F-Charts

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1394
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: F-Charts

Beitrag von Taipan » Dienstag 5. Januar 2016, 18:19

Mark_G hat geschrieben:Und da stellt sich natürlich wieder die Frage, ob die Franzosen DESWEGEN öfters ins Kino gehen...
Ja ich glaube das ist tatsächlich der entscheidende Punkt.

Leider, leider gibt das Box Office dem höheren Preis anscheinend Recht.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9323
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: F-Charts

Beitrag von Mark_G » Dienstag 5. Januar 2016, 18:27

Aber die Kinos verdienen doch nicht an den Tickets, sondern am Thekenverkauf - und 8 Mio. Menschen an der Theke sind besser für die Kinos als 6 Mio. Menschen...
Nothing Compares 2 U

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2934
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: F-Charts

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 5. Januar 2016, 18:35

Mark_G hat geschrieben:Aber die Kinos verdienen doch nicht an den Tickets, sondern am Thekenverkauf - und 8 Mio. Menschen an der Theke sind besser für die Kinos als 6 Mio. Menschen...
Ich weiß, du rennst bei den meisten Leuten hier im Forum seit Jahren damit offene Türen ein.
Aber die großen Kinobetreiber scheinen das immer noch nicht einzusehen.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4707
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: F-Charts

Beitrag von Lativ » Dienstag 5. Januar 2016, 19:35

Es können ja nicht die Kinobetreiber was dafür sondern die Verleiher bzw. Produktions Studios wenn sie die Verleihmiete erhöhen.

Es kann nicht sein das man hierzulande abkassiert wird und ein Fussmarsch weiter gibt es realistische preise, das hat nix mehr mit Inflation zu tun. 1996 haste velleicht noch 6-8 Mark bezahlt und heute das 3-4 fache !

In weiteren 20 Jahren kostet dann eine Kinokarte soviel wie ein Konzert oder Musicalbesuch. :x
Spätestens ab dann können wir uns darauf einrichten 1 Mio. Besucher so zu feiern wie derzeitig an Österreichs Kinokassen wo es ja natürlich was normales ist.

Übrigens Mark irgendwo bin ich dir dankbar das du so für aufklärung diesbezüglich gesorgt hast, früher hab ich das sehr eindimensional gesehen wenn ich die Preise an der Snacktheke betrachtet habe aber heute hab ich ein gewisses verständnis dafür wenn man weiß das ein Kino davon zum großteil lebt.

freilich
Frischling
Frischling
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 18:00

Re: F-Charts

Beitrag von freilich » Mittwoch 6. Januar 2016, 15:08

Invincible1958 hat geschrieben:
Mark_G hat geschrieben:Aber die Kinos verdienen doch nicht an den Tickets, sondern am Thekenverkauf - und 8 Mio. Menschen an der Theke sind besser für die Kinos als 6 Mio. Menschen...
Ich weiß, du rennst bei den meisten Leuten hier im Forum seit Jahren damit offene Türen ein.
Aber die großen Kinobetreiber scheinen das immer noch nicht einzusehen.
Weil es nicht stimmt. Natürlich verdienen die Kinos an den Kinotickets...zwar nicht so viel wie an der Theke, aber es ist eine Mär, dass an den Tickets nicht verdient wird. Die Verleihabgaben betragen meines Wissens ja nicht 100%. ;)

Und selbst 8 Mio. Besucher inklusive Theke sind immer noch weniger als 6 Mio. Besucher mit fast doppeltem Ticketpreis plus Theke denke ich. Und am Ende aller Tage ist die Währung halt Euro und nicht Besucher, auch wenn das sehr schade ist, da 180 Mio. Jahresbesucher schon besser klingt als 125 Mio. Besucher... ;)

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9323
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: F-Charts

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 6. Januar 2016, 15:17

Na, von einem €10,- Ticket gehen erst einmal €0,70 MwSt. an den Fiskus und €0,25 an die FFA.

Von den verbliebenen €9,05 gehen dann 53 % (€4,80) an den Verleih, bleiben für den Kinobetreiber also €4,25 übrig...

Natürlich verdient der Kinobetreiber auch an den €4,25, aber die Gewinnspanne für Popcorn und Cola ist wesentlich höher...

Und ich höre es ständig: Freunde und Verwandte, die gerne öfters ins Kino gehen würden, aber denen es einfach zu teuer geworden ist...

Übrigens empfinde ich ja auch die Thekenpreise als maßlos... Das letzte Mal als ich im Kino war, war ich sehr durstig und wollte mir was zum Trinken kaufen - aber €3,90 für 0,5l Cola habe ich dann aber nicht eingesehen...
Nothing Compares 2 U

freilich
Frischling
Frischling
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 18:00

Re: F-Charts

Beitrag von freilich » Mittwoch 6. Januar 2016, 16:07

Mark_G hat geschrieben:Na, von einem €10,- Ticket gehen erst einmal €0,70 MwSt. an den Fiskus und €0,25 an die FFA.

Von den verbliebenen €9,05 gehen dann 53 % (€4,80) an den Verleih, bleiben für den Kinobetreiber also €4,25 übrig...

Natürlich verdient der Kinobetreiber auch an den €4,25, aber die Gewinnspanne für Popcorn und Cola ist wesentlich höher...

Und ich höre es ständig: Freunde und Verwandte, die gerne öfters ins Kino gehen würden, aber denen es einfach zu teuer geworden ist...

Übrigens empfinde ich ja auch die Thekenpreise als maßlos... Das letzte Mal als ich im Kino war, war ich sehr durstig und wollte mir was zum Trinken kaufen - aber €3,90 für 0,5l Cola habe ich dann aber nicht eingesehen...
Da bin ich ja bei Dir. Die Gewinnspanne ist deutlich höher, aber es ist eben trotzdem falsch, dass die Kinos nichts daran verdienen.

Und ja, auch ich finde die Thekenpreise als sehr sehr teuer.

Aber um die Zahlen mal aufzugreifen hier mal der Versuch das auf SW7 umzumünzen:
Der GER Ticketpreis ist bei 11,40€. MwSt. und FFA rausgerechnet bleiben 10,33 €. Bei 53% Verleihanteil macht das 5,48€ pro Nase. Der durchschnittl. Verzehr liegt bei gut 3,80€. Bei einem Wareneinsatz von sagen wir mal ca. 25%, macht das bei 6,5 Mio. Besuchern zu dem Zeitpunkt gut 52 Mio.
Mit den Zahlen aus Frankreich, also 6,40 € bei 50% Verleihanteil (eventuell wäre der dann niedriger bei günstigeren Preisen - ist aber nur eine Annahme) und abzgl. MwSt. macht das 3,05€ pro Kopf. Keine Ahnung, ob die sonst noch eine Abgabe haben, dürfte aber wenn dann nur marginal sein, bzw. das Ergebnis ja eh verschlechtern. Der Verzehranteil bleibt ja gleich, wir wollen ja wissen was wäre wenn wir in D mit den Besucherzahlen und Preisen aus F "arbeiten" würden, macht in Summe ca. 47 Mio.

Ich weiß, das ist jetzt sehr grob gerechnet, aber am Ende ist der exorbitante Unterschied von 5 € in durchschnittl. Ticketpreis halt zu groß und "nur" 1,8 Mio. Besucher mehr langen da nicht das aufzufangen.

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1177
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: F-Charts

Beitrag von arni75 » Mittwoch 6. Januar 2016, 21:08

Ich denke, dass unterm Strich über alle Filme eines Jahres deutlich mehr als 50% des Kartenpreises in den Kinos verbleiben. Bei Langläufern kassieren Kinos auch gern über 60% - das entspricht locker einer Popcorn-Cola-Combo!

Benutzeravatar
cocori-cocoboy
Groupie
Groupie
Beiträge: 283
Registriert: Donnerstag 29. August 2013, 20:59
Wohnort: Frankreich

Re: F-Charts

Beitrag von cocori-cocoboy » Sonntag 7. Februar 2016, 13:10

Disney 2016

Bild



STAR WARS 7 = 10 150 368

Benutzeravatar
cocori-cocoboy
Groupie
Groupie
Beiträge: 283
Registriert: Donnerstag 29. August 2013, 20:59
Wohnort: Frankreich

Re: F-Charts

Beitrag von cocori-cocoboy » Sonntag 7. Februar 2016, 13:16


Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4291
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: F-Charts

Beitrag von Mattis » Donnerstag 11. Februar 2016, 01:46

Deadpool mit dem stärksten Starttag des Jahres in Paris und das ohne Ferien!
2015 wäre es der 10. Beste Starttag gewesen, 2014 sogar Platz 4. Besser als X-Men: DOFP!

Millionenstart scheint wahrscheinlich.

Edit: AlloCine flüstert einen Starttag von um 200.000 und wenn ich das richtig sehe, mit nicht einmal 500 Kopien.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4291
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: F-Charts

Beitrag von Mattis » Donnerstag 11. Februar 2016, 21:37

285.000 Zuschauer am Starttag ohne Ferien in Paris.
Mit den IMs von Age of Ultron oder 50SOG mit ähnlicher Feriensituation, wird es ein Startwochenende von 1.3Mio. Mal sehen, wie sehr die geringe Kopienzahl da noch einen Einfluss ahben wird.

svenchen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6888
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: F-Charts

Beitrag von svenchen » Donnerstag 11. Februar 2016, 22:04

übrigens startete auch Heidi toll mit 51.501 Besuchern an einem Mittwoch! Und das in ebenfalls nur 354 Kinos

Benutzeravatar
cocori-cocoboy
Groupie
Groupie
Beiträge: 283
Registriert: Donnerstag 29. August 2013, 20:59
Wohnort: Frankreich

Re: F-Charts

Beitrag von cocori-cocoboy » Montag 15. Februar 2016, 17:54

WEEK-END =

DEADPOOL : 1 284 278 entrées (478 copies);
LES TUCHE 2 - LE REVE AMERICAIN : 972 162 entrées / cumul 2 474 719 ;
CHOCOLAT : 379 450 entrées / cumul 998 959 ;
ALVIN ET LES CHIPMUNKS - A FOND LA CAISSE : 382 258 (582)




HEIDI: 187 737 entrées (354 copies); :fussball:
LA TOUR 2 CONTROLE INFERNALE: 171 811 entrées (592 copies);
CHAIR DE POULE - LE FILM: 137 437 entrées;
LES INNOCENTES: 136 060 entrées (144 copies);
LA 5EME VAGUE : 130 711 (380)
POINT BREAK : 124 450 (378)
LES SAISONS : 120 050 (501)
CREED L'HERITAGE DE ROCKY BALBOA : 71 794 (403)
SPOTLIGHT : 62 270 (176)
THE BOY : 58 026 (155)

Benutzeravatar
Agent K
Du wirst vermisst!
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: F-Charts

Beitrag von Agent K » Montag 15. Februar 2016, 18:05

Das wäre der beste "X-Men"-Start nach L'affrontement final, oder?

Benutzeravatar
cocori-cocoboy
Groupie
Groupie
Beiträge: 283
Registriert: Donnerstag 29. August 2013, 20:59
Wohnort: Frankreich

Re: F-Charts

Beitrag von cocori-cocoboy » Montag 15. Februar 2016, 18:33

WEEK-END =

X-MEN L'affrontement final = 1 402 598 (2006)
DEADPOOL = 1 284 278 (2016)
X-MEN 2 = 1 205 757 (2003)
X-MEN DAYS OF FUTUR PAST = 1 017 549 (2014)
X-MEN ORIGINS WOLVERINE = 860 755 (2009)
X-MEN FIRST CLASS = 807 201 (2011)
THE WOLVERINE = 806 492 (2013)
X-MEN = 691 469 (2000)

Benutzeravatar
Agent K
Du wirst vermisst!
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: F-Charts

Beitrag von Agent K » Montag 15. Februar 2016, 18:45

Schon seltsam. In Frankreich war der erste Teil der Tiefpunkt des Franchise, bei uns der Höhepunkt...

Benutzeravatar
cocori-cocoboy
Groupie
Groupie
Beiträge: 283
Registriert: Donnerstag 29. August 2013, 20:59
Wohnort: Frankreich

Re: F-Charts

Beitrag von cocori-cocoboy » Donnerstag 18. Februar 2016, 15:48

Starttag =
ZOOTOPIA : 350 512 entrées (647 copies);
AMIS PUBLICS : 81 043 entrées (525 copies);
LA VACHE : 53 528 entrées (231 copies);
HAIL CAÉSAR ! : 46 636 entrées (429 copies);
LES NAUFRAGES : 10 542 entrées (264 copies)



Gesamt =
STAR WARS 7 = 10 335 417
Besucher woche = 6 719 353

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4291
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: F-Charts

Beitrag von Mattis » Donnerstag 18. Februar 2016, 15:59

Zootopia hat zwar 125k an Previews dabei, dennoch ein enormer Starttag und wohl ein Fingerzeit für den Rest der Welt.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9323
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: F-Charts

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 18. Februar 2016, 16:18

Sind noch Ferien?
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4291
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: F-Charts

Beitrag von Mattis » Donnerstag 18. Februar 2016, 16:37

Ja, in 80% des Landes, ohne Paris, Bordeaux und Toulouse.

Benutzeravatar
cocori-cocoboy
Groupie
Groupie
Beiträge: 283
Registriert: Donnerstag 29. August 2013, 20:59
Wohnort: Frankreich

Re: F-Charts

Beitrag von cocori-cocoboy » Montag 22. Februar 2016, 19:09

Gesamt 2016 =

LES TUCHES 2 = 3 464 827
DEADPOOL = 2 343 130
THE HATEFUL EIGHT = 1 756 017
CREED = 1 599 323
CHOCOLAT = 1 374 982
ALVIN 4 = 1 278 768
ZOOTOPIA = 1 125 973

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2244
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: F-Charts

Beitrag von scholley007 » Montag 22. Februar 2016, 19:11

Les Tuches 2 - kam das Original eigentlich hierzulande raus? Oder wird das wieder einer von den französischen Blockbustern, der directement an den deutschen Kinos vorbei geht?

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9323
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: F-Charts

Beitrag von Mark_G » Montag 22. Februar 2016, 19:13

scholley007 hat geschrieben:Les Tuches 2 - kam das Original eigentlich hierzulande raus? Oder wird das wieder einer von den französischen Blockbustern, der directement an den deutschen Kinos vorbei geht?
Den ersten Teil gibt es immerhin als DVD: Die Tuschs - Mit Karacho nach Monaco!
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Agent K
Du wirst vermisst!
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: F-Charts

Beitrag von Agent K » Montag 22. Februar 2016, 19:17

scholley007 hat geschrieben:Les Tuches 2 - kam das Original eigentlich hierzulande raus? Oder wird das wieder einer von den französischen Blockbustern, der directement an den deutschen Kinos vorbei geht?
DVD-Premiere (5 Juli 2012)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast