden den Film schon nächste Woche in die Kinos zu bringen:

https://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/a ... virus.html

Benutzeravatar
Berni99
Fan
Fan
Beiträge: 131
Registriert: Donnerstag 7. November 2013, 11:00

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Berni99 » Mittwoch 4. März 2020, 08:13

WTF, weltweit in die Kinos bringen? Im nachhinein halt total ärgerlich dass man den Film nochmal von 14.2 auf April verschoben hat

Ob die Synchro für den Film schon gemacht wurde?

Ich weiß nicht vielleicht wärs doch besser den Film im Sommer oder Herbst raus zu bringen

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3002
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 4. März 2020, 09:08

Berni99 hat geschrieben:
Mittwoch 4. März 2020, 08:13
WTF, weltweit in die Kinos bringen? Im nachhinein halt total ärgerlich dass man den Film nochmal von 14.2 auf April verschoben hat

Ob die Synchro für den Film schon gemacht wurde?

Ich weiß nicht vielleicht wärs doch besser den Film im Sommer oder Herbst raus zu bringen
Im Herbst wird die nächste Corona-Welle kommen. Das bringt nichts.
Und im Sommer würde er in Europa untergehen.

Aber das sind jetzt ja auch erstmal nur Gerüchte, dass darüber diskutiert wird.

Aber sollte sich die Gesamtsituation die nächsten Wochen nicht verschlimmern, hätte man den Film dann schon drei Wochen in den Kinos und könnte mit der Promo-Tour (Interviews, TV-Auftritten etc.) Ende März/Anfang April ne zweite große Aufmerksamkeit erhalten.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4779
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Lativ » Mittwoch 4. März 2020, 16:39

Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 4. März 2020, 09:08
Im Herbst wird die nächste Corona-Welle kommen. Das bringt nichts.
Und im Sommer würde er in Europa untergehen.

Aber das sind jetzt ja auch erstmal nur Gerüchte, dass darüber diskutiert wird.

Aber sollte sich die Gesamtsituation die nächsten Wochen nicht verschlimmern, hätte man den Film dann schon drei Wochen in den Kinos und könnte mit der Promo-Tour (Interviews, TV-Auftritten etc.) Ende März/Anfang April ne zweite große Aufmerksamkeit erhalten.
Das kann man jetzt noch nicht sagen, selbst wenn muss es nicht Typ 19 sein sondern der 'Normale' Grippale Erreger. Was den Sommer betrifft gebe ich dir nur eingeschränkt recht, einen normalen Sommer würde er wuppen das denk ich schon aber mit der EM im Rücken würde er deutliche Einbußen hinnehmen. Dagegen ist nichtmal 007 gefeit.

Ihn vorzuverlegen empfinde ich als Strategisch noch ungünstiger als nach hinten, was ist mit den Tickets jetzt ?
Die wenigsten, mich eingeschlossen sind bereit ihn dann in der 2-3 Laufzeitwoche zu sehen, dann würde ich das Geld für die Tickets erstattet bekommen wollen und mir dann neue Preview Karten besorgen.
Die leute sind für so einen überrumpelten Start nicht vorbereitet, dann würde er schlimmstenfalls mit unter einer halben Mio. Besuchern starten. Außerdem ist das Virus empfindlich aufgrund seiner Beschaffenheit (Äußere Hülle) gegen wärme/Trockenheit und die Meteorologen aus Europa und den USA haben einen warmen und trockenen Frühling mit 20 Grad und teils drüber vorhergesagt, von daher dürfte es besser werden und ihn jetzt wo der Zenit vermeintlich erreicht ist zu Starten wär ungünstig.
Es wurde vermeldet das es inzwischen Weltweit runter geht mit den Neuinfektionen, nur Deutschland hinkt NOCH hinterher.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9403
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 4. März 2020, 16:41

Lativ hat geschrieben:
Mittwoch 4. März 2020, 16:39
Es wurde vermeldet das es inzwischen Weltweit runter geht mit den Neuinfektionen, nur Deutschland hinkt NOCH hinterher.
Wo kommt denn diese Fehlinformation her?
In China sinken die Neuinfektionen, im Rest der Welt explodieren sie aber...
Nothing Compares 2 U

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4779
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Lativ » Mittwoch 4. März 2020, 17:11

Mark_G hat geschrieben:
Mittwoch 4. März 2020, 16:41
Lativ hat geschrieben:
Mittwoch 4. März 2020, 16:39
Es wurde vermeldet das es inzwischen Weltweit runter geht mit den Neuinfektionen, nur Deutschland hinkt NOCH hinterher.
Wo kommt denn diese Fehlinformation her?
In China sinken die Neuinfektionen, im Rest der Welt explodieren sie aber...
https://www.bild.de/news/ausland/news-a ... .bild.html

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9403
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 4. März 2020, 17:46

Die Nachricht, die Du da teilst, bezieht sich auf China...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9403
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 4. März 2020, 18:05

Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9403
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 4. März 2020, 18:19

Ich habe ja schon seit zwei Wochen erwartet, dass das passieren wird... Andere Studios können es verschmerzen, Filme im März, April oder Mai zu starten, aber für MGM bedeutet 007 die wichtigste Investition in einer halben Dekade - da können die kein Risiko eingehen...
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4870
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 4. März 2020, 18:21

Verstehen kann ich es, für mich persönlich finde ich es aber schade, da dies mal wieder ein Bond-Film ist, auf den ich neugierig bin.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3002
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 4. März 2020, 18:25

War das finanzielle Risiko für MGM wohl wirklich zu hoch.

Die Frage ist nur: wird Corona Mitte/Ende November nicht wieder zurück sein?
Das sagen jedenfalls einige Experten.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9403
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 4. März 2020, 18:27

Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 4. März 2020, 18:25
Die Frage ist nur: wird Corona Mitte/Ende November nicht wieder zurück sein?
Ich denke, der Corona-Hype wird beim 2. Mal nicht so hoch sein, außerdem sind wir bis dahin ja evtl. einem Mittelchen näher...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Berni99
Fan
Fan
Beiträge: 131
Registriert: Donnerstag 7. November 2013, 11:00

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Berni99 » Mittwoch 4. März 2020, 18:27

Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 4. März 2020, 18:25
War das finanzielle Risiko für MGM wohl wirklich zu hoch.

Die Frage ist nur: wird Corona Mitte/Ende November nicht wieder zurück sein?
Das sagen jedenfalls einige Experten.
Genau das ist es, ich würd echt so lachen wenn die Situation im April halbwegs unter Kontrolle wäre, sorry dass war die falsche Entscheidung Universal/MGM

Und die Konkurrenz im Nov. wird es in sich haben...

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9403
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 4. März 2020, 18:30

Berni99 hat geschrieben:
Mittwoch 4. März 2020, 18:27
Und die Konkurrenz im Nov. wird es in sich haben...
Glaube mir, es wird 2020 so viel Bewegung bei den Startterminen geben, wie wir es noch nie gesehen haben...

Im Prinzip kannst Du jeden Starttermin mit einem * versehen...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Berni99
Fan
Fan
Beiträge: 131
Registriert: Donnerstag 7. November 2013, 11:00

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Berni99 » Mittwoch 4. März 2020, 18:34

Wieso eigentlich nicht August/September? Boah ich bin gerade richtig sauer.

Ja wahrscheinlich wird der Nov. Termin auch noch verschoben wenn Corona 2.0 anrollt :roll:

Was ist mit anderen Filmen wie Mulan, Black Widow FF9 usw?

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9403
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 4. März 2020, 18:57

Hier noch die offizielle Meldung:
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Berni99
Fan
Fan
Beiträge: 131
Registriert: Donnerstag 7. November 2013, 11:00

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Berni99 » Mittwoch 4. März 2020, 18:58

Also aktuell haben wir ja im Nov. noch "The Eternals" und "Godzilla vs. Kong", mal schauen ob deren Starttermine bleiben

Simon
Fan
Fan
Beiträge: 110
Registriert: Freitag 8. November 2019, 17:18

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Simon » Mittwoch 4. März 2020, 19:01

Berni99 hat geschrieben:
Mittwoch 4. März 2020, 18:58
Also aktuell haben wir ja im Nov. noch "The Eternals" und "Godzilla vs. Kong", mal schauen ob deren Starttermine bleiben
Mal angenommen, die würden bleiben: „Eternals“ startet schon in der 1. Novemberwoche, also 2-3 Wochen zuvor. Und „Godzilla vs. Kong“ sehe ich jetzt nicht gerade als großes Hindernis für Bond.

Außer diesen beiden Filmen gibt es doch noch gar keine großen Starts im November, oder übersehe ich einen?

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9403
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 4. März 2020, 19:04

Berni99 hat geschrieben:
Mittwoch 4. März 2020, 18:34
Was ist mit anderen Filmen wie Mulan, Black Widow FF9 usw?
Ich habe mal im eigentlichen Corona-Faden geantwortet...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10386
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von MH207 » Mittwoch 4. März 2020, 19:13

Ich bin ehrlicherweise ein wenig erleichtert ...

Simon hat geschrieben:
Mittwoch 4. März 2020, 19:01
Berni99 hat geschrieben:
Mittwoch 4. März 2020, 18:58
Also aktuell haben wir ja im Nov. noch "The Eternals" und "Godzilla vs. Kong", mal schauen ob deren Starttermine bleiben
Mal angenommen, die würden bleiben: „Eternals“ startet schon in der 1. Novemberwoche, also 2-3 Wochen zuvor. Und „Godzilla vs. Kong“ sehe ich jetzt nicht gerade als großes Hindernis für Bond.

Außer diesen beiden Filmen gibt es doch noch gar keine großen Starts im November, oder übersehe ich einen?
Meine Rede ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4779
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Lativ » Mittwoch 4. März 2020, 19:55

Mark_G hat geschrieben:
Mittwoch 4. März 2020, 17:46
Die Nachricht, die Du da teilst, bezieht sich auf China...
Wie zu lesen ist 'Ein Trend, der offenbar nicht nur auf China zutrifft, sondern weltweit, wie diese Grafik der Johns Hopkins Universität zeigt'.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3002
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 4. März 2020, 20:00

Berni99 hat geschrieben:
Mittwoch 4. März 2020, 18:27
Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 4. März 2020, 18:25
War das finanzielle Risiko für MGM wohl wirklich zu hoch.

Die Frage ist nur: wird Corona Mitte/Ende November nicht wieder zurück sein?
Das sagen jedenfalls einige Experten.
Genau das ist es, ich würd echt so lachen wenn die Situation im April halbwegs unter Kontrolle wäre, sorry dass war die falsche Entscheidung Universal/MGM

Und die Konkurrenz im Nov. wird es in sich haben...
Ich habe auch immer noch das Gefühl, dass in vier bzw. fünf Wochen (wenn der bisher geplante Kinostart gewesen wäre) die Panik in den meisten Teilen der Welt zurückgegangen sein wird, und man einen erfolgreichen Kino-Lauf in April und Mai für Bond haben könnte.

Aber nun wurde eben entschieden ihn auf November zu verschieben.
Aufgrund der seit Wochen laufenden Werbekampagne mit Trailern, TV-Spots, Interviews, Magazin-Cover, TV-Auftritten etc. hat inzwischen fast jeder mitbekommen, dass in ein paar Wochen ein neuer Bondfilm in die Kinos kommt. Meine Sorge ist jetzt eher, dass es im Herbst Leute gibt, die den Film als "alt" betrachten bzw. nicht dieses "Wir bekommen hier was tau-frisches serviert"-Gefühl haben werden, und der Film darunter eher leiden wird als unter Corona jetzt.
Wichtig wäre, dass die dann neue Werbekampagne im Herbst den Film so frisch und neu erscheinen lässt als sei er immer schon für November 2020 geplant gewesen.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4779
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Keine Zeit zu sterben

Beitrag von Lativ » Mittwoch 4. März 2020, 20:05

Mark_G hat geschrieben:
Mittwoch 4. März 2020, 18:05
Nicht Professionell erst jetzt zu reagieren nachdem der Vorverkauf gestartet ist, jetzt darf ich da rauf latschen und meinem Geld hinterher rennen. November ist noch so lange hin, mitte Mai hätte ich noch verstanden aber nicht wenn wieder Weihnachten vor der Tür steht. Also sind es doch glatte 5 Jahre geworden vom letzten bis jetzt zum aktuellen.
Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 4. März 2020, 20:00
Ich habe auch immer noch das Gefühl, dass in vier bzw. fünf Wochen (wenn der bisher geplante Kinostart gewesen wäre) die Panik in den meisten Teilen der Welt zurückgegangen sein wird, und man einen erfolgreichen Kino-Lauf in April und Mai für Bond haben könnte.

Aber nun wurde eben entschieden ihn auf November zu verschieben.
Aufgrund der seit Wochen laufenden Werbekampagne mit Trailern, TV-Spots, Interviews, Magazin-Cover, TV-Auftritten etc. hat inzwischen fast jeder mitbekommen, dass in ein paar Wochen ein neuer Bondfilm in die Kinos kommt. Meine Sorge ist jetzt eher, dass es im Herbst Leute gibt, die den Film als "alt" betrachten bzw. nicht dieses "Wir bekommen hier was tau-frisches serviert"-Gefühl haben werden, und der Film darunter eher leiden wird als unter Corona jetzt.
Wichtig wäre, dass die dann neue Werbekampagne im Herbst den Film so frisch und neu erscheinen lässt als sei er immer schon für November 2020 geplant gewesen.
Punkt 1: Zustimmung :Up:

Punkt 2: Nachvollziehbar :Up:

Hoffentlich geht das nicht nach hinten los.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste